Piratenpartei Deutschland Pressemappe Seite 10

Piratenpartei Deutschland Pressemappe
Logo Piratenpartei Deutschland
Die Piratenpartei Deutschland wurde am 10.09.2006 in Berlin gegründet. Wir sind basisdemokratisch organisiert: die Gründung, Parteiprogramm und Satzung wurden öffentlich in unserem Forum und Wiki erarbeitet. Dabei konnte jeder, auch Nichtmitglieder, Inhalte hinzufügen, ändern und kritisieren. Der Werdegang der Partei ist dort archiviert. Wir laden Dich ein, dort zu stöbern, Gemeinsamkeiten zu entdecken und sich an der regen Diskussion zu beteiligen. Denn unseren Wurzeln bleiben wir treu, die Mitarbeit an den Inhalten soll auch weiter niemandem verwehrt bleiben. Das Engagement eines Jeden ermöglicht erst die Kettenreaktion des Erfolges der Piraten! Darum: verbreite Entrüstung über den Status Quo, verbreite das Wort! Die Piratenparteien sind eine Bewegung mit internationalem Hintergrund. Mit den Piratenparteien Europas haben wir gemeinsam für die Wahl des Europaparlaments 2009 kandidiert und werden dies auch in Zukunft tun. Doch Piraten gibt es quer über den Globus verstreut. Uns eint ein neues Verständnis von der Rolle des kreativen Schöpfungsprozesses, technologischer wie kultureller Errungenschaften und deren Nutzung, sowie die Ablehnung der sich abzeichnenden Überwachungsgesellschaft. Wir verstehen uns als Bürgerrechtspartei der Informationsgesellschaft.
Die Angst vorm Neuen – Kristina Schröder meldet Tweets an das BKA
19.04.2012
aus 10115 Berlin
Die Angst vorm Neuen – Kristina Schröder meldet Tweets an das BKA Kristina Schröder fühlte sich bei der Vorstellung ihres Buches von Twitter-Nutzern bedroht. Aufrufe auf dem Kurznachrichtendienst, die Veranstaltung zu besuchen, lösten bei der Familienministerin Angst vor Zwischenrufen aus. Darufhin informierte sie das BKA. Die Piraten kritisieren diese überzogene Reaktion: »Dieses Beispiel zeigt, wie unbeholfen und ängstlich die ...
Gerichtsurteil verhindert freien Zugang zu Bildung
18.04.2012
aus 10115 Berlin
Gerichtsurteil verhindert freien Zugang zu Bildung Die Piratenpartei verurteilt das aktuelle Urteil des OLG Stuttgart vom 4.4.2012 zum Thema Kopieren digitaler Daten zu Lehrzwecken auf das Schärfste. Dieses Urteil untersagt der Fernuniversität Hagen, Teile eines Lehrbuches zum Zwecke der Vermittlung von Lehrinhalten einer abgeschlossenen Gruppe von Studierenden zur digitalen Weiterverarbeitung verfügbar zu machen. Damit wird dem ...
Börsenverein des Buchhandels veröffentlicht Schulflyer mit falschen Informationen
13.04.2012
aus 10115 Berlin
Börsenverein des Buchhandels veröffentlicht Schulflyer mit falschen Informationen Verwerterlobby macht auch vor Schulen nicht halt. Der Börsenverein des Buchhandels hat federführend für andere Verbände (BVMI, GVU, Childnet International) einen Flyer mit dem Titel »Legal, sicher und fair« veröffentlicht, der über weite Strecken falsche Informationen zum Urheberrecht und zur Benutzung digitaler Inhalte im Internet verbreitet. ...
Piratenpartei lehnt Inzestverbot ab
13.04.2012
aus 10115 Berlin
Piratenpartei lehnt Inzestverbot ab 13 04. 2012 Nachdem der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte am Donnerstag eine Klage auf Aufhebung des Inzestverbotes abgewiesen hat [1], bekräftigt die Piratenpartei ihre bereits 2010 auf einem Parteitag mehrheitlich unterstützte Forderung nach Streichung des Inzestparagraphen 173 StGB [2]. Anita Möllering, Pressesprecherin der PIRATEN, erklärt: »Mit der strafrechtlichen ...
Wahlwerbespot: Die PIRATEN Schleswig-Holstein kommen – jetzt mit mehr Inhalt
13.04.2012
aus 10115 Berlin
Wahlwerbespot: Die PIRATEN Schleswig-Holstein kommen – jetzt mit mehr Inhalt Mit dem jetzt veröffentlichten Wahlwerbespot zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein [1] treten die PIRATEN dem ständigen Vorwurf entgegen, sie seien eine Ein-Themen-Partei. In dem 90-sekündigen Spot werden Statements zu Themenschwerpunkten wie Transparenz in Politik und Verwaltung, umweltfreundliche Landwirtschaft, freies Internet und Bildung in den ...
Konferenz der Pirate Parties International” tagt mit Piraten aus über 20 Ländern in Prag
12.04.2012
aus 10115 Berlin
Konferenz der "Pirate Parties International” tagt mit Piraten aus über 20 Ländern in Prag Vom 14. bis zum 15. April 2012 verwandelt sich Prag in die Hauptstadt der Piratenparteien. Vertreter aus mehr als 20 Ländern treffen sich zur Generalversammlung der Dachorganisation der Piratenparteien (PPI) in der Tschechischen Republik. »Die Piratenbewegung wächst rasant – derzeit existieren Piratenparteien in fast 50 Ländern weltweit. ...
PIRATEN erreichen neuen Meilenstein – 25.000er Mitgliedermarke geknackt
12.04.2012
aus 10115 Berlin
PIRATEN erreichen neuen Meilenstein – 25.000er Mitgliedermarke geknackt Am heutigen 12. April 2012 konnte die Piratenpartei Deutschland das 25.000ste Mitglied aufnehmen. Damit ist ein weiterer Meilenstein in der Mitgliederentwicklung erreicht, der für einen weiteren wichtigen Schub vor den anstehenden Landtagswahlen in Schleswig-Holstein und NRW sorgt. »Diese Entwicklung ist ein weiterer Beleg dafür, dass die politische Arbeit der ...
Neue Zahlen zur Vorratsdatenspeicherung in Polen für 2011 veröffentlicht: Vorratsdaten wurden 1,8 Millionen Mal abgefragt
10.04.2012
aus 10115 Berlin
Neue Zahlen zur Vorratsdatenspeicherung in Polen für 2011 veröffentlicht: Vorratsdaten wurden 1,8 Millionen Mal abgefragt Die polnischen Behörden fragten im vergangenen Jahr 1.856.888 Mal die Vorratsdaten der Bürger ab. Bei einer Bevölkerung von 38,5 Millionen Menschen war somit bereits jeder zwanzigste Bürger direkt durch eine Abfrage betroffen. Die Zahlen machen deutlich, dass die Möglichkeit, Datensammlungen durchführen zu ...
PIRATEN verstärken ihr Presseteam
04.04.2012
aus 10115 Berlin
PIRATEN verstärken ihr Presseteam Bundespressesprecherin Anita Möllering Auf einer Telefonkonferenz am 31.03.2012 hat der Bundesvorstand beschlossen, Anita Möllering als neue Bundespressesprecherin einzustellen. Möllering ist eine ausgebildete und erfahrene PR-Beraterin und damit bestens geeignet, um den neuen Anforderungen begegnen zu können. »Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit«, so Sebastian Nerz, ...
Offener Brief der Tatort-Autoren ist keine konstruktive Diskussionsgrundlage
04.04.2012
aus 10115 Berlin
Offener Brief der Tatort-Autoren ist keine konstruktive Diskussionsgrundlage Auf der Webseite des Verbands deutscher Drehbuchautoren, ein Mitglied der Lobby-Vereinigung »Deutsche Content Allianz«, findet sich ein offener Brief von 51 Tatort-Autoren, der unter anderem an die Piratenpartei gerichtet ist. Die Unterzeichner erklären darin, sie seien für konstruktive Gespräche bereit. Der Inhalt straft sie aber Lügen. »Das Urheberrecht ...
PIRATEN für Gewissensfreiheit im Parlament – Keine Einschränkung der Rederechtvergabe im Deutschen Bundestag
02.04.2012
aus 10115 Berlin
PIRATEN für Gewissensfreiheit im Parlament – Keine Einschränkung der Rederechtvergabe im Deutschen Bundestag In der Debatte um den Europäischen Stabilitätsmechanismus erhielten auch Abgeordnete das Rederecht, die gegen ihre Fraktion Widerrede geführt haben. Darum verlangen nun Union, SPD, FDP und Grüne, dass der Bundestagspräsident in Zukunft nur noch den Abgeordneten Rederecht erteilt, die die einzelnen Fraktionen benennen. ...
Am Grundgesetz schraubt man nicht im Hinterzimmer – Piratenpartei fordert Veröffentlichung von Gesetzesentwurf
30.03.2012
aus 10115 Berlin
Am Grundgesetz schraubt man nicht im Hinterzimmer – Piratenpartei fordert Veröffentlichung von Gesetzesentwurf 30.03.2012 Auf der Tagesordnung der heutigen Plenarsitzung des Bundestags wurde der Tagesordnungspunkt 33 mit den Unterpunkten a) "Gesetz zur Verbesserung des Rechtsschutzes in Wahlsachen” und b) "Gesetz zur Änderung des Grundgesetzes (Art. 93)” gestrichen. Der Gesetzentwurf wurde von allen Fraktionen mit Ausnahme ...
Firmenkontakt
Frau Anita Möllering

Piratenpartei Deutschland
Pflugstraße 9a
10115 Berlin
Deutschland

E-Mail:
Web:
Tel:
+49 30 27572040
Fax:
+49 30 609897-517
Social Media
Permanentlink
Soziales Engagement
Wir unterstützen ALLE in DE/AT/CH ansässigen Schulen, Unis und Non-Profit-Organisation auf Dauer kostenlos mit Pressearbeit.
Pressefächer bei PRMaximus
Pressefächer ermöglichen Journalisten und Interessenten einen schnellen Zugriff auf Ihre Pressemeldungen Verzeichnis | Zum Pressefach >
Erfolgreiche Pressearbeit eBook
Pressearbeit
Eine Pflichtlektüre für mehr Sichtbarkeit durch Pressemitteilungen.
Facebook.comTwitter.com