Pressemitteilungen zum Thema "energiewende" Seite 5

energiewende Pressemeldungen passend zum Suchbegriff energiewende im Presseportal Seite 5

Pressemitteilungen zum Suchbegriff-Schlagwort energiewende
NAEB-Analyse: Stromkosten steigen weiter
30.12.2015
aus 14163 Berlin
NAEB-Analyse: Stromkosten steigen weiter Ein Ende der Zwangssubventionierung von Windstrom, Solarstrom und Biogasstrom (Ökostrom) durch den Stromkunden ist nicht in Sicht. Inzwischen wird bei Starkwind und Sonnenschein immer häufiger mehr Ökostrom erzeugt als gebraucht wird. Mit jeder neuen Anlage nimmt der Anteil zu. Den Erzeuger stört das nicht. Er bekommt auch den nicht benötigten Strom bezahlt. So steigen die Stromkosten immer schneller. Berechnungen vom ...
Industriemesse Hannover 2016: Informationen über Energiefakten unerwünscht
13.12.2015
aus 14163 Berlin
Industriemesse Hannover 2016: Informationen über Energiefakten unerwünscht Das politisch korrekte Verhalten hat jetzt auch bei der Messeleitung in Hannover Einzug gehalten. Dem Stromverbraucherschutz NAEB e.V., einer Vereinigung von über 100 Fachleuten, die auf www.NAEB.de vor den Folgen der Energiewende warnen, wurde ein zunächst zugesagter Messestand verweigert. Fachkompetenz von NAEBÜber hundert Energie-Fachleute aus dem gesamten Bundesgebiet, die sehr erfolgreich über Jahrzehnte dazu beigetragen haben, ...
Garagenrampe.de: Auto als Stromspeicher für's Haus?
02.12.2015
aus 32108 Bad Salzuflen
Garagenrampe.de: Auto als Stromspeicher für's Haus? Zumindest theoretisch liest es sich verlockend, sein Hybridauto oder Elektroauto in seiner Stahlfertiggarage von www.Garagenrampe.de aufzuladen und bei Strombedarf im Haus diesen aus dem Auto zu beziehen. [1] Die Nutzungsdauer der Antriebsakkus wird sehr skeptisch eingeschätzt. Die Unsicherheit wird durch subventionierte Mietverträge kaschiert. Solche teuren Spielereien im Kontext der Energiewende sind der größte Irrweg der deutschen ...
Garagenrampe.de: Kein Geld aus dem Fenster werfen
13.10.2015
aus 32108 Bad Salzuflen
Garagenrampe.de: Kein Geld aus dem Fenster werfen Natürlich können in einer Fertiggarage von www.Garagenrampe.de auch Elektroautos parken. Rechnet sich das überhaupt? Kann die Frage vom Sinn und Unsinn in wenigen Minuten Text wie diesem beantwortet werden? Ja, auf jeden Fall! Es kommt nicht darauf an, wieviel Strom irgendwo eingespeist wird, sondern darauf, dass das gesamte Wechselstromnetz stabil mit genau 50 Hertz läuft. Werden Spannung, Frequenz und Phasensynchronizität nicht ...
Energiewende macht Kommunen arm
19.09.2015
aus 14163 Berlin
Energiewende macht Kommunen arm Die ideologisch begründete Energiewende in Deutschland führt zu einer immer stärkeren Verarmung in Deutschland. Die Kaufkraft der Bürger sinkt durch immer weiter steigende Strompreise. Aber auch Städte und Gemeinden, die gut von und mit Kraftwerken gelebt haben, geraten nun in eine Armutsfalle. Früher kassierten sie stolze Gewerbesteuern und ihre Bürger verdienten gut bei den Kraftwerken oder mittelbar als Kaufleute und Handwerker. Doch ...
Die Tücken der Kraft-Wärme-Kopplung
27.07.2015
aus 14163 Berlin
Die Tücken der Kraft-Wärme-Kopplung Der Bundeswirtschaftsminister will durch den Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung den Verbrauch von fossilen Brennstoffen reduzieren, die angeblich zu einer kritischen Aufheizung der Erde führen. Grundsätzlich ist es richtig, die Abwärme bei der Stromerzeugung nutzen, statt sie im Meer oder in Flüssen zu versenken oder mit Hilfe von Kühltürmen in die Luft zu blasen. Doch die Nutzung von Abwärme hat ihre Tücken.Deutschland erzeugt und ...
Ideologische Energiepolitik
11.07.2015
aus 14163 Berlin
Ideologische Energiepolitik Ideologie beruht auf vermeintlich einzig wahren und unumstößlichen Ideen. Ideologische Politik ist daher immer alternativlos. Sie lässt keine anderen Ideen zu. In den meisten Fällen geht sie dabei von den fehlerfreien Gutmenschen mit gleicher Denkweise aus. Da es solche Menschen nicht gibt, muss jede Politik scheitern, die auf einer Ideologie beruht. Definition des BegriffesLaut Wikipedia gibt es zwei grundsätzliche Definitionen von ...
Steigende Stromkosten contra Emanzipation der Frauen
31.03.2015
aus 14163 Berlin
Steigende Stromkosten contra Emanzipation der Frauen Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig ist stolz, dass die Frauenquote in leitenden Positionen jetzt gesetzlich festgeschrieben ist. Und alle Politiker fordern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Es ist allerdings zweifelhaft, ob auch allen Politikern klar ist, dass dies nur mit preiswertem und verlässlichem Strom möglich ist. Denn elektrische Geräte übernehmen immer mehr Hausarbeit und schaffen Freiraum für Hausfrauen. ...
Höhere Strompreise durch verlustreiche Trassen
10.03.2015
aus 14163 Berlin
Höhere Strompreise durch verlustreiche Trassen Geplante und zum Teil bereits im Bau befindliche Hochspannungsleitungen sind extrem teure Maßnahmen, um überschüssigen Ökostrom zu entsorgen. Jedes zusätzliche Windkraftwerk und Solarkraftwerk verschlimmert die Situation. Politiker und Journalisten bejubeln den Zubau von Windstromanlagen, Solarstromanlagen und Biogasstromanlagen. Sie träumen in ihrer Verwirrung von einer hundertprozentigen Versorgung Deutschlands mit Ökostrom. ...
Strom aus Braunkohle wird aufgegeben
21.02.2015
aus 14163 Berlin
Strom aus Braunkohle wird aufgegeben Die preiswerteste und sicherste Stromerzeugung in Deutschland vor dem Aus:Die preiswerteste und sicherste Stromerzeugung in Deutschland kommt in wirtschaftliche Schwierigkeiten durch die ideologisch basierte deutsche Energiepolitik. Der Ökostrom, der an der Börse oft unter dem Erzeugungspreis der Braunkohlekraftwerke und weit unter den Gestehungskosten verkauft wird, bedeutet Verluste für Braunkohlekraftwerke. Dies ist weltweit die größte ...
Infraschall von Windgeneratoren schädigt Anlieger und Anleger
04.02.2015
aus 14163 Berlin
Infraschall von Windgeneratoren schädigt Anlieger und Anleger Infraschall können wir nicht wahrnehmen. Er gilt daher bei den meisten Menschen einschließlich staatlichen Stellen als ungefährlich. Inzwischen mehren sich jedoch Berichte über gesundheitliche Schäden durch Infraschall von Windgeneratoren. Wird diese Erkenntnis erhärtet, müssen die Windgeneratoren abgestellt werden mit großen Verlusten für die Anleger und die finanzierenden Banken. Gemeinderäte und Stadträte, die dem Bau solcher ...
Batteriespeicher sind keine Lösung für unstetigen Ökostrom
19.01.2015
aus 14163 Berlin
Batteriespeicher sind keine Lösung für unstetigen Ökostrom Das Speichern von Solarstrom in Batterien kostet mehr als die Erzeugung. Das haben die Experten des Stromverbraucherschutzes NAEB errechnet. Dies gilt für kleine Hausanlagen zur Selbstversorgung wie auch für Großanlagen. Die Eigenversorgung mit Solarstrom über Batterien, die von der Bundesregierung gefördert wird, ist unwirtschaftlich.Ist eine Solarstromanlage zum Eigenverbrauch auf dem Dach eines Einfamilienhauses die Alternative zu ...
Strom wird 2015 noch teurer
05.01.2015
aus 14163 Berlin
Strom wird 2015 noch teurer Vergeblich hoffen Stromkunden auf geringere Strompreise. Solange die "Energiewende" mit dem planwirtschaftlichen und unsozialen EEG Erneuerbaren-Energien-Gesetz in Kraft bleibt, muss und wird Strom in Deutschland immer teurer werden.Teurer ÖkostromIn den heute-Nachrichten des zdf am 29. 12. 2014 wurde berichtet, der Strompreis könne im Jahr 2015 erstmalig nach der Einführung des EEG sinken. Grund dafür sei die gegenüber dem Vorjahr leicht ...
Wende-Ende mit Schrecken
26.12.2014
aus 14163 Berlin
Wende-Ende mit Schrecken Jetzt hat auch die einflussreiche grün-ideologische Beratergruppe der Bundesregierung, die AGORA ENERGIEWENDE, das Handtuch geworfen. Der Direktor der von grünen Stiftungen mit 14 Millionen Euro finanzierten Denkfabrik, Dr. Patrick Graichen, hatte mit seinen 19 Mitarbeitern die Aufgabe, die Energiewende in Deutschland mit immer neuen Ideen voran zu bringen. Er stellte laut "Die Zeit" vom 4. 12. 2014 fest: Wir haben uns geirrt. Die vielen neuen ...
Deutsche Energiewende finanziert Boom in USA
08.12.2014
aus 14163 Berlin
Deutsche Energiewende finanziert Boom in USA Das Fracking in den USA zur preiswerten Förderung von Erdgas und Erdöl wird maßgeblich aus den hohen Vergütungen für Windstrom und Solarstrom in Deutschland finanziert. Diese Vergütungen müssen wir alle bezahlen: mit den weiter schnell wachsenden Stromkosten aufgrund des EEG Erneuerbaren Energien Gesetzes . Gleichzeitig verlagern die energieintensiven Betriebe ihre Produktion in die USA und in andere Länder mit preisgünstigem Strom für ...
ARD hat keine Ahnung von Energie
24.11.2014
aus 14163 Berlin
ARD hat keine Ahnung von Energie Anfang September hat das 1. Deutsche Fernsehen in der Sendung "Börse vor Acht" die Wirtschaftsentwicklung des Energieerzeugers Rheinisch-Westfälisches Elektrizitätswerk AG (RWE) aufgrund des letzten Quartalsberichtes kommentiert. Die Äußerungen waren so unsinnig, dass daran gezweifelt werden muss, ob in der Wirtschaftsredaktion Fachleute sind.Gewinnrückgang und Verluste bei RWE wurden zurückgeführt auf das Weiterbetreiben von Kohle- und ...
Mit oder ohne Solarzellen auf dem Garagendach?
20.11.2014
aus 32108 Bad Salzuflen
Mit oder ohne Solarzellen auf dem Garagendach? Natürlich kann das Garagendach einer oder mehrerer Fertiggaragen von www.Exklusiv-Garagen.de für die Stromerzeugung genutzt werden. Weil aber nachts keine Sonne scheint und Spannung nur chemisch in eng begrenztem Rahmen zu überteuerten Preisen gespeichert werden kann, scheitert der Traum von einer Energiewende. Das Problem ist keineswegs eine hohe oder niedrige finanzielle Förderung, das Problem ist lediglich ein physikalisches. Ein ...
Stromversorgung: Wann werden Kraftwerke bestreikt?
09.11.2014
aus 14163 Berlin
Stromversorgung: Wann werden Kraftwerke bestreikt? Die durch die Bundesregierung verfügte und ideologisch begründete planwirtschaftliche "Energiewende" soll mit dem unwirtschaftlich wirkenden EEG Erneuerbaren-Energien-Gesetz gelingen. www.NAEB.de weist schon seit Jahren darauf hin, dass als Folge dieser Politik gegen die physikalischen Gesetze die zuverlässigen und wirtschaftlichen Kraftwerke unrentabel werden. Die Belegschaften fürchten um ihre Arbeitsplätze und wollen streiken. Dann wird ...
Manager stützen Energiewende bis zur Pleite: Warum wehren sich die Gewerkschaften nicht dagegen?
03.11.2014
aus 14163 Berlin
Manager stützen Energiewende bis zur Pleite: Warum wehren sich die Gewerkschaften nicht dagegen? Die "Energiewende" (Kosten ohne Ende) führt zu immer schneller steigenden Stromkosten. Diese treiben immer mehr Betriebe in die Pleite, weil sie gegenüber Ländern mit einer marktwirtschaftlichen Energieversorgung nicht mehr wettbewerbsfähig sind. In den USA, in China, Frankreich, Polen und selbst in der Ukraine kostet die Kilowattstunde Strom nur ein Drittel bis die Hälfte der deutschen Preise. Die Folgen sind zunehmende Verluste der ...
H2-INDUSTRIES entwickelt in Kooperation mit dem Leibnitz-Institut für Katalyse (LIKAT) neuartige Katalysatoren für die LOHC-Speicherung, um die Energiewende zu beschleunigen
29.10.2014
aus 8832 Wollerau
H2-INDUSTRIES entwickelt in Kooperation mit dem Leibnitz-Institut für Katalyse (LIKAT) neuartige Katalysatoren für die LOHC-Speicherung, um die Energiewende zu beschleunigen -- /via JETZT-PR/ -- Die H2-INDUSTRIES AG startet zusammen mit dem Leibnitz-Institut für Katalyse e.V. (LIKAT, Rostock) eine strategische Partnerschaft auf dem Gebiet der Katalyseforschung zur Entwicklung von hochleistungsfähigen und gleichzeitig kostengünstigen Katalysatoren, die bei der Speicherung und Freisetzung von Wasserstoff in LOHC benötigt werden. Somit kann Strom zukünftig kostengünstig in großen Mengen gespeichert werden, womit ...