Pressemitteilungen zum Thema "energiewende"

energiewende Pressemeldungen passend zum Suchbegriff energiewende im Presseportal

Pressemitteilungen zum Suchbegriff-Schlagwort energiewende
Weiß-blauer Solarstrom-Rekord an Pfingsten
12.06.2019
aus 93049 Regensburg
Weiß-blauer Solarstrom-Rekord an Pfingsten (Mynewsdesk) Einspeisung ins Bayernwerk-Netz übertrifft dreifache Leistung von Isar 2Regensburg/München. Am Pfingstsonntag hat es im Netz des Bayernwerks die höchste je gemessene Einspeisung von Solarstrom gegeben. Insgesamt wurden gegen 12.30 Uhr 4.643 Megawatt (MW) Photovoltaik-Strom ins Netz eingespeist. Der neue Rekord übertrifft mehr als die dreifache Leistung des Kernkraftwerks Isar 2 (rund 1.485 MW brutto).Die gesamte Strommenge ...
Die Grenze der Energiewende ist erreicht
28.05.2019
aus 14163 Berlin
Die Grenze der Energiewende ist erreicht NAEB 1911Die Energiewende ist gescheitert. Schon heute haben wir zu viel Ökostrom, der teuer entsorgt werden muss. Noch mehr Ökostrom gefährdet die Netzstabilität. Zu viel ÖkostromOstern 2019 war es mal wieder soweit. Geringe Stromnachfrage traf mit Sonnenschein und stärkeren Winden zusammen. Die 30.000 Windkraftanlagen und die 1,5 Millionen Solarstromanlagen auf Deutschlands Dächern und Feldern produzierten tüchtig Strom. Die Industrie ...
Peter Altmaier: "Es könnte so schön sein!"
05.03.2019
aus 08538 Weischlitz
Peter Altmaier: https://www.dzig.de/Peter-Altmaier_Es-koennte-so-schoen-seinSatire: Ein fiktives Interview mit Prof. Dr.-Ing. Hans-Günter Appel vom Stromverbraucherschutz NAEB, das so nie stattfandAppel: Herr Altmaier! Vielen Dank, dass Sie sich einige Minuten Zeit für dieses Interview genommen haben! Als Rechtswissenschaftler mit Erfahrung in der Generaldirektion für Beschäftigung, Arbeitsbeziehungen und soziale Angelegenheiten der Europäischen Kommission ...
Auftakt für den Bürgerenergiepreis Unterfranken 2019
21.02.2019
aus 93049 Regensburg
Auftakt für den Bürgerenergiepreis Unterfranken 2019 (Mynewsdesk) Bayernwerk und Regierung von Unterfranken suchen Energiewende-Projekte mit VorbildcharakterSaal a.d.Saale/Würzburg. 10.000 Euro warten auf engagierte Unterfranken, die sich in ihrem Umfeld für die Energiezukunft stark machen. Der jährliche Bürgerenergiepreis Unterfranken des Bayernwerks geht 2019 in die fünfte Runde. Der Auftakt mit Ingo Schroers, Leiter Geschäftsbereich Kommunen, und Regierungspräsident Dr. Eugen Ehmann fand ...
Ohne diesen Ausweis geht gar nichts
12.12.2018
aus 22089 Hamburg
Seit dem 1. Mai 2014 muss beim Verkauf oder der Neuvermietung einer Immobilie ein gültiger Energieausweis vorliegen. Benötigen Eigentümer bei diesem Thema Hilfe, sollten sie sich an die Profis von Sabori Immobilien wenden. Das Team aus Immobilienexperten organisiert schnell sowie zuverlässig den benötigten Energieausweis und steht den Kunden darüber hinaus mit einer umfassenden Beratung zur Seite. Wollen Eigentümer ihre Immobilie ...
Energiewende und FakePower: Kohlendioxid und Photosynthese
22.09.2018
aus 08538 Weischlitz
Energiewende und FakePower: Kohlendioxid und Photosynthese Die Energiewende ist wie ein Salto rückwärts: Das Publikum schaut gebannt zu und vergisst, dass der Artist immer noch an gleicher Stelle steht. Er ist keinen Schritt vorwärts gekommen.Das Erzeugen von FakePower ist eine Verschwörung, die nur von ganz wenigen Menschen durchschaut wird. Die Verschwörer und ihre Verschwörungspraktiker sind politische Marionetten, die Kritiker als Verschwörungstheoretiker diffamieren und wirtschaftlich ...
Bayerns Fahrplan für die Energiewende
22.08.2018
aus 93049 Regensburg
Bayerns Fahrplan für die Energiewende (Mynewsdesk) Bayernwerk veröffentlicht Netzausbauplan zu Projekten im HochspannungsnetzWie das Straßennetz muss auch unser Energienetz in Stand gehalten und stetig weiterentwickelt werden. Mit dem aktualisierten Netzausbauplan des 110-Kilovolt-Hochspannungsnetzes bietet das Bayernwerk eine transparente Übersicht über die Weiterentwicklung ihrer „Strom-Bundesstraßen“ im weiß-blauen Netzgebiet an. Welche Projekte in den nächsten zehn ...
Flexibilität aus bayerischen Elektroheizungen für die Energiewende in Bayern und Deutschland
18.07.2018
aus 93049 Regensburg
Flexibilität aus bayerischen Elektroheizungen für die Energiewende in Bayern und Deutschland (Mynewsdesk) Bayernwerk Netz GmbH und TenneT TSO GmbH starten Forschungsprojekt „HeatFlex“ mit steuerbaren VerbrauchseinrichtungenBayreuth/Regensburg. Die abnehmende Bedeutung von fossilen Kraftwerken und die gleichzeitig immer höhere Stromeinspeisung aus wetterabhängigen Wind- und Photovoltaikanlagen stellen das Energiesystem vor neue Herausforderungen. Der Verteilnetzbetreiber Bayernwerk Netz GmbH und der Übertragungsnetzbetreiber ...
Energiewende kostet viel mehr als die Bundeswehr
17.05.2018
aus 14163 Berlin
Energiewende kostet viel mehr als die Bundeswehr 2017: 36,611 Milliarden Euro,2018: 36,859 Milliarden Euro,2019: 37,850 Milliarden Euro,2020: 39,176 Milliarden Euro. Für das Jahr 2018 beträgt der Bundeswehretat 36,859 Milliarden Euro. Er soll bis zum Jahr 2020 auf 39,176 Milliarden Euro steigen. Dies sind lächerliche Beträge im Vergleich zu den Kosten der Energiewende. Der Bundesregierung scheint die "Rettung der Welt" mithilfe der Energiewende wichtiger zu sein als eine intakte ...
Monitor und Kompass für Nachhaltigkeit
04.05.2018
aus 93049 Regensburg
Monitor und Kompass für Nachhaltigkeit (Mynewsdesk) Gemeinde Furth schafft Energie-TransparenzEin Blick genügt. Mit einer Visualisierung der örtlichen Energiesituation schafft das Bayernwerk für Städte, Märkte und Gemeinden Transparenz und Orientierung. Der Energiewendemonitor zeigt den richtigen Kurs in die lokale Energiezukunft. Was nach Vision klingt, ist in Furth auf dem Weg zur Wirklichkeit. Furth, Altdort und Schrobenhausen zählen zu den Pilot-Kommunen, die mit ...
So kommt die Energiezukunft ins Haus: Bayernwerk bietet neues Solar- und Speicherprodukt
19.04.2018
aus 93049 Regensburg
So kommt die Energiezukunft ins Haus: Bayernwerk bietet neues Solar- und Speicherprodukt (Mynewsdesk) Vorteile für Hausbesitzer durch KomplettserviceSchwandorf. Je mehr Strom direkt von der Solaranlage auf dem eigenen Dach im Haushalt verbraucht wird, desto mehr lohnt sich der Sonnenstrom – vor allem angesichts steigender Strompreise und sinkender Einspeisevergütung. Ein Mehrpersonenhaushalt kann sich damit durchschnittlich zu über 50 Prozent selbst versorgen. Einen direkten Schritt in die eigene Energiezukunft bietet nun das ...
Grüner Strom: So wird der deutsche Michel verdummt
05.04.2018
aus 14163 Berlin
Grüner Strom: So wird der deutsche Michel verdummt "Grüner" Strom kann zwar von vielen Lieferanten geordert werden. Doch der Kunde bekommt ihn nicht. Er erhält den gleichen Strom wie seine Nachbarn, die "Normalstrom" beziehen. Anpreisungen von grünem StromDer große Energieversorger Weser Ems (EWE) warb mit dem Spruch: "Mein Papa sagt, bei uns kommt grüner Strom aus der Steckdose." Die Deutsche Bahn behauptet, mit einer BahnCard würden die Fahrgäste mit grünem Strom befördert. Greenpeace ...
Mit der GroKo steigen die Strompreise weiter
19.03.2018
aus 14163 Berlin
Mit der GroKo steigen die Strompreise weiter Die Kapitel über Energie und Umwelt des ausgehandelten Koalitionsvertrages zwischen der CDU, CSU und der SPD sind ein Zeugnis über die Unwissenheit der Vertragspartner auf diesem Gebiet. Er strotzt vor gegensätzlichen Absichtserklärungen und unerfüllbaren ideologischen Zukunftshoffnungen. Stromkosten und Mieten werden weiter steigen und unsere Umwelt wird weiter zerstört. Neue Behörden werden zusätzlich die Steuerlast vergrößern. [1] ...
Die technischen Grenzen des Ökostroms
25.02.2018
aus 14163 Berlin
Die technischen Grenzen des Ökostroms Es ist wohl inzwischen allgemein bekannt, dass die Energiewende immer mehr zu einer wirtschaftlichen Katastrophe wird. Sie ist zu einer Umverteilung von unten nach oben mutiert. Die gesteckten Ziele wurden nicht erreicht. Brennstoffe wurden nicht eingespart. Die Erzeugungskosten des Ökostroms sind weit höher als die der konventionellen Kraftwerke ohne jede Aussicht, dass sich dies jemals ändern könnte. Für Wendestrom werden nach Angaben aus ...
Gewerkschaften gefährden die sichere Stromversorgung
11.02.2018
aus 14163 Berlin
Gewerkschaften gefährden die sichere Stromversorgung Kohlekraftwerke werden nicht mehr ordentlich gewartet und Mitarbeiter erleiden empfindliche Einbußen an ihren Zulagen. Grund ist die Energiewende mit dem Verkauf des teuren Ökostroms im Mittel zu einem Zehntel des Vergütungspreises, also zu Dumping-Preisen, an den Strombörsen. Da Kohlekraftwerke in diese niedrigen Preise einsteigen müssen, erzielen sie keine Gewinne mehr und müssen Produktionskosten einsparen. Stilllegungen von ...
Mit der Energiewende zurück ins Mittelalter
23.12.2017
aus 14163 Berlin
Mit der Energiewende zurück ins Mittelalter Bei den Jamaika-Sondierungsgesprächen wurde um die Abschaltung der Kohlekraftwerke gestritten. In diesem Rahmen berichtete die Umweltministerin Barbara Hendricks stolz, im Bereich der regenerativen Energien seien mehr als 300.000 Arbeitsplätze entstanden, die heute rund 30 Prozent des deutschen Strombedarfs deckten. Die Braunkohlekraftwerke, die 20 Prozent des Stromes erzeugen, hätten dagegen nur 22.000 Mitarbeiter. Sie hat wohl nicht ...
Grenzen der vermeintlichen Energiewende
19.11.2017
aus 14163 Berlin
Grenzen der vermeintlichen Energiewende Die Energiewende-Politiker folgen immer noch dem Ideologen Franz Alt, der mit seiner Verheißung "Die Sonne schickt uns keine Rechnung" unerfüllbare Hoffnungen in die Welt setzte. Doch die Grenzen der angestrebten Wende sind längst erreicht. Weltverbesserer und Profiteure wollen sie trotzdem weitertreiben - gegen das Gemeinwohl. Welche Grenzen sind erreicht oder bereits überschritten?Physikalische GrenzenIn der Physik gelten die Gesetze, die ...
Die Energiewende vergrößert die Familienarmut und ist kinderfeindlich
14.11.2017
aus 14163 Berlin
Die Energiewende vergrößert die Familienarmut und ist kinderfeindlich Die ständig weiter steigenden Strompreise durch die Energiewende treffen einkommensschwache Familien und Alleinerziehende besonders hart. Immer mehr geraten in eine Armutsfalle, weil sie die Kosten für Strom und Heizung nicht mehr aufbringen können. Kostentreiber ist die Bundesregierung mit der unwirtschaftlichen und unsozialen Energiewende, die sich als eine Umverteilung von unten nach oben entpuppt, ohne vermeintliche "Klimaziele" zu ...
Elektroautos brauchen 20 neue Kraftwerke
10.09.2017
aus 14163 Berlin
Elektroautos brauchen 20 neue Kraftwerke Stromverbraucherschutz NAEB klärt auf: Elektroautos brauchen mehr Energie als Dieselfahrzeuge. Autos müssen die Energie für ihren Antrieb mitführen. Der Energiespeicher soll möglichst leicht und klein sein und viel preiswerte Energie fassen. Auch der Motor, der die gespeicherte Energie in mechanische Energie umwandelt, sollte gleichfalls klein, leicht und preiswert sein und zusätzlich nur geringe Verluste bei der Umwandlung haben. Dies ...
Energiewende: Fragen an Parteien und Kandidaten
27.08.2017
aus 14163 Berlin
Energiewende: Fragen an Parteien und Kandidaten Die Geschichte zeigt, wir brauchen mehr Energie für mehr Wohlstand. Die Forderung nach geringerem Energieverbrauch bringt uns zurück ins Mittelalter oder sogar in die Steinzeit. Geringe Leistung des MenschenDer Mensch ist ein schwaches Wesen. Er leistet mit harter Arbeit 100 Watt. An einem 10-stündigen Arbeitstag schafft er gerade mal eine Kilowattstunde, die im teuren Deutschland zurzeit etwa 30 Cent kostet. Doch er hat gelernt, Leistungen ...
Soziales Engagement
Wir unterstützen ALLE in DE/AT/CH ansässigen Schulen, Unis und Non-Profit-Organisation auf Dauer kostenlos mit Pressearbeit.
Pressefächer bei PRMaximus
Pressefächer ermöglichen Journalisten und Interessenten einen schnellen Zugriff auf Ihre Pressemeldungen Verzeichnis | Zum Pressefach >
Erfolgreiche Pressearbeit eBook
Pressearbeit
Eine Pflichtlektüre für mehr Sichtbarkeit durch Pressemitteilungen.
Facebook.comTwitter.com