Gesundheit & Wellness

Pressemitteilungen und Nachrichten zum Thema Gesundheit & Wellness

Pressemitteilungen zur Kategorie Gesundheit & Wellness
Exklusiv-Garagen und tote Katzen
17.10.2016
aus 32108 Bad Salzuflen
Exklusiv-Garagen und tote Katzen Der Rat, das Gargentor einer Fertiggarage von www.Exklusiv-Garagen.de stets zu verschließen, ist wohlbegründet. Wie Katzenfreunde wissen, verschlafen diese Heimtiere die meiste Zeit des Tages an Orten, wo sie nicht gestört werden. Das kann auch eine Garage sein, die die meiste Zeit eines Tages verschlossen ist. Anders als Hunde haben sie nämlich keine Stammplätze, sondern aus hygienischen Gründen wechselnde Schlafplätze. Sammelt sich ...
Wacklig auf den Beinen? Die Zähne könnten schuld sein
16.10.2016
aus 13469 Berlin
Wenn Ober- und Unterkiefer nicht richtig aufeinander aufsetzen, kann das unerwartete Folgen haben. Forscher der Universitäten Barcelona und Innsbruck haben herausgefunden, dass ein Zahnschiefstand und ein daraus resultierender "falscher Biss" die Ursache für Gleichgewichtsstörungen sein können. Wie der Effekt genau entsteht, können die Wissenschaftler nicht erklären, doch die Beeinflussung ist zweifelsfrei belegt.Bei alltäglichen ...
Migräne kann das Herz-Kreislauf-System schädigen
16.10.2016
aus 10437 Berlin
Es gibt eine Vielzahl von Risikofaktoren für kardiovaskuläre Erkrankungen: Übergewicht, Bewegungsmangel, Rauchen und viel Alkohol, Bluthochdruck und schließlich auch das Alter. Daher galt es für die Forscher, die an der "Nurses' Health Study II" beteiligt waren, diese Einflüsse aus ihren Studienergebnissen herauszurechnen. Als das geschehen war, blieb kein Zweifel: Von Migräne betroffene junge Frauen unterliegen einem um 50 Prozent ...
Wasserspielplatz und Wassererfahrungsfeld
14.10.2016
aus 34292 Ahnatal
Wasserspielplatz und Wassererfahrungsfeld Das Koblenzer Wassererfahrungsfeld am Deutschen Eck zieht mit 1000 Quadratmeter Gesamtfläche jedes Jahr hunderte Besucher an. Kein Wunder, denn die Spielstationen auf den bunten Flächen garantieren Spaß und eine willkommene Abkühlung. Wer das bunte Treiben an einem heißen Sommertag beobachtet, kann den Grund für die Lebensfreude erkennen, die hier buchstäblich versprüht wird: Bunt schillern die Regenbogenfarben im feinen Wassernebel, der ...
Health Study: Multiple Use of Single-Use Products in Hospitals Pays off
12.10.2016
aus 04109 Leipzig
Health Study: Multiple Use of Single-Use Products in Hospitals Pays off The topic of recycling single-use products is often discussed by experts in a controversial manner. A new study now finds that if medical products are professionally reprocessed following a validated procedure, the risk for patients does not increase."The discussion surrounding the recycling of single-use medical products is mainly economically-driven but also contains an ethical component in cases where non-recycling means rationing and/or ...
Garagenrampe.de und 10 Ideen für Garagen
11.10.2016
aus 32108 Bad Salzuflen
Garagenrampe.de und 10 Ideen für Garagen Warum brennt es in Garagen so oft? Auch Stahlfertiggaragen von www.Garagenrampe.de unterliegen dieser Gefahr. Liegt es an den Pyromanen oder an den Feuerwehren, die zwei Minuten nach der Alarmierung immer noch keine Brände löschen? Es kommt darauf an, welche leicht entzündlichen Materialien in einer Garage aufbewahrt sind. Die "10 Ideen für Garagen" [1] aus der Schweiz mit leicht brennbaren Einrichtungsgegenständen sind eine reichhaltige ...
Studie: Mehrfachnutzung von Einmalprodukten im Krankenhaus zahlt sich aus
10.10.2016
aus 04109 Leipzig
Studie: Mehrfachnutzung von Einmalprodukten im Krankenhaus zahlt sich aus Die Wiederaufbereitung von Einwegprodukten wird in der Fachwelt kontrovers diskutiert. Eine neue Studie kommt nun zu dem Schluss: Werden medizinische Produkte nach einem validierten Verfahren professionell wiederaufbereitet, birgt dies kein erhöhtes Risiko für Patienten."Die Diskussion um die Aufbereitung von Einweg-Medikalprodukten ist im Wesentlichen ökonomisch veranlasst, beinhaltet aber auch eine ethische Komponente, sofern mit einer ...
Was man das persönliche Schlaganfall-Risiko senkt
07.10.2016
aus 10437 Berlin
Die Prognosen sind besorgniserregend: Im Jahr 2030 werden vermutlich rund doppelt so viele Menschen wie derzeit von einem Schlaganfall heimgesucht werden. Schon in den letzten zwei Jahrzehnten gab es einen Anstieg um gut 25 Prozent in der Altersgruppe der 20- bis 64-Jährigen. Auch wenn das Hirnschlag-Risiko proportional zum Lebensalter ansteigt, können bereits Teenager betroffen sein. Das Tückische am Schlaganfall: Er kündigt sich gemeinhin ...
BSG: Nachbesetzung von Chirurgensitzen
04.10.2016
aus 10437 Berlin
Das BSG hatte in dem Fall darüber zu entscheiden, ob bei der Nachbesetzung der genehmigten Anstellung eines Chirurgen in einem MVZ die Nachfolge auch an einen Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie erfolgen dürfe. In erster Instanz hat das Sozialgericht Berlin dieser seitens eines Berliner MVZ gewünschten Regelung widersprochen. Das MVZ hat daraufhin im Rahmen der Sprungrevision das BSG aufgerufen, ist also gleich vors ...
Gestörtes Gleichgewicht kann von Zähnen ausgehen
04.10.2016
aus 14199 Berlin-Grunewald
Dass der Zustand der Zähne und ein "richtiger" Biss nicht nur die Mundgesundheit beeinflussen, ist weithin bekannt. Defizite am Gebiss können in verschiedene Körperregionen abstrahlen, so dass es zu Kopfschmerzen, Nacken- und Rückenproblemen kommen kann. Wie Forscher der Universitäten Barcelona und Innsbruck nun herausgefunden haben, reicht der Einfluss des Gebisses aber noch weiter als bislang angenommen.Ein schiefes Gebiss kann nämlich ...
Vasektomie erhöht nicht das Prostatakrebsrisiko
04.10.2016
aus 10785 Berlin
Nicht nur in Fachkreisen, auch unter informierten Laien sorgte die Nachricht im Sommer 2014 für viel Unruhe: Im "Journal of Clinical Oncology" veröffentlichten Forscher von der Harvard School of Public Health eine Studie, der zufolge eine Vasektomie (Samenleiter-Durchtrennung) das Prostatakrebsrisiko - vor allem bei aggressiven Formen - merklich erhöht. In der Folge zeigten sich zahlreiche sterilisationswillige Männer verunsichert, was kaum ...
Zu intensives Training kann Gelenkschäden verursachen
04.10.2016
aus 10969 Berlin
Wenn Patienten schon vor dem 60. Geburtstag eine Gelenkprothese benötigen, steht im Hintergrund oftmals eine Sportlergeschichte. Es muss sich nicht um Extremsport handeln, eine tiefe Leidenschaft verbunden mit entsprechendem Trainingseifer reicht aus. Werden bestimmte Gelenke über Jahre hinweg stark und möglicherweise auch falsch belastet, droht der Knorpel so weit zurückzugehen, dass es zu starken Schmerzen kommt und eine konservative ...
Vorurteile gegenüber Schuppenflechte-Erkrankten weitverbreitet
Seit 2015 gehört die Schuppenflechte (Psoriasis) - neben Krebs, Diabetes, Atemwegs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen - offiziell zu den schwersten nicht-ansteckenden Krankheiten der Welt, wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) entschied. Die damit verbundene Aufmerksamkeit hat jedoch bislang nicht dazu geführt, dass in der breiten Bevölkerung Vorurteile gegenüber den Erkrankten zurückgedrängt worden wären. In Deutschland sind das ...
Darum sollten Eltern die Zahnfee kennen
04.10.2016
aus 12489 Berlin-Adlershof
Mit über 96 Prozent Bekanntheit bei Frauen in Deutschland dürfte die Mär von der Zahnfee kaum hinter den klassischen Volksmärchen zurückbleiben. Diesen Wert förderte jüngst eine Umfrage des Online-Meinungspanels Mafo.de zutage. Rund zwei Drittel der Frauen haben die Geschichte demzufolge auch selbst schon ihren Kindern erzählt.Für die Zahngesundheit sind das erfreuliche Zahlen, denn in ihnen spiegelt sich das wachsende Bewusstsein für ...
Wenn Bakterien ins Innere vordringen
04.10.2016
aus 63450 Hanau
Wenn sich Bakterien bereits den Weg in das Innere des Zahns gebahnt und dort ausgebreitet haben, kann eine unumkehrbare Schädigung der Pulpa die Folge sein. Die Pulpa umfasst den Nerv sowie die Blut- und Lymphgefäße im Zahninneren. Eine solche Entzündung geht auch oftmals mit Schmerzen und einer erhöhten Empfindlichkeit des Zahns auf Kälte und Wärme einher. Es kann sogar zum Anschwellen der Wange kommen, wenn die Bakterien über den Zahn ...
Amalgam war gestern - Komposite sind heute
03.10.2016
aus 12101 Berlin
Eine gute häusliche Zahnpflege und regelmäßige Kontrollbesuche beim Zahnarzt in Kombination von regelmäßigen professionellen Zahnreinigungen können für lebenslanges kariesfreies Gebiss sorgen. Sollte es dennoch mal zu Karies im Zahn kommen und in der Folge zu einem Loch, was gefüllt werden muss, stehen den Patienten heutzutage viel mehr Möglichkeiten zur Verfügung als noch vor einigen Jahren.Denn früher wurde das durch das Entfernen ...
Christian Fischbacher - Stoffe aus dem Träume gemacht werden
03.10.2016
aus 8197 Rafz
Christian Fischbacher - Stoffe aus dem Träume gemacht werden Ökologie ist Teil der NachhaltigkeitRohstoffe für Bettwäsche gibt es sehr viele und sind leicht zu erwerben. Günstig sind diese vor allem aus Asien, wo täglich Massenstoffe erzeugt werden, um den Markt zu bedienen. Wirtschaftlich ist das zunächst für jedes Unternehmen durchaus attraktiv. Bei genauer Betrachtung fällt jedoch auf, dass die Stoffe oftmals nicht den Werten einer ökologischen Nachhaltigkeit entsprechen. Wer ökologische und ...
Nach dem Marathon ist vor dem Marathon - worauf Läufer achten sollten
29.09.2016
aus 10243 Berlin
Über 40.000 Läufer verzückten die über eine Million Besucher beim diesjährigen Marathon durch Berlin. Egal ob Profis oder Nicht-Profis, alle Läufer eint der Gedanken an den nächsten Wettkampf und die Hoffnung, dass die Vorbereitung verletzungsfrei bleibt. Denn Verletzungen in der Vorbereitung bedeuten zwangsläufig Trainingspausen.Jährlich verletzen sich im Schnitt 65 Prozent aller Läufer, so eine Auswertung des Wissenschaftsjournals ...
Was tun mit den Weisheitszähnen?
23.09.2016
aus 14199 Berlin-Grunewald
Jede Operation geht mit Risiken einher, in der Zahnmedizin ebenso wie in anderen Disziplinen. Daher sollte es für jeden Griff zum Skalpell oder Laser handfeste Gründe geben. Ist das Vorhandensein von Weisheitszähnen so ein handfester Grund? Viele Zahnärzte bejahen diese Frage und entfernen die "Achter" vorsorglich, um das Risiko späterer Komplikationen von vornherein auszuschließen. Andere plädieren dafür, möglichst lange abzuwarten, um ...
Zahngesundheit im Aufwind
23.09.2016
aus 12489 Berlin-Adlershof
"Wir sind sehr froh und auch ein wenig stolz darauf, dass sich die Mundgesundheit in Ost und West weiterhin deutlich verbessern konnte", kommentierte Prof. Dr. Dietmar Oesterreich, Präsident der Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern (MV), kürzlich neueste Auswertungen zur Zahngesundheit der Deutschen. Die Zahlen wurden auf dem 25. MV-Zahnärztetag in Rostock präsentiert. Und sie geben Anlass zur Freude: Deutschland liegt mit einem DMFT-Wert ...