logo
 
 
Benutzername
Passwort

Wirtschaft & Finanzen


Pressemitteilungen und Nachrichten zum Thema Wirtschaft & Finanzen

Soziales Engagement
Wir unterstützen alle in DE/AT/CH ansässigen Schulen, Unis und Non-Profit-Organisation auf Dauer kostenlos mit Pressearbeit.
Pressefächer bei prmaximus
Zum Pressefach Verzeichnis
Facebook.com

Twitter.com

Pressemitteilungen zur Kategorie Wirtschaft & Finanzen
Nordcapital MS Westerbrook: Vorläufiges Insolvenzverfahren eröffnet GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart führen aus: Das Emissionshaus Nordcapital hatte den Schiffsfonds, an dem sich Anleger mit einer Mindesteinlage von 15.000 Euro beteiligen konnten, im Jahr 2004 aufgelegt. Allerdings fuhr das Containerschiff MS Westerbrook die prospektierten Erwartungen nicht ein. Auch ein Sanierungskonzept ist offenbar unterm Strich gescheitert, ...
12.06.2014 - Firma "GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater" aus 50672 Köln
Prokon: Anleger müssen Verluste von bis zu 70 Prozent befürchten Nachdem das Insolvenzverfahren über Prokon eröffnet wurde, konnten die Anleger leicht durchatmen. Denn zum einen werden ihre Genussrechte im Insolvenzverfahren nicht nachrangig behandelt und zum anderen müssen sie nach Angaben des Insolvenzverwalters nicht mit einem Totalverlust ihres investierten Geldes rechnen. Allerdings seien Verluste zwischen 40 und 70 Prozent zu befürchten. Die Forderungen müssen beim Insolvenzverwalter bis zum 15. ...
11.06.2014 - Firma "GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater" aus 50672 Köln
Orange Ocean: Sechs Schiffsfonds offenbar insolvent GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart führen aus: Das Emissionshaus Orange Ocean stieg erst 2007 in das Geschäft mit Schiffsfonds ein. Nur wenig später geriet die Schifffahrt in eine immer noch anhaltende Krise. Hauptgründe waren aufgebaute Überkapazitäten und niedrige Charterraten. Nun hat die Krise auch bei den Orange Ocean Schiffsfonds zugeschlagen. Nach ...
11.06.2014 - Firma "GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater" aus 50672 Köln
Windreich: Mehr Klarheit für die Anleger Allerdings dementierte die Insolvenzverwaltung des Windparkentwicklers entsprechende Medienberichte, nach denen ein Verkauf des Großprojektes unmittelbar bevorstehe. Für die Gläubiger wäre der Verkauf ein wichtiges Signal um zu erfahren, wieviel Insolvenzmasse zur Befriedigung ihrer Forderungen zur Verfügung steht. Betroffen sind auch die Zeichner der beiden Mittelstandsanleihen (ISIN DE 000A1 CRMQ7 und ISIN DE 000A1 H3V38). Über die ...
10.06.2014 - Firma "GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater" aus 50672 Köln
Steuerhinterziehung - Erben stehen in der Pflicht GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart führen aus: Zu der Trauer um einen Verstorbenen können für den Erben noch schnell steuerrechtliche Probleme hinzukommen. Besonders dann, wenn sich in dem Nachlass Schwarzgeld befindet. Wird dieses nicht umgehend beim zuständigen Finanzamt deklariert, macht sich der Erbe der Steuerhinterziehung durch Unterlassung strafbar.Oft ...
10.06.2014 - Firma "GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater" aus 50672 Köln
Future Business KGaA: Gläubigerversammlung verschoben GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart führen aus: Die Gläubiger der zur Infinus-Gruppe zählenden Future Business KGaA (FuBus) müssen sich weiter gedulden. Wie der Insolvenzverwalter jetzt mitteilte; findet die Versammlung aller Gläubiger nicht am 30. Juni, sondern erst am 25. November statt. Grund sind die etlichen kleinen Versammlungen, die ab dem 17. Juni erst ...
10.06.2014 - Firma "GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater" aus 50672 Köln
Future Business KGaA (FuBus): Neuer Termin für Anleger-Versammlung GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart führen aus: Vor gut zwei Wochen musste die turbulente Gläubigerversammlung der Anleger, die in Orderschuldverschreibungen der FuBus investiert hatten, abgebrochen werden. Ein gemeinsamer Vertreter für die Gläubiger wurde nicht bestellt. Der ist allerdings auch nicht nötig, um die Interessen der Anleger zu vertreten - und ...
03.06.2014 - Firma "GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater" aus 50672 Köln
Steuerhinterziehung: Fallstricke bei der Selbstanzeige GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart führen aus: Verschiedene Medien berichten, dass die Zahl der Selbstanzeigen bei Steuerhinterziehung neue Rekordstände erreicht. Gründe dafür gibt es mehrere: Die Angst vor der Entdeckung, z.B. wenn der eigene Name auf einer angekauften Steuer-CD auftaucht oder durch die verstärkte Kooperation der deutschen und ausländischen ...
03.06.2014 - Firma "GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater" aus 50672 Köln
Prosavus AG: Anleger können Ansprüche auf Schadensersatz prüfen lassen GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart führen aus: Das Insolvenzverfahren über die FuBus-Tochter Prosavus AG wurde am 1. April 2014 am Amtsgericht Dresden eröffnet. Wie viel Insolvenzmasse zur Verfügung steht, um die Forderungen der Gläubiger zu befriedigen, ist nach derzeitigem Stand noch nicht absehbar. Derzeit wird versucht, die 36 Immobilien mit einem Wert ...
26.05.2014 - Firma "GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater" aus 50672 Köln
Future Business KG aA (FuBus): Anlegern drohen hohe Verluste Das Insolvenzverfahren über die Future Business KG aA (FuBus) wurde am 1. April 2014 eröffnet. Nach Angaben des Insolvenzverwalters müssen die Gläubiger nach derzeitigem Stand von massiven finanziellen Verlusten ausgehen. Nach Angaben des Insolvenzverwalters könnten die Orderschuldverschreibungsgläubiger momentan lediglich von einer Quote von zirka 20 Prozent ausgehen. Die Zeichner der Genussrechte und Nachrangdarlehen müssen sogar den ...
26.05.2014 - Firma "GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater" aus 50672 Köln
CS Euroreal: LG Hannover spricht Anleger Schadensersatz wegen fehlerhafter Anlageberatung zu Der Mandant der Kanzlei GRP Rainer Rechtsanwälte hatte im Dezember 2008 auf Anraten seiner Bank Anteile an dem offenen Immobilienfonds CS Euroreal im Wert von 10.000 Euro gezeichnet. Vor dem Landgericht Hannover klagte er auf Schadensersatz, da er sich von seiner Bank falsch beraten fühlte.Er führte an, dass er im Anlageberatungsgespräch ausdrücklich betont habe, dass er in eine sichere Kapitalanlage investieren wolle. Daraufhin habe ihm ...
22.05.2014 - Firma "GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater" aus 50672 Köln
db ImmoFlex: Anleger können Schadensersatzansprüche geltend machen GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Der Bundesgerichtshof (BGH) stellte mit Urteil vom 29. April 2014 (Az. XI ZR 477/12 u.a.) klar, dass vermittelnde Banken ungefragt über das Schließungsrisiko bei offenen Immobilienfonds informieren müssen. Dachfonds wie der db Immoflex, den die Deutsche Bank-Tochter DWS aufgelegt hatte, ...
20.05.2014 - Firma "GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater" aus 50672 Köln
Santander Vermögensverwaltungsfonds Kapitalprotekt P: Schadensersatz für Anleger möglich Die SEB Investment GmbH platzierte den Dachfonds Santander Vermögensverwaltungsfonds Kapitalprotekt P am Markt. Zu den Zielfonds, in die investiert wurde, gehörten verschiedene offene Immobilienfonds. Als diese in Schwierigkeiten gerieten, blieb auch der Dachfonds nicht verschont. Anfang 2012 musste er geschlossen werden, da zu viele Anleger ihre Anteile zurückgeben wollten und die liquiden Mittel dafür nicht ausreichten. Derzeit wird der ...
20.05.2014 - Firma "GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater" aus 50672 Köln
SEB Vermögensverwaltungsfonds Total Return Chance: Chancen auf Schadensersatz nach BGH-Urteil gestiegen GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart führen aus: Der Mischfonds Santander SEB Vermögensverwaltungsfonds Total Return Chance wurde im Jahr 2008 aufgelegt und investierte unter anderem auch in offene Immobilienfonds. Einige dieser Immobilienfonds gerieten allerdings in massive Schwierigkeiten, mussten geschlossen werden und befinden sich derzeit in Abwicklung. Auch ...
19.05.2014 - Firma "GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater" aus 50672 Köln
SEB Vermögensverwaltungsfonds Total Return: BGH ebnet den Weg für Schadensersatzforderungen Der Santander SEB Vermögensverwaltungsfonds Total Return wurde 2008 aufgelegt. Der Dachfonds investierte insbesondere in offene Immobilienfonds. Als diese vermehrt in Schwierigkeiten gerieten, rutschte auch der Dachfonds in die Krise. Wie viele offene Immobilienfonds setzte auch der Dachfonds die Anteilsrücknahme aus und wurde im Februar 2012 geschlossen. Ende 2013 folgte die Mitteilung, dass der Fonds aufgelöst wird. Für die Anleger ist ...
19.05.2014 - Firma "GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater" aus 50672 Köln
Steuerhinterziehung: Finanzminister über schärfere Regeln für Selbstanzeige einig Werden die Vorschläge der Finanzministerkonferenz in Recht umgesetzt, wird bei hinterzogenen Steuern in einer Höhe von 25.000 bis 100.000 Euro ein Strafzuschlag in Höhe von zehn Prozent fällig. Bei einer hinterzogenen Summe ab 100.000 Euro steigt der Strafzuschlag auf 15 Prozent. Bei einem Hinterziehungsbetrag ab einer Million Euro werden dann schon 20 Prozent fällig. Bislang bleibt eine Selbstanzeige bei einem Hinterziehungsbetrag bis ...
19.05.2014 - Firma "GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater" aus 50672 Köln
Premium Management Immobilien (PMIA): BGH-Urteil weckt Hoffnung auf Schadensersatz GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Der Dachfonds Premium Management Immobilien (PMIA) wurde im September 2010 geschlossen. Grund für die Aussetzung der Anteilsrücknahme war die Schließung einiger Zielfonds, darunter auch offene Immobilienfonds, in die der Dachfonds investierte. Wie viele offene Immobilienfonds wird auch der PMIA ...
15.05.2014 - Firma "GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater" aus 50672 Köln
Degi Europa: BGH-Urteil eröffnet Anlegern Anspruch auf Schadensersatz GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart www.grprainer.com führen aus:Der Bundesgerichtshof hat am 29. April 2014 ein durchaus wegweisendes Urteil zu offenen Immobilienfonds gesprochen (Az. XI ZR 477/12 u.a.). Der BGH stellte fest, dass die vermittelnden Banken die Anleger über das Schließungsrisiko eines offenen Immobilienfonds ungefragt hätten aufklären ...
15.05.2014 - Firma "GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater" aus 50672 Köln
BGH erklärt Bearbeitungsgebühren bei privaten Kreditverträgen für unwirksam Der BGH hatte am 13. Mai 2014 in zwei parallelen Fällen zu den Bearbeitungsgebühren bei Verbraucherkreditverträgen zu entscheiden und erklärte sie in beiden Fällen für unzulässig. Nach Ansicht der Karlsruher Richter dürfen die Geldinstitute keine Bearbeitungsgebühren erheben, da sie bei der Kreditvergabe in ihrem eigenen Geschäftsinteresse handeln. Mit der Erhebung der Bearbeitungsgebühren würden die Banken Kosten für Tätigkeiten, ...
15.05.2014 - Firma "GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater" aus 50672 Köln
CS Euroreal: Banken hätten laut BGH über Schließungsrisiko aufklären müssen GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Der bereits 1992 aufgelegte offene Immobilienfonds CS Euroreal wurde im Jahr 2008 zum ersten Mal geschlossen. Zwei Jahre später wurde die Anteilsrücknahme erneut ausgesetzt und im Mai 2012 schließlich die Liquidation des Fonds beschlossen. Die Abwicklung wird voraussichtlich am 30. April 2017 ...
14.05.2014 - Firma "GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater" aus 50672 Köln
© 2014 PRMaximus - Alle Rechte vorbehalten