Pressemitteilungen zum Thema "steuern"

steuern Pressemeldungen passend zum Suchbegriff steuern im Presseportal

Pressemitteilungen zum Suchbegriff-Schlagwort steuern
Veranstaltung "Neue Anforderungen an Rechnungslegung und Finanzkommunikation” am 7. September 2016 in Leipzig
01.09.2016
aus 04109 Leipzig
Die Gesellschaft für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung e.V. (GKR) lädt herzlich zum Vortrag "Neue Anforderungen an Rechnungslegung und Finanzkommunikation” am 7. September 2016, 18 bis 20:30 Uhr, in die Hermann Sack Juristische Fachbuchhandlung, Harkortstraße 7 in 04107 Leipzig ein. Referent ist GKR-Vorstandsvorsitzende Professor Dr. Henning Zülch, Lehrstuhlinhaber für Accounting and Auditing an der HHL Leipzig Graduate School of ...
Steuergelder für Garagenbau von Exklusiv-Garagen?
21.05.2015
aus 32108 Bad Salzuflen
Steuergelder für Garagenbau von Exklusiv-Garagen? Garagenbau mit www.Exklusiv-Garagen.de ist eine gute Wahl. Sollte der Bau steuerlich gefördert werden, wenn die Garagentore einbruchhemmend konstruiert sind wie beispielsweise die Hörmann Garagentore, die von Exklusiv-Garagen aus Bad Salzuflen ausschließlich eingebaut werden? Welcher Logik folgt das Ansinnen, solche privaten oder gewerblichen Ausgaben steuerlich zu fördern? Woher stammt das Geld? Der Bundeshaushalt und die Haushalte der ...
Freie Fahrt für Firmenwagen
27.10.2014
aus 51375 Leverkusen
Unternehmen sind in Bezug auf Firmenwagen immer wieder verunsichert, nicht zuletzt durch ständig neue Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen. Häufig fragen sie deshalb Steuerberater um Rat, was beim Firmenwagen steuerlich zu beachten ist. Dipl.-Kauffrau Susanne Kommessien-Seibert, Steuerberaterin der Sozietät Kommessien-Seibert & Grosser aus Leverkusen erklärt Unternehmen, was steuerlich bei Firmenwagen zu beachten ist."Das Finanzamt geht ...
Kalte Progression: Führungskräfte fordern Taten statt Worte
05.08.2014
aus 14057 Berlin
(Mynewsdesk) Mit Nachdruck spricht sich der Führungskräfteverband ULA dafür aus, die sich aus dem geltenden Steuerrecht ergebende „kalte Progression“ durch eine streng reallohnbezogene Dynamisierung der Steuertarife abzuschaffen. Eine Lösung müsse schnell gefunden, aber dauerhaft wirksam umgesetzt werden.Für ULA-Präsident Dr. Roland Leroux ist die Abschaffung der Progressionsfalle sowohl eine Frage der politischen Ehrlichkeit als ...
Lebensqualität schaffen mit Garagenrampe.de
04.07.2014
aus 32108 Bad Salzuflen
Lebensqualität schaffen mit Garagenrampe.de Wien und weitere Ballungsräume in Österreich werden beispielhaft benannt, um zu zeigen, wie die Grundstückskosten aus dem Ruder laufen. Mit www.Garagenrampe.de bleiben Bauvorhaben finanzierbar. Warum sollte ein Mensch dort leben und arbeiten wollen, wo alles teurer ist, auch der Garagenbau? Die Lebensqualität des einzelnen Menschen orientiert sich an natürlichen Bedürfnissen und nicht am Herdentrieb von Leuten, die es in die Ballungsräume ...
Führungskräfte fordern: Kalte Progression abschaffen, Binnennachfrage stärken
07.05.2014
aus 14057 Berlin
(Mynewsdesk) „Es ist erfreulich, dass die Schaffung von mehr Steuergerechtigkeit endlich ernsthaft innerhalb der Koalition diskutiert wird“, so ULA-Hauptgeschäftsführer Ludger Ramme. Bereits seit Jahren fordern die Führungskräfte eine Abkehr von der überproportionalen Belastung der Arbeitnehmer durch die Progressionsfalle. Angesichts der klaren Mehrheitsverhältnisse dürfe die Bundesregierung die sich nun bietende Chance nicht ...
Garagenrampe.de: Steuern mit Steuern und Verkehrspolitik mit Garagen scheitert
26.04.2014
aus 32108 Bad Salzuflen
Garagenrampe.de: Steuern mit Steuern und Verkehrspolitik mit Garagen scheitert Wer eine Garage von www.Garagenrampe.de kauft und bezahlt, braucht keine Subventionen und keine Steuervorteile. Wer arbeitet und die Früchte seiner Arbeit genießt, betrachtet jeden Dieb argwöhnisch, auch die politischen Tagediebe. In Österreich gibt es vergleichbare politische Fehlentwicklungen wie in Deutschland. In Wien [1] sieht eine dümmliche Regelung, die an Schwachsinn kaum zu überbieten ist, folgenden Unsinn vor: Wird auf einem ...
Führungskräfte fordern dauerhafte Finanzierung versicherungsfremder Rentenleistungen aus Steuermitteln
14.01.2014
aus 14057 Berlin
(Mynewsdesk) ULA-Hauptgeschäftsführer Ludger Ramme verweist darauf, dass fast 20 Jahre lang ein breiter Konsens zwischen den großen Parteien über die Notwendigkeit der Finanzierung versicherungsfremder Leistungen aus Steuermitteln bestand. „Daher stoßen die Beschlüsse des Koalitionsvertrags bei uns auf Unverständnis. Wir lehnen es entschieden ab, die Beitragszahler – Arbeitgeber und Arbeitnehmer – für die Finanzierung von ...
Ohoven: Mittelstand erwartet verbindliche Aussagen zu Energie, Steuern und Maut
13.11.2013
aus 10117 Berlin
(Mynewsdesk) Berlin – Der Mittelstand kritisiert die schleppenden Koalitionsverhandlungen. Mario Ohoven, Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), appelliert an CDU/CSU und SPD, sich endlich bei den für Unternehmer und Arbeitnehmer entscheidenden Fragen zu einigen: „Seit drei Wochen beraten Union und SPD zur Regierungsbildung. Eine Einigung bei strittigen Kernthemen, wie Energie, Steuern, Mindestlohn und Maut ist ...
Projektsteuerungsauftrag für Sanierung und Grundinstandsetzung der Staatsoper Unter den Linden neu vergeben. Zuschlag geht an SPM Projektmanagement GmbH, Beteiligungsgesellschaft der Bilfinger Bauperformance GmbH
10.10.2013
aus 55116 Mainz
(ddp direct) Berlin, 10. Oktober 2013: Die Großbaustelle Staatsoper Unter den Linden hat einen neuen Projektsteuerer. Die in München ansässige SPM Projektmanagement GmbH, die bereits seit November 2012 mit ihrer Berliner Niederlassung als Interimslösung die Projektsteuerung übernommen hatte, konnte nun auch das Ausschreibungsverfahren der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt für sich entscheiden.Die Sanierung, die bereits im ...
Führungskräfte: Steuersystem reformieren, kalte Progression abschaffen!
12.09.2013
aus 14057 Berlin
(ddp direct) Nach Meinung des Führungskräfteverbands ULA gehört die Abschaffung der kalten Progression zwingend dazu. Die Vereinfachung des deutschen Steuersystems sollte mit zu den wichtigsten Aufgaben der nächsten Bundesregierung gehören, fordert ULA-Hauptgeschäftsführer Ludger Ramme. Dabei spiele die politische Farbenlehre keine Rolle: „Ob Schwarz-Gelb, Schwarz-Rot oder Rot-Grün: Das Thema gehört bei Koalitionsverhandlungen gleich ...
Steuern Österreich
05.09.2013
aus 36456 Barchfeld
Steuern Österreich (NL/9487742921) Österreich war über lange Zeit für deutsche Steuerzahler eine Art Steueroase, aber das hat sich jetzt gewaltig geändert. Daran, auch Steuern in Österreich zu bezahlen, müssen sich viele Sparer und Anleger erst gewöhnen, die sich bisher hinter der Verschwiegenheit der Banken in Österreich verstecken konnten. Nach der Vereinbarung zwischen Deutschland und Österreich über einen Informationsaustausch hat sich die Situation ...
Energiekosten: Erste Unternehmen geben deutsche Standorte auf
12.06.2013
aus 10117 Berlin
(ddp direct) Berlin – „Die steigenden Energiekosten gefährden die internationale Wettbewerbsfähigkeit unserer Unternehmen. Erste Unternehmen schließen deswegen bereits ihre Produktionsstandorte in Deutschland. Hauptkostentreiber ist der Staat. Denn die Energiekonzerne verteuerten Erzeugung und Transport seit 1998 um elf Prozent, die staatlichen Abgaben und Steuern legten im gleichen Zeitraum um 243 Prozent zu. Deshalb muss die Stromsteuer ...
bot.li binary options trading: Handel mit binären Optionen
04.06.2013
aus 08538 Weischlitz
bot.li binary options trading: Handel mit binären Optionen Mit binären Optionen zu handeln, ist hoch spekulativ, wie auf dem informativen Internetauftritt www.bot.li nachzulesen ist. Wer monatlich über 2.000 Euro frei verfügt, sollte maximal mit 200 Euro ins Geschäft einsteigen. Wer mit kleinen Summen und mit kurzen Zeiträumen beginnt, entwickelt innerhalb einiger Tage ein Gefühl für die Eigenheiten dieses Handels. Erst, wenn er Gewinne erzielt hat, tastet er Beträge an, die über die ...
Ohoven: Steuerpläne der Grünen sind Gift für Mittelstand
29.04.2013
aus 10117 Berlin
(ddp direct) Berlin – Zu den Steuer-Plänen der Grünen erklärt der Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), Mario Ohoven:„Die Grünen haben auf ihrem Berliner Parteitag einen steuerpolitischen Giftcocktail für den unternehmerischen Mittelstand angerührt. Der Mix aus erheblichen Steuererhöhungen und einer Vermögensabgabe greift die Substanz der Betriebe an. Sie würden Liquidität einbüßen, könnten weniger ...
Ohoven: Mittelstand sagt Nein zu neuen Steuererhöhungen
22.02.2013
aus 10117 Berlin
(ddp direct) Berlin – „Jeder weitere Dreh an der Steuerschraube gefährdet die Wettbewerbsfähigkeit des Standortes Deutschland und damit zehn Tausende Arbeitsplätze. Deshalb sagt der unternehmerische Mittelstand Nein zu einer Erhöhung des Einkommensteuersatzes, Nein zur Einführung einer Vermögensteuer und Nein zu einer Verschärfung der Erbschaftsteuer.“ Das erklärte Mario Ohoven, der Präsident des Bundesverbandes mittelständische ...
Doppelter Mietaufwand als beruflich veranlasste Umzugskosten
23.07.2012
aus 50997 Köln
(NL/1020366607) Der Bundesfinanzhof hat entschieden, dass doppelter Mietaufwand aufgrund eines berufsbedingten Umzugs in voller Höhe als Werbungskosten von der Steuer abziehbar ist. Aufgrund eines Arbeitsplatzwechsels mietet ein Arbeitnehmer mit seiner Ehefrau eine Wohnung in der Nähe des neuen Arbeitsplatzes. Der Arbeitnehmer wohnt mit seiner Familie bereits in einer gemieteten Wohnung am bisherigen Arbeitsplatz. Aufgrund der Organisation des ...
Finanzberatung durch Dipl.-Kfm. Gerd W. Schüll Steuerberater
28.02.2012
aus 97424 Schweinfurt
Unter der Internetadresse gwstb.de finden Privat- und Geschäftskunden alle wesentlichen Informationen über das Unternehmen Dipl.-Kfm. Gerd W. Schüll Steuerberater. Zusätzlich zur Steuerberatung können Geschäfts- und Privatkunden weitere Dienstleistungen im Bereich der Finanzberatung erhalten. Firmensitz Dipl.-Kfm. Gerd W. Schüll Steuerberater Schweinfurt. Unternehmen können bei Dipl.-Kfm. Gerd W. Schüll Steuerberater neben steuerlicher ...
Ratgeber zum Thema Steuerklassen
06.02.2012
aus 50670 Köln
Ratgeber zum Thema Steuerklassen Ein Ratgeber zu den Steuerklassen, ihrer Bedeutung und Anwendung ist auf http://www.steuer-klassen.de/ zu finden. Hier werden alle Fragen zu diesem recht komplexen Thema beantwortet, Steuerpflichtige können sich orientieren, welche Steuerklasse für sie optimal ist, wie diese gewechselt wird und was im Falle einer Scheidung passiert. Auch ein Steuerklassenrechner ist integriert. Zu den Grundlagenartikeln des Ratgebers gehören ein ...
Klassische Steuerberatung reicht schon lange nicht mehr aus, um Mandanten vollumfänglich zu beraten
18.01.2012
aus 97424 Schweinfurt
Unternehmer kennen das Problem zu Genüge - sie treffen eine wirtschaftliche Entscheidung und am Ende stellt sich heraus, dass diese Entscheidung erhebliche Auswirkungen auf steuerliche Fragestellungen hatte. Unter Umständen sind die Auswirkungen so gravierend, dass später die ganze Investitionsentscheidung in Frage gestellt wird. Hier hilft die Steuerkanzlei Schüll, die sich auf ein ganzheitliches Beratungskonzept spezialisiert hat. Denn ...