Pressemitteilungen zum Thema "naturschutz"

naturschutz Pressemeldungen passend zum Suchbegriff naturschutz im Presseportal

Pressemitteilungen zum Suchbegriff-Schlagwort naturschutz
SAS und IIASA: Crowd-KI gegen die Abholzung der Wälder
29.04.2020
aus 69118 Heidelberg
SAS und IIASA: Crowd-KI gegen die Abholzung der Wälder Heidelberg, 29. April 2020 - Umweltschutz ist SAS, einem der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für Analytics und künstliche Intelligenz (KI), ein großes Anliegen. Jetzt setzt das Unternehmen im Rahmen der "Data for Good"-Initiative zusammen mit dem International Institute for Applied Systems Analysis (IIASA) die nächste Generation an Crowd-basierter KI zur Erkennung und Beseitigung von Umweltproblemen um. Erstes Projekt ist die ...
Artenschutz großgeschrieben: SAS engagiert sich mit NatureServe für Biodiversität
23.04.2020
aus 69118 Heidelberg
Artenschutz großgeschrieben: SAS engagiert sich mit NatureServe für Biodiversität Heidelberg, 23. April 2020 — SAS, einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für Analytics und künstliche Intelligenz (KI), vergisst auch unter dem Eindruck von COVID-19 das Thema Umweltschutz nicht und stellt eine weitere Initiative vor: Mit der neuen Social Innovation Division und Analytics-Technologie zieht der Softwarehersteller im Rahmen der "Data for Good"-Initiative mit Unternehmenskunden, Non-Profit-Organisationen und ...
Jagd und Naturschutz - ein Zielkonflikt per se
05.07.2015
aus 55435 Gau-Algesheim
Jagd und Naturschutz - ein Zielkonflikt per se Da hat man doch den Bock zum Gärtner gemacht! Der Deutsche Jagdverband (DJV) und seine Mitgliedsverbände haben den Status von Naturschutzverbänden. Wie ist das mit der landläufigen Vorstellung von Naturschutz zu vereinbaren: Jagd und Naturschutz? Dem Jäger geht es selten um den Erhalt der Natur, ihm geht es vorrangig um die Jagd, wildreiche Reviere, um Trophäen, um das Töten von Tieren. Ja, es mag auch Projekte geben, die durchaus die ...
Strom aus Braunkohle wird aufgegeben
21.02.2015
aus 14163 Berlin
Strom aus Braunkohle wird aufgegeben Die preiswerteste und sicherste Stromerzeugung in Deutschland vor dem Aus:Die preiswerteste und sicherste Stromerzeugung in Deutschland kommt in wirtschaftliche Schwierigkeiten durch die ideologisch basierte deutsche Energiepolitik. Der Ökostrom, der an der Börse oft unter dem Erzeugungspreis der Braunkohlekraftwerke und weit unter den Gestehungskosten verkauft wird, bedeutet Verluste für Braunkohlekraftwerke. Dies ist weltweit die größte ...
Exklusiv-Garagen: Abschattung und Abwurf durch Bäume
28.11.2014
aus 32108 Bad Salzuflen
Exklusiv-Garagen: Abschattung und Abwurf durch Bäume Beim Garagenbau mit dem Garagenhersteller www.Exklusiv-Garagen.de wünscht sich ein Bauherr optimalen Nutzen beim Gebrauch der Garage. Sind Bäume ein Störfaktor? Für Menschen ist der Schatten eines Baumes an einem heißen schwülen Sommertag wirklich eine Wohltat, weil die sengende Hitze der Sonne abgeschirmt wird und gleichzeitig durch die Blätter Sauerstoff erzeugt wird. Auch bioenergetisch verbessert ein Baum ganzjährig die ...
Waschbär - Jagd hat vollkommen versagt
09.02.2014
aus 55435 Gau-Algesheim
Waschbär - Jagd hat vollkommen versagt Gau-Algesheim - 10. Februar 2014 Der Deutsche Jagdverband ruft seine Kleintierjäger zur verstärkten Fallenjagd auf Waschbär und Marderhund auf. Dabei suggeriert der Verband der Öffentlichkeit, der Waschbär stelle die größte akute Gefahr für das Fortbestehen von Sumpfschildkröte und Graureiher in Deutschland dar ! "Seit Jahren diskreditiert der Deutsche Jagdverband eingewanderte Arten wie Waschbär und Marderhund. Der Jagdverband ...
Streuobstwiesen Bilderwettbewerb 2013 "Die Streuobstwiese durch das Jahr"
03.06.2013
aus 12524 Berlin
Streuobstwiesen Bilderwettbewerb 2013  Bereits seit Jahren engagiert sich die RatioDrink AG für den Erhalt von Streuobstwiesen in der deutschen Kulturlandschaft. Sie unterstützt unter anderem das Streuobstwiesen Projekt des Ökowerk Berlin, welches seinen Besuchern die Bedeutung von Streuobstwiesen anschaulich nahebringt.Wie schon in den vergangenen Jahren, findet der Streuobstwiesen Bilderwettbewerb 2013 wieder statt. Bis zum 30. September können Bilder auf Streuobstwiesen.org ...
Einbruch beim Europäischen Tier- und Naturschutz e.V.
18.04.2013
aus 53804 Much
Einbruch beim Europäischen Tier- und Naturschutz e.V. Beim Europäischen Tier- und Naturschutz e.V. (ETN) wurden jüngst zahlreicheGeschäftsunterlagen gestohlen. Zugleich wurden die Computer des ETN manipuliert, dieHomepage des ETN gehackt und eine unwahre Pressemitteilung veröffentlicht.Der ETN stellt klar:Der Vorstand ist und bleibt im Amt, da es keinen Grund gibt zurückzutreten.Der Vorstand hat alle strafrechtlich relevanten Geschehnisse zur Anzeigegebracht. Der ETN wird es nicht hinnehmen ...
Ziel verfehlt: Die Jagd verfehlt den gesetzlichen Auftrag zur Hege
18.02.2013
aus 55435 Gau-Algesheim
Ziel verfehlt: Die Jagd verfehlt den gesetzlichen Auftrag zur Hege Zum Bundesjägertag 2012 hat der Deutsche Jagdschutzverband (DJV) ein Diskussionspapier zur Standortbestimmung der Jagd vorgelegt. Nachfolgend unser Kommentar zumDJV-Standpunkt 2"Mit dem Jagdrecht untrennbar verbunden ist die Pflicht zur Hege. Sie obliegt den Jagdausübungsberechtigten, Bewirtschaftern und Grundeigentümern gemeinsam."Dazu erklärt Wildtierschutz Deutschland:Das Jagdgesetz verpflichtet den Jäger zur Hege. Die Jagd ist den ...
Ist Jagd ein Kulturgut oder doch nur Öffentlichkeitstäuschung
12.02.2013
aus 55435 Gau-Algesheim
Ist Jagd ein Kulturgut oder doch nur Öffentlichkeitstäuschung Begründung: Schon die Tatsache, dass hochentwickelte Tiere lediglich als "Ressourcen", also als Rohstoffe bezeichnet werden, entlarvt des Jägers Verhältnis zur Natur. Natur- und Artenschutz sind meines Erachtens nichts als ein Vorwand für die Jagd. Ja, es gibt Projekte, bei welchen Jägern zum Erhalt und zur Schaffung von Lebensraum für wohl bemerkt jagdbare Arten beitragen, aber wie viele Jäger gibt es, die als Landnutzer Lebensräume ...
Den Wert der Natur erkennen: Das Bundesamt für Naturschutz befürwortet Zahlungssysteme für Ökosystemleistungen und das Engagement von Unternehmen
22.11.2012
aus 81241 München
(ddp direct) München, 22. November 2012. Natur hat ihren Wert, aber nur selten zahlt jemand für ihre Nutzung. Weil Ökosystemleistungen wie frisches Wasser, saubere Luft, Bestäubung, Klimaregulierung oder Küstenschutz bei Unternehmen keine Kosten verursachen, kümmert sie der Verbrauch dieser Leistungen wenig. Dabei sind Gesellschaft und Wirtschaft gleichermaßen von den Folgen zerstörter Ökosysteme betroffen. Um Unternehmen für den Wert ...
Die Zukunft des Tierschutzes zu Besuch beim ETN
08.08.2012
aus 53804 Much
Die Zukunft des Tierschutzes zu Besuch beim ETN Im Frühjahr dieses Jahres besuchte eine Delegation des Europäischen Tier- und Naturschutz e.V. (ETN) die ukrainische Stadt Lugansk, um dort mit Stadtverwaltung und Tierschützern über die Situation der Straßenhunde zu diskutieren und Lösungsansätze vorzustellen. Während dieser Reise lernte die Delegation des ETN mit Maja Prinzessin von Hohenzollern auch Schüler der Schule Nr. 20 in Lugansk kennen, die sich in ihrer Stadt für den Tier- ...
Mittels Petition zur Schonzeit für Füchse
07.03.2012
aus 55435 Gau-Algesheim
Mittels Petition zur Schonzeit für Füchse Rotfüchse sind die letzten weitverbreiteten größeren Raubtiere in unserer Natur. Man bezeichnet sie zu Recht als die "Gesundheitspolizei" des Waldes. Nicht nur weil der Fuchs das Aas verunfallter Tiere und anderer Geschöpfe vertilgt, auch weil er als Beutegreifer eine besondere ökologische Funktion innehat: er betätigt sich quasi als "Fitness-Trainer" seiner Beutetiere, indem er Kranke und Reaktionsschwache unter ihnen ausselektiert. So ...
Wer hat die Kompetenz in Sachen Naturschutz in Deutschland?
16.02.2012
aus 55435 Gau-Algesheim
Wer hat die Kompetenz in Sachen Naturschutz in Deutschland? Hört man sich beim Deutschen Jagdschutzverband (DJV) und in Hegegemeinschaften um, so erfährt man, dass die Jagd erforderlich sei, um Wildtierbestände zu regulieren - schließlich gebe es ja keine großen Raubtiere mehr. In der aufgeräumten Kulturlandschaft müsse man zudem durch die Bejagung von Fuchs, Dachs und Krähe für ökologisches Gleichgewicht sorgen. Schädlinge, die den Wald verbeißen und Äcker umwühlen, müssten dezimiert ...
Benefiz-Weihnachtskarten
17.11.2011
aus 53113 Bonn
Benefiz-Weihnachtskarten (ddp direct)Persönliche Weihnachtskarten zu schreiben liegt immer mehr im Trend. Trotz oder vielleicht gerade wegen E-Mail, Facebook und Twitter freuen sich die Menschen, wenn sie an Weihnachten persönlich gewidmete Grüße von Freunden und Bekannten erhalten. Und wenn diese Weihnachtspost dann auch noch mit nicht alltäglichen winterlichen Naturmotiven versendet wird, die für einen guten Zweck vor unserer Haustür stehen, ist die Freude ...
Startschuss zum Streuobstwiesen Bilderwettbewerb 2011 "Lebensraum Streuobstwiese"
13.10.2011
aus 12437 Berlin
Startschuss zum Streuobstwiesen Bilderwettbewerb 2011 Der Bilderwettbewerb soll auch in diesem Jahr Menschen erreichen, die bisher mit dem Thema "Streuobstwiese" noch wenig in Berührung gekommen sind. Die RatioDrink AG will durch den Bilderwettbewerb die einmalige Schönheit dieser wertvollen Naturräume aufzeigen, in den Fokus rücken und zusammen mit allen Streuobstwiesen Liebhabern ein neues Bewusstsein für unsere Umwelt schaffen.Das kleine Streuobstwiesen Einmaleins - Wieso Streuobstwiesen so ...