Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr NRW (MBWSV) Pressemappe

Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr NRW (MBWSV) Pressemappe
Logo Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr NRW (MBWSV)
Weitere Informationen finden sich auf unserer Homepage
Maritime Wirtschaft
Maritime WirtschaftAm 10.09.2013 machte die Roadshow "Maritime Wirtschaft" der IHK Nord Station in Duisburg. Die maritime Wirtschaft ist bundesweit mit vielen Branchen verflochten und stellt einen Wachstumsmotor für die gesamte deutsche Volkswirtschaft und nicht nur für die Küstenländer dar. Auch Nordrhein-Westfalen ist als Hinterland der norddeutschen Seehäfen aber vor allem auch der ZARA-Häfen (Zeebrügge, Amsterdam, Rotterdam und ...
Planungsexperten aus Südkorea im MBWSV
Planungsexperten aus Südkorea im MBWSVEine weite Anreise aus Fernost hatten die Besucher hinter sich, die Staatssekretär Gunther Adler am 27. August im Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr begrüßen konnte. Die südkoreanische Delegation aus dem Ministerium für Umwelt- und Infrastruktur wollte mehr erfahren über hiesiges Planungsrecht und die Abläufe in der Stadt-, Raum- und Umweltplanung. Hintergrund für das ...
Neun Radschnellwegprojekte für NRW angemeldet
Neun Radschnellwegprojekte für NRW angemeldetNeun Projektskizzen für Radschnellwege haben Kommunen aus NRW beim NRW-Verkehrsministerium eingereicht. Am vergangen Montag war Bewerbungsschluss für den Planungswettbewerb."Ich freue mich über die gute Beteiligung quer durchs ganze Land. Damit haben wir die Chance, für den Radverkehr eine zusätzliche neue Infrastruktur aufzubauen, mit der wir einen Quantensprung in der Stärkung des Radverkehrs ...
Mehr als 100 neu genutzte Bahnhofsgebäude in NRW: Land und Deutsche Bahn ziehen positive Zwischenbilanz zur Umwandlung von Bahnflächen
Mehr als 100 neu genutzte Bahnhofsgebäude in NRW: Land und Deutsche Bahn ziehen positive Zwischenbilanz zur Umwandlung von BahnflächenMehr als 100 Bahnhofsgebäude in nordrhein-westfälischen Städten und Gemeinden haben in den vergangenen 12 Jahren einen neuen Eigentümer gefunden. Rund 17 Millionen Quadratmeter nicht mehr genutzter Bahnflächen in NRW wurden einvernehmlich mit den Kommunen verkauft und beispielsweise für Gewerbe- und ...
Tag des Baums: MBWSV ist das Gartenbauministerium
Tag des Baums: MBWSV ist das GartenbauministeriumZum heutigen "Tag des Baums" weist der Staatssekretär im Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr, Gunther Adler, auf die Aktivitäten seines Hauses in Sachen Aufforstung und Gartenbau hin."Was viele nicht wissen: Unser Haus, das Bau- und Verkehrsministerium ist auch ein Gartenbauministerium", sagte Adler. "In seiner Zuständigkeit werden so viele Bäume wie sonst wohl ...
Verkehrsminister Groschek kritisiert die geplante Liberalisierung der Bodenverkehrsdienste auf europäischen Flughäfen
Verkehrsminister Groschek kritisiert die geplante Liberalisierung der Bodenverkehrsdienste auf europäischen FlughäfenVerkehrsminister Michael Groschek hält die Entscheidung des Europäischen Parlaments, den Markt für Bodenverkehrsdienste auf Flughäfen weiter zu öffnen, für grundlegend falsch. "Dieser Beschluss ist eine Ohrfeige für das Bodenpersonal an großen Flughäfen", sagte Groschek. Das Europaparlament hatte zuvor in Straßburg ...
Runder Tisch A1 Rheinbrücke bald wieder frei
Runder Tisch A1 Rheinbrücke bald wieder frei Runder Tisch A1 - Rheinbrücke Leverkusen: Verkehrsminister Groschek informierte vor Ort. Rheinbrücke Anfang März wieder für LKW frei.Düsseldorf - So schnell war ein Wiedersehen am Runden Tisch nicht vorgesehen. Nach Bekanntwerden der schweren Schäden an der A1 Rheinbrücke in Leverkusen hatte Verkehrsminister Michael Groschek Vertreter der betroffene Kommunen und Firmen zu einem Runden ...
Wohnraumförderung 2013
Wohnraumförderung 2013Minister Groschek startet Programm zur Wohnraumförderung 2013Zusätzliche Anreize für Investoren - studentisches Wohnen integriert.Bauminister Michael Groschek hat heute das Wohnraumförderungsprogramm für 2013 und die dazu gehörigen Förderrichtlinien des Landes veröffentlicht. Damit startet das diesjährige Programm, mit dem das Land für den Neubau, für Verbesserungen im Wohnungsbestand und für den ...
Neue Brückenschäden im Kölner Raum
Neue Brückenschäden im Kölner RaumNeue Brückenschäden im Kölner Raum.Kreuzungsbauwerk im AK Leverkusen muss verstärkt werden.Die Brücke im Autobahnkreuz Leverkusen hält im jetzigen Zustand den Verkehrsbelastungen nicht mehr stand. Das ist das Ergebnis der Nachrechnung, die der Landesbetrieb Straßenbau NRW derzeit für 375 Autobahnbrücken durchführt. Die Brücke der A3 über die A1 muss in den nächsten Monaten verstärkt werden, um ...
Mietrechtsreform im Bundesrat stoppen
Mietrechtsreform im Bundesrat stoppenMinister Kutschaty und Groschek wollen Reform des Mietrechts zu Lasten der Mieter im Bundesrat stoppenDie NRW-Minister Thomas Kutschaty (Justiz) und Michael Groschek (Bauen, Wohnen Stadtentwicklung und Verkehr) wollen die von den Regierungsfraktionen des Bundestags geplante Reform des Mietrechts am Freitag (01.02.2013) im Bundesrat stoppen: "Luxussanierungen und Penthäuser dürfen nicht das Bild der Städte ...
Die Organisationsreform der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung transparenter gestalten
Die Organisationsreform der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung transparenter gestaltenDie Organisationsreform der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung muss transparenter gestaltet werden. Staatssekretär Adler fordert den Bund auf, den Dialog mit den Ländern zu intensivieren.Das NRW-Verkehrsministerium kritisiert die derzeitige Neustrukturierung der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) des Bundes. Staatssekretär Gunther Adler fordert den ...
Land NRW startet Planungswettbewerb für Radschnellwege
Land NRW startet Planungswettbewerb für RadschnellwegeDüsseldorf - Das Land Nordrhein-Westfalen hat heute (23.01.) den Planungswettbewerb für Radschnellwege gestartet. Gesucht werden fünf regionale Radschnellwegkonzepte, deren Umsetzung durch das Land finanziell gefördert wird. Alle Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen sind aufgerufen, bis zum 22. Juli 2013 ihre Ideen für Radschnellwege einzureichen.Auslober des Wettbewerbs ist das ...
Dramatische Unterfinanzierung im öffentlichen Nahverkehr in NRW
Dramatische Unterfinanzierung im öffentlichen Nahverkehr in NRWDramatische Unterfinanzierung im öffentlichen Nahverkehr in NRW: Minister Groschek und die ÖPNV-Zukunftskommission fordern vom Bund deutlich mehr Geld bei der Verkehrsfinanzierung.Düsseldorf Der öffentliche Nahverkehr in NRW ist stark unterfinanziert und wird bei der Mittelverteilung des Bundes klar benachteiligt. Zu diesem Schluss kommt der Zwischenbericht der ...
Rauchwarnmelder installieren
Rauchwarnmelder installierenVom Gabentisch gleich an die Decke: Rauchwarnmelder!Bauminister Groschek appelliert: Gesetzlicher Verpflichtung zuvor kommen. Jetzt Rauchwarnmelder installieren, denn Wohnungsbrände haben an Weihnachten Hochkonjunktur."Wer jetzt kein Weihnachtsgeschenk hat, der findet noch eins: Rauchmelder sind nicht teuer aber nützlich und es gibt sie in jedem Baumarkt. Gerade jetzt im Advent und an Weihnachten häufen sich ...
Runder Tisch A1 – Rheinbrücke Leverkusen
Runder Tisch A1 - Rheinbrücke LeverkusenDüsseldorf - NRW-Verkehrsminister Michael Groschek hat heute (19.12.) Vertreter der Region und der Anlieger zu einem "Runden Tisch" eingeladen, um über das weitere Vorgehen bei der notwendigen Reparatur und dem geplanten Neubau der Rheinbrücke im Zuge der A1 bei Leverkusen zu informieren. Alle Beteiligten stimmten darin überein, dass Reparatur und Neubau der Rheinquerung nur ein Teil der insgesamt ...
Land NRW gibt 2,2 Millionen Euro für Bürgerradwege
Land NRW gibt 2,2 Millionen Euro für BürgerradwegeMit Bürgerengagement Radwege kostengünstig selber bauenDüsseldorf - Das Land Nordrhein-Westfalen fördert im Jahr 2012 noch insgesamt 24 Projekte aus dem Programm "Bürgerradwege" mit 2,2 Millionen Euro. Die geförderten Radwege haben eine Gesamtlänge von 21,7 Kilometer. In neue Projekte fließen 1,7 Millionen Euro; 0,5 Millionen Euro werden für bereits im Bau befindliche oder fertig ...
Bund unterstützt Neubauplanung der A 1
Bund unterstützt Neubauplanung der A 1Bund unterstützt die Neubauplanung für die A1 bei Leverkusen mit knapp einer Million Euro. Verkehrsminister Groschek: "Auch Berlin hat erkannt, wie wichtig der leistungsgerechte Ausbau der A1 mit der neuen Rheinbrücke für die gesamte Region ist."Düsseldorf/Leverkusen - Der Bund wird für die Planungen für den Neubau der A1 mit der Rheinbrücke bei Leverkusen knapp eine Million Euro zur Verfügung ...
Autobahn A1: Neue Schäden an Rheinbrücke Leverkusen; Sperrung für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen
Autobahn A1: Neue Schäden an Rheinbrücke Leverkusen; Sperrung für Fahrzeuge über 3,5 TonnenDüsseldorf - Auf der Leverkusener Rheinbrücke der A1 sind heute aktuell neue Schäden festgestellt werden, die bis auf Weiteres eine sofortige Sperrung für den Schwerverkehr erforderlich machen. Die Autobahnbrücke wird damit für Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen gesperrt.Die Beschilderung für die Sperrung und für die ...
Brüsseler Deregulierungspläne für Flughäfen zurückgewiesen
Brüsseler Deregulierungspläne für Flughäfen zurückgewiesenMinister Groschek: Die Neuregelung für Bodenverkehrsdienste ist gescheitert und das ist gut so - Verschlechterungen für die Beschäftigten wurden verhindertDer Verkehrsausschuss des Europäischen Parlaments hat gestern (6. November) mehrheitlich die Pläne der EU-Kommission für eine Liberalisierung der sogenannten Bodenverkehrsdienste verworfen.Verkehrsminister Michael Groschek ...
Ministerin Schulze und Minister Groschek: Studentisches Wohnen muss bezahlbar bleiben
Ministerin Schulze und Minister Groschek: Studentisches Wohnen muss bezahlbar bleibenEntlastung für studentischen Wohnungsmarkt - Land investiert 50 Millionen Euro jährlichMit der steigenden Studiennachfrage wächst auch der Bedarf nach bezahlbaren Wohnungen für Studierende. Knapp ein Drittel der Studierenden in Nordrhein-Westfalen wohnen bei ihren Eltern, rund zehn Prozent wohnen in einem Studentenwohnheim. Die übrigen suchen auf dem ...
Firmenkontakt
Herr Michael Heinze

Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr NRW (MBWSV)
Jürgensplatz 1
40219 Düsseldorf
Deutschland

E-Mail:
Web:
Tel:
0211 3843-1022
Fax:
0211 3843-9004
Social Media
Permanentlink
Soziales Engagement
Wir unterstützen ALLE in DE/AT/CH ansässigen Schulen, Unis und Non-Profit-Organisation auf Dauer kostenlos mit Pressearbeit.
Pressefächer bei PRMaximus
Pressefächer ermöglichen Journalisten und Interessenten einen schnellen Zugriff auf Ihre Pressemeldungen Verzeichnis | Zum Pressefach >
Erfolgreiche Pressearbeit eBook
Pressearbeit
Eine Pflichtlektüre für mehr Sichtbarkeit durch Pressemitteilungen.
Facebook.comTwitter.com