Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA Pressemappe

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA Pressemappe
IPA-Wissenschaftler mit Tony B. Award geehrt
IPA-Wissenschaftler mit Tony B. Award geehrtDer internationale Preis würdigt seit 2009 alljährlich Nachwuchsforscher aus aller Welt für ihre herausragenden Leistungen im Bereich der Laborautomatisierung. Die Gewinner sind dazu eingeladen, auf der Konferenz der "Society for Laboratory Automation and Screening" (SLAS) ihre Themen vorzustellen. Alexej Domnich wurde für seine Forschungsarbeiten im Projekt "Autranomics" geehrt, bei dem Zellen ...
Reinheitstechnik-Preis 'CLEAN! 2015' europaweit ausgelobt
Reinheitstechnik-Preis "CLEAN! 2015" europaweit ausgelobtDas Fraunhofer IPA würdigt auch in diesem Jahr wegweisende Entwicklungen in der Branche durch die Ausschreibung des Fraunhofer Reinheitstechnik-Preises "CLEAN!" und lädt Unternehmen ein, ihre neuen Anwendungen und Technologien vorzustellen. Die bisher auf den deutschsprachigen Raum ausgerichtete Vergabe wird in diesem Jahr erstmals auf den europäischen Markt erweitert. Juryvorsitzender ...
Produktionsnetzwerke der Zulieferindustrie optimal managen
Produktionsnetzwerke der Zulieferindustrie optimal managenAufgrund des anhaltenden hohen Kostendrucks in der Automobilindustrie und der von den OEM (Original Equipment Manufacturer) geforderten Standortnähe, verlagern immer mehr Zulieferer ihre Produktionen ins Ausland. "Einerseits sind die Firmen durch die jährlichen Kostenziele gezwungen, immer günstigere Angebote zu unterbreiten. Andererseits verschieben die OEM ihre ...
Bewerbungsauftakt zum Stuttgarter Oberflächentechnik-Preis 2015
Bewerbungsauftakt zum Stuttgarter Oberflächentechnik-Preis 2015Produktionsprozesse und Produkte werden zunehmend an Faktoren wie Energieeffizienz, Nachhaltigkeit, Innovationsgrad, Erhalt von Wettbewerbsfähigkeit und industrieller Umsetzung gemessen. Daran hat die Oberflächentechnik einen entscheidenden Anteil. Sie ist maßgeblich am Innovationsgrad und Fortschritt vieler Branchen beteiligt und eine der wichtigsten Schlüssel-technologien ...
Designermöbel aus dem 3D-Drucker
Designermöbel aus dem 3D-DruckerZiel des Projekts mit der HfG war es, die Studierenden an die Grundlagen der generativen Fertigung heranzuführen und ihnen zu zeigen, wie sie die Technologie in ihrem späteren Berufsleben einsetzen können. Hierfür hat Andreas Fischer Ende November einen viertägigen Workshop an der HfG zum Thema "3D-Druck" abgehalten. Bei der praktischen Umsetzung hat sich der Experte etwas Besonderes überlegt. Die ...
Alexander Sauer wird neuer EEP-Chef
Alexander Sauer wird neuer EEP-Chef"Die Zusammenarbeit war bisher sehr vielversprechend und konstruktiv. Ich bin überzeugt, dass Kollege Sauer das EEP hervorragend profilieren wird und das wichtige Thema Energieeffizienz national und international voranbringen kann", so Prof. Thomas Bauernhansl Leiter des Fraunhofer IPA und des IFF der Universität Stuttgart. Er hatte nach der Gründung des Instituts im Herbst 2012 kommissarisch auch die ...
Länger selbstbestimmt leben mit dem Roboter als Helfer und interagierendem Begleiter
Länger selbstbestimmt leben mit dem Roboter als Helfer und interagierendem Begleiter"Mrs. Taylor" lebt allein und hat doch einen Gefährten: Ihr Assistenzroboter animiert die ältere Dame zu geistiger und körperlicher Aktivität, unterstützt sie bei Verrichtungen im Haushalt und nimmt ihr beschwerliche Tätigkeiten ab. Der am Fraunhofer IPA in Stuttgart entwickelte mobile Assistenzroboter "Care-O-bot3" stand im Zentrum des gerade ...
Bildverarbeitung für jede Wellenlänge und ohne Labor
Bildverarbeitung für jede Wellenlänge und ohne LaborDr.-Ing. Marius Pflüger, Gruppenleiter der Abteilung Bild- und Signalverarbeitung am Fraunhofer IPA, weiß: "Bisher wird industrielle Thermographie hauptsächlich mit sehr teuren Hardware-Komponenten und unter Laborbedingungen durchgeführt. Prozessintegration oder Prüfautomaten gibt es kaum. Eine Kopplung mit Standard-Bildverarbeitungssoftware ist nicht möglich, da eine solche kaum ...
Mensch-Roboter-Interaktion: Sensorgeführte Montage
Mensch-Roboter-Interaktion: Sensorgeführte MontageBei steigendem Kostendruck, kurzen Produktlebenszyklen und einer hohen Produktvielfalt sind flexible und kosteneffiziente Montagesysteme gefragt, die sich nach Bedarf schnell anpassen lassen. Wissenschaftler des Fraunhofer IPA haben im Rahmen der europäischen Forschungsinitiative SMErobotics einen sensorgeführten Montageprozess entwickelt, der es ermöglicht, Werkstücke zu lokalisieren und zu ...
Bewegungsanalyse für die Arbeitsergonomie
Bewegungsanalyse für die ArbeitsergonomieFast 7 Millionen Menschen bekommen jedes Jahr in der EU ernsthafte gesundheitliche Beschwerden durch ihre Tätigkeiten am Arbeitsplatz. Oft liegt es daran, dass die Arbeitsabläufe in den Fabriken nicht ergonomisch gestaltet sind. Oder dass den Arbeitern eine geeignete Schulung fehlt, wie sie sich zu verhalten haben. Sie gewöhnen sich ungesunde Bewegungsabläufe an, die auf Dauer zu ...
Neue Methode für eine sichere Verbindung von Kunststoffteilen
Neue Methode für eine sichere Verbindung von KunststoffteilenDie Experten um den Projektleiter Manuel Schuster stützen sich dabei auf ein Verfahren, das Anfang der 1990er Jahre in England erfunden wurde, um Metalle zu verbinden: das Rührreibschweißen. Der zu Grunde liegende Prozess ist verhältnismäßig einfach, da lediglich ein rotierendes Werkzeug nötig ist. Durch Aufdrücken dieses Pins auf das Bauteil entsteht Reibung. Die dabei ...
Stark wie Batterien, schnell wie Supercaps
Stark wie Batterien, schnell wie SupercapsMal eben den leeren Akku wieder aufladen - nicht in 30 Minuten oder zwei Stunden, sondern in wenigen Sekunden, maximal Minuten: Das ist nach wie vor nicht mehr als ein Wunschtraum - selbst wenn es ‚nur um ein Smartphone, eine Kamera oder einen Akkuschrauber geht. Im Projekt FastStorageBW entsteht derzeit ein neuartiger Stromspeicher, mit dem lange Wartezeiten am Ladegerät schon bald der ...
'Industrie 4.0' in Baden-Württemberg: Web-Kompetenzatlas erleichtert den Einstieg
"Industrie 4.0" in Baden-Württemberg: Web-Kompetenzatlas erleichtert den EinstiegUnternehmen müssen ständig ihre Produkte und Fabriken an die aktuelle Marktsituation anpassen, um im globalen Wettbewerb bestehen zu können. Die geforderte Anpassungsfähigkeit betrifft die komplette Produktion: von den Produktionsnetzwerken über die Beschäftigten bis zu den Maschinen und den technischen Prozessen. Schlüssel für Wertschöpfung sind jederzeit ...
Seminar 3M - Bewegungen auf Roboter übertragen
Seminar 3M - Bewegungen auf Roboter übertragenOb rennen, hüpfen oder werfen: Im Seminar 3M "Motions in Man and Machine" wurde Studenten in unterschiedlichen Forschungsprojekten gezeigt, wie sie Bewegungsprinzipien auf Roboter übertragen können. "Es geht dabei um Biomimetik: Wir beobachten bio-logische Bewegungen, versuchen sie zu verstehen und das Prinzip technisch zu kopieren", sagt Juniorprofessor Syn Schmitt, Universität Stuttgart.Die ...
Clever patentiert: Intelligenz in die Zelle
Clever patentiert: Intelligenz in die Zelle Um den Batteriewechsel im Wartungsfall bei Elektroautos zu vereinfachen, kosteneffizient zu gestalten und Werkstattaufenthalte zu verkürzen, haben Wissenschaftler am Fraunhofer IPA das Konzept einer intelligenten Zelle für ein modulares Batteriemanage¬mentsystem (BMS) entwickelt und 2013 patentieren lassen. Das BMS aus standardisierten Hardwarekomponenten kommt ohne zentrales übergeordnetes System ...
Medizinische Ergonomie: Damit die Arbeit nicht schmerzt
Medizinische Ergonomie: Damit die Arbeit nicht schmerztFast 7 Millionen Menschen bekommen jedes Jahr in der EU ernsthafte gesundheitliche Beschwerden durch ihre Tätigkeiten am Arbeitsplatz. Oft liegt es daran, dass die Arbeitsabläufe in den Fabriken nicht ergonomisch gestaltet sind. Oder dass den Arbeitern eine geeignete Schulung fehlt, wie sie sich zu verhalten haben. Sie gewöhnen sich ungesunde Bewegungsabläufe an, die auf Dauer zu ...
Medizinische Robotik: Sicherer Gang trotz Behinderung
Medizinische Robotik: Sicherer Gang trotz BehinderungIm Mittelpunkt der Arbeit steht der natürliche Bewegungsablauf. In einem eigens eingerichteten Labor wird erforscht, wie Menschen mit Handicap laufen und ihre Arme beim Heben, Tragen oder Arbeiten bewegen, und welche Kräfte dabei auf die einzelnen Körperteile wirken. Mithilfe zahlreicher Messsysteme lässt sich für jeden einzelnen Patienten eine individuelle Bewegungsanalyse erstellen. So ...
Staubkörner sortieren mit IPA.FluidSorting
Staubkörner sortieren mit IPA.FluidSortingMit neuen Methoden in Grenzbereiche vorstoßen: Das flüssigkeitsbasierende Vereinzelungssystem IPA.FluidSorting erfüllt diesen Auftrag angewandter Forschung für die automatisierte Verarbeitung mikrotechnischer Bauteile. Bei der Vereinzelung, Sortierung und Zuführung empfindlicher Mikrobauteile stößt die konventionelle Vibrationsfördertechnik an ihre Grenzen. Am Fraunhofer IPA wurde deshalb ein ...
Mensch-Roboter-Interaktion: Sensorgeführte Montage
Mensch-Roboter-Interaktion: Sensorgeführte MontageBei steigendem Kostendruck, kurzen Produktlebenszyklen und einer hohen Produktvielfalt sind flexible und kosteneffiziente Montagesysteme gefragt, die sich nach Bedarf schnell anpassen lassen. Wissenschaftler des Fraunhofer IPA haben einen sensorgeführten Montageprozess entwickelt, der es ermöglicht, Werkstücke zu lokalisieren und zu positionieren. Sensoren ersetzen weitgehend Vorrichtungen ...
Innovative Bildverarbeitung für Serviceroboter
Innovative Bildverarbeitung für Serviceroboter Präzise, schnell, flexibel und für den Anwender einfach bedienbar: Das sind die entscheidenden Kriterien für praxistaugliche 3D-Bildverarbeitungslösungen für Robotersysteme. Das Fraunhofer IPA hat eine vielseitige und flexibel einsetzbare Softwarebibliothek zum automatischen Erkennen und Einlernen von Objekten und der dreidimensionalen Umgebungserfassung entwickelt. Wie Robotersysteme auch in ...
Firmenkontakt







E-Mail:
Web:
Tel:
Social Media
Permanentlink
Soziales Engagement
Wir unterstützen ALLE in DE/AT/CH ansässigen Schulen, Unis und Non-Profit-Organisation auf Dauer kostenlos mit Pressearbeit.
Pressefächer bei PRMaximus
Pressefächer ermöglichen Journalisten und Interessenten einen schnellen Zugriff auf Ihre Pressemeldungen Verzeichnis | Zum Pressefach >
Erfolgreiche Pressearbeit eBook
Pressearbeit
Eine Pflichtlektüre für mehr Sichtbarkeit durch Pressemitteilungen.
Facebook.comTwitter.com