Montanwerke Brixlegg AG Pressemappe

Montanwerke Brixlegg AG Pressemappe
Die in Brixlegg hergestellten Kupferkathoden bestehen aus hochreinem Kupfer mit einem Kupfergehalt von mindestens 99,99 %. Die Hauptverunreinigung ist Silber mit 6 bis 10 ppm. Brixlegg-Kathoden sind an der Londoner Metallbörse (LME) als „Cathodes grade A“ mit dem Brand „BRX“ registriert. Sie entsprechen der Norm EN 1978, den Bestimmungen des IWCC und der ASTM B115.
Kupferbolzen aus Tirol - Montanwerke Brixlegg AG
14.05.2019
aus 6230 Brixlegg
Kupferbolzen aus Tirol - Montanwerke Brixlegg AG Bolzen aus Kupfer (Kupferbolzen) gesucht? - Rundbolzen und Walzplatten aus Reinstkupfer werden auf vertikalen Strang­gussanlagen in verschiedenen Dimensionen sauerstofffrei, sauerstoffhaltig, silber-, phosphor- oder zinnniedriglegiert abgegossen und nach Kundenwunsch geschnitten. Diese Produkte entsprechen den Normen EN 1976 und ASTM B170, B379, B187, B224 und B5. Die Montanwerke Brixlegg AG ist bekannt für ihre hochwertigen Produkte. Zu ...
Montanwerke Brixlegg
15.02.2019
aus 6230 Brixlegg
Montanwerke Brixlegg Das Werk Brixlegg ist auf dem Gebiet des Kupferrecyclings und der damit verbundenen Kupferraffination auf dem allerletzten Stand der Technik. Um im internationalen Wettbewerb bestehen zu können, werden die Verfahren zur Wertmetallgewinnung ständig weiterentwickelt. Die Montanwerke Brixlegg AG arbeitet eng mit österreichischen und ausländischen Universitäten und Hochschulen zusammen. Mit dem Ausbleiben des Bergsegens wurden seit etwa 1890 in ...
Firmenkontakt
Herr Andreas Enderle

Montanwerke Brixlegg AG
Werkstraße 1
6230 Brixlegg
Österreich

E-Mail:
Web:
Tel:
+43 5337 6151
Social Media
Permanentlink
Soziales Engagement
Wir unterstützen ALLE in DE/AT/CH ansässigen Schulen, Unis und Non-Profit-Organisation auf Dauer kostenlos mit Pressearbeit.
Pressefächer bei PRMaximus
Pressefächer ermöglichen Journalisten und Interessenten einen schnellen Zugriff auf Ihre Pressemeldungen Verzeichnis | Zum Pressefach >
Erfolgreiche Pressearbeit eBook
Pressearbeit
Eine Pflichtlektüre für mehr Sichtbarkeit durch Pressemitteilungen.
Facebook.comTwitter.com