Pressemitteilungen zum Thema "windstrom"

windstrom Pressemeldungen passend zum Suchbegriff windstrom im Presseportal

Pressemitteilungen zum Suchbegriff-Schlagwort windstrom
Teure Wochenenden: Stürme Sabine und Viktoria treiben Stromkosten in die Höhe!
10.03.2020
aus 14163 Berlin
Teure Wochenenden: Stürme Sabine und Viktoria treiben Stromkosten in die Höhe! NAEB 2005 am 1. März 2020Nach Berechnungen der "Denkfabrik" Agora Energiewende, einer regierungsnahen Beraterorganisation, stammten während des Sturms "Sabine" zwischen Sonntag Mittag am 9. und Montag, dem 10. Februar 2020, mehr als drei Viertel des verbrauchten Stroms aus "erneuerbaren" Energien. Neben Wind- hätten am Sonntag auch noch Solaranlagen dazu beigetragen. Ein nahezu gleiches Bild habe es eine Woche später durch den Sturm ...
Wasserstoff macht die Energiewende noch teurer
29.02.2020
aus 14163 Berlin
Wasserstoff macht die Energiewende noch teurer NAEB 2004 am 16. Februar 2020Wasserstoff soll die Energiewende retten. Mit Windenergie gewonnener Wasserstoff, sogenannter "grüner" Wasserstoff, soll Züge und Autos antreiben, Wohnungen warmhalten und Strom erzeugen, wenn kein Wind weht und keine Sonne scheint. Sogar Stahl soll mit Wasserstoff gewonnen werden. Ohne Sachverstand wird eine neue Sau durchs Land getrieben, die sich in teuren Irrwegen verläuft. Eigenschaften von WasserstoffWer ...
Grünstrom ist Fakepower
06.02.2020
aus 14163 Berlin
Grünstrom ist Fakepower NAEB 2003 am 2. Februar 2020 Der vom Wetter gesteuerte Energiewendestrom ist zweitklassig. Er ist teuer und kann kein stabiles Stromnetz aufbauen. Die Profiteure der Energiewende täuschen die Verbraucher mit Tricks und Falschmeldungen. Die meisten Medien folgen dieser Agenda. Strom aus Dampf- und Wasserkraftwerken im Vergleich zu Strom aus Wind- und Solaranlagen sind zweierlei. Physikalisch gibt es scheinbar keinen Unterschied. Der Wert des ...
Energiewende: Die SPD schafft sich ab
13.01.2020
aus 14163 Berlin
Energiewende: Die SPD schafft sich ab NAEB 1926 am 22. Dezember 2019 Die Energiewende zwecks Klimaschutz ist wichtiger als der Erhalt von Arbeitsplätzen Es war einmal, vor langer Zeit, eine SPD, die im Verein mit Gewerkschaften Arbeitnehmern, also ihren Mitgliedern und Wählern, gut bezahlte Arbeitsplätze sicherte. Mäßige Lohnabschlüsse erhöhten die Wettbewerbsfähigkeit, führten zu mehr Arbeitsplätzen und brachten den Arbeitgebern gute Gewinne. Von den Gewinnen wurde dann ...
Stromverbraucherschutz NAEB: Offener Brief an Anne Will
26.11.2019
aus 14163 Berlin
Stromverbraucherschutz NAEB: Offener Brief an Anne Will NAEB 1924 ANNE WILLWill Media GmbHHausvogteiplatz 1210117 Berlin Kopie: ARD Vorsitzender Ulrich Wilhelm 19.11.2019 Ihre Sendung: Zwischen Konjunkturflaute und Klimaschutz - wie sicher ist Deutschlands Wohlstand? Sehr geehrte Frau Will, Ihre Sendung am Sonntag, dem 17. 11. 2019, war ein Musterbeispiel für einseitige regierungskonforme Darstellung. Die Auswahl Ihrer "Gäste" zeigte das bereits. Nur Befürworter der Klimaschutzmaßnahmen ohne ...
Die Energiewende vertreibt Industrie aus Deutschland
15.10.2019
aus 14163 Berlin
Die Energiewende vertreibt Industrie aus Deutschland NAEB 1921 am 13. Oktober 2019Für den Klimaschutz sei die Energiewende ohne Alternative. Der Klimaschutz verlange weniger Emissionen von Kohlenstoffdioxid (CO2) aus Brennstoffen. Dies wird Stromkunden von Politikern aller Parteien außer der AfD, in Leitmedien von Journalisten der meisten Zeitungen, Funk- und Fernsehsender immer wieder eingehämmert. Schreckliche Visionen von Dürren, Überflutungen und Überhitzung der Erde werden verkündet. ...
Fakepower: Windstrom und Solarstrom sind zweitklassig
07.10.2019
aus 14163 Berlin
Fakepower: Windstrom und Solarstrom sind zweitklassig NAEB 1914 am 7. Juli 2019 Der Stromverbraucherschutz NAEB, Zusammenschluss von mehr als hundert Energiefachleuten aus ganz Deutschland, bezeichnet Strom aus Wind- und Solaranlagen zu Recht als Fakepower. Der Strom ist zweitklassig, weil er nicht auf Nachfrage zur Verfügung steht und wetterbedingt stark schwankt. Er kann nur begrenzt im Verbund mit großen Regelkraftwerken verwendet werden, die die schwankenden Leistungen ausgleichen. Daher ...
Die Energiewende ist krachend gescheitert
30.09.2019
aus 14163 Berlin
Die Energiewende ist krachend gescheitert NAEB 1920 am 29. September 2019 Das Ziel der Energiewende, Strom aus Wind, Sonne und Biomasse preiswerter und zuverlässiger zu erzeugen, ist unerreichbar. Die Strompreise klettern unaufhörlich weiter. Der Kohlenstoffdioxidanteil (CO2) in Abgasen blieb gleich hoch. Dabei ist CO2 ein Lebensmittel und kein Schadstoff! Das sichere Stromnetz wird destabilisiert. Stromausfälle häufen sich. Doch die Bundesregierung will die Energiewende ...
Wind- und Solarstrom ist Fakepower
17.03.2019
aus 14163 Berlin
Wind- und Solarstrom ist Fakepower Der wetterabhängige Ökostrom ist zweitklassig. Er wird teurer gewonnen und ist wertloser als planbarer Kraftwerksstrom. Zur Durchsetzung der Energiewende wird er mit einseitigen Erfolgsmeldungen und auch mit Falschmeldungen als Heilsbringer propagiert. Die Übersetzung von "Fake" ist "Fälschung". Neben der direkten Fälschung von Bildern, Dokumenten und antiken Möbeln wird auch "Vortäuschen" darunter verstanden. Der Rosstäuscher, der ...
Windenergie braucht weiterhin Subventionen
04.07.2018
aus 14163 Berlin
Windenergie braucht weiterhin Subventionen Der Berlin-Korrespondent der Nord-West-Zeitung, Gunars Reichenbachs, berichtet unter dem Titel: "Umweltminister Lies sorgt sich um Windenergie" [2] über den weiteren Bau von Windstromanlagen in Niedersachsen. Olaf Lies (SPD) war in der letzten Legislaturperiode Wirtschaftsminister. Die neuen Ausschreibungen für Windstromanlagen bevorzugen Bürgergesellschaften gegenüber Großkonzernen. Die Rechte haben sich weitgehend Planungsbüros als ...
Ökostromkosten werden verschleiert
20.04.2018
aus 14163 Berlin
Ökostromkosten werden verschleiert Sogenannte "erneuerbare Energien" sind deutlich teurer als Strom aus Dampf- und Gaskraftwerken. Doch die Kosten werden verschleiert, um Ökostromanlagen weiterhin als "Retter der Welt" erscheinen zu lassen.Ist China Vorreiter?In der Wilhelmshavener Zeitung wurde im Verein mit der Nord-West-Zeitung am 6. April die dpa-Meldung verbreitet, China sei Vorreiter bei "erneuerbaren Energien" [2]. Allein in Solarstrom-Anlagen hat China im Jahr 2017 mehr ...
Grüner Strom: So wird der deutsche Michel verdummt
05.04.2018
aus 14163 Berlin
Grüner Strom: So wird der deutsche Michel verdummt "Grüner" Strom kann zwar von vielen Lieferanten geordert werden. Doch der Kunde bekommt ihn nicht. Er erhält den gleichen Strom wie seine Nachbarn, die "Normalstrom" beziehen. Anpreisungen von grünem StromDer große Energieversorger Weser Ems (EWE) warb mit dem Spruch: "Mein Papa sagt, bei uns kommt grüner Strom aus der Steckdose." Die Deutsche Bahn behauptet, mit einer BahnCard würden die Fahrgäste mit grünem Strom befördert. Greenpeace ...
Ist die Energiewende am Ende?
26.10.2017
aus 14163 Berlin
Ist die Energiewende am Ende? In den letzten Wahlkämpfen wurde die vermeintliche Energiewende kaum thematisiert. Selbst die AfD, die sie ablehnt, blieb merkwürdig stumm. Von der SPD, die sich damit brüstet, Partei der sozialen Gerechtigkeit zu sein, war kein Wort über die unsoziale Umverteilung von unten nach oben durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) zu hören. Warum ist das so?Ziele wurden nicht erreichtDie Ziele der Energiewende wurden nicht erreicht. Die ...
MC-Garagen und viel zu teure E-Autos
07.12.2016
aus 68219 Mannheim
MC-Garagen und viel zu teure E-Autos Ziemlich abgefahren ist der Wirbel um Elektroautos. Auch Käufern, die ihre Stahlfertiggaragen vom Preisbrecher www.MC-Garagen.de in Mannheim erwerben, kann nur abgeraten werden. Die ersten Automobile waren Elektroautos. Der Bau von Ottomotoren und Dieselmotoren fegte sie vom Markt. Sie waren nicht konkurrenzfähig. Und sie sind es im Jahr 2017 immer noch nicht. Sie werden es nie sein, was allein physikalische Gründe hat.Alle denkbaren ...
Exklusiv-Garagen für elektrische Fahrräder
15.09.2016
aus 32108 Bad Salzuflen
Exklusiv-Garagen für elektrische Fahrräder Fertiggaragen von www.Exklusiv-Garagen.de haben sich für Autos bewährt und taugen daher genauso gut für Pedelecs oder elektrische Fahrräder, die ebenfalls ein begehrtes Diebesgut sind. Daher keimt mancherorts die Idee auf, für Innenstädte Pedelec-Garagen zu schaffen, während Autos als Auslaufmodell betrachtet werden. Die Klima-Ideologie "Zurück ins Mittelalter!" hat sich in die Köpfe von Menschen eingenistet, die Freiheit von schwerer ...
Exklusiv-Garagen und Elektroautos
14.07.2016
aus 32108 Bad Salzuflen
Exklusiv-Garagen und Elektroautos Was kostet die Welt? Der Garagenhersteller www.Exklusiv-Garagen.de baut für rechnende Garagenvermieter und private Bauherren mit gespitztem Rotstift, denn man baut in Bad Salzuflen auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und nicht auf ein protziges Image. Wer heute ein Elektroauto fährt, dem ist es egal, ob er 77.000 Euro oder 33.000 Euro für einen Neuwagen zahlt. Wer noch an die elektrisch unmögliche Energiewende glaubt, lässt sich ...
Lieber eine Exklusiv-Garage als eine Energie-Garage
10.11.2014
aus 32108 Bad Salzuflen
Lieber eine Exklusiv-Garage als eine Energie-Garage Wer mit www.Exklusiv-Garagen.de eine Garage baut, bleibt auf dem Boden von Tatsachen. Es gibt aber auch Klimajünger, die sich Geld für eine Energie-Garage [1] aus der Tasche ziehen lassen, um vermeintlich die Welt und die Zukunft der Menschheit zu retten. Welches Fundament hat Bestand und bewahrt auch nach dreißig bis fünfzig Jahren seinen Nutzwert? Bei gleichem Preis für ein Elektroauto wie für ein Erdgasauto ließe sich noch vernünftig ...
Zuviel unzuverlässiger Öko-Strom (EEG-Strom)
17.01.2012
aus 13467 Berlin
Zuviel unzuverlässiger Öko-Strom (EEG-Strom) Er hat die technischen Grenzen der Netzbelastbarkeit erreicht. Immer häufiger müssen Windstromanlagen und Solarstromanlagen abgeschaltet werden. Das Einspeisen des unzuverlässigen Windstroms und Solarstroms stößt mehr und mehr an seine Grenzen. Auf die sich ständig verschärfende Problemlage macht Heinrich Duepmann, der Vorsitzende der NAEB nationalen anti-EEG-Bewegung e.V., aufmerksam: "Bereits heute übersteigt die maximale Leistung der ...
Mogelpackung Ökostrom
28.09.2011
aus 13467 Berlin
Mogelpackung Ökostrom Fast alle Stromlieferanten bieten Ökostrom, also Solar-, Wind-, Bio- und Wasserstrom an. Mit nur etwa 0,5 Cent Preisaufschlag pro Kilowattstunde "grünem" Strom können die Stromkunden ihr Umweltgewissen entlasten. Eine Reihe von Überwachungsorganisationen bis hin zum TÜV zertifizieren, daß Ökostrom auch in der Leitung ist.http://www.NAEB.info fragt ganz konkret: Erhält der Ökokunde nun tatsächlich "grünen" Strom? Bestimmt nicht, ...
Beiratssitzung der NAEB e.V. am 10. September 2011 in Hannover
12.09.2011
aus 13467 Berlin
Beiratssitzung der NAEB e.V. am 10. September 2011 in Hannover Der Beirat der NAEB nationalen anti-EEG Bewegung e.V. besteht aus zwölf Fachleuten der verschiedenen technischen und wirtschaftlichen Gebiete der Energieversorgung. Der Beirat ist die Strategie-Kommission des Vereins.Die bisherige Strategie, nur gegen die unsoziale planwirtschaftliche Förderung von Windstrom und Voltaik zu agieren, wurde zur Disposition gestellt, weil durch die "Energiewende", der praktisch alle Parteien zugestimmt haben, die ...