Pressemitteilungen zum Thema "stromkosten"

stromkosten Pressemeldungen passend zum Suchbegriff stromkosten im Presseportal

Pressemitteilungen zum Suchbegriff-Schlagwort stromkosten
Kein Klimaschutz, aber mehr Energieverbrauch: Energiewende scheitert krachend weltweit und lokal
18.06.2024
aus 33335 Gütersloh
Kein Klimaschutz, aber mehr Energieverbrauch: Energiewende scheitert krachend weltweit und lokal NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2]NAEB 2412 am 12. Juni 2024 Die Medien berichteten in großer Aufmachung, dass die festgelegten Reduzierungen der CO2-Emissionen mit der Energiewende bis zum Jahr 2030 unerreichbar sind. Aber sie verschweigen, dass die Stromkosten für die Bürger immer weiter steigen und die Versorgungssicherheit schwindet. Vorrang hat für sie die vorgebliche "Rettung des Weltklimas". Vorgeblich, ...
Ohne Subventionen endet die Energiewende
04.03.2024
aus 14167 Berlin
Ohne Subventionen endet die Energiewende NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2]NAEB 2405 am 4. März 2024 Es wird immer deutlicher, dass die Energiewende Subventionen braucht. Ohne Subventionen sind die Anlagen unrentabel und müssen stillgelegt werden. Hierzu zwei Beispiele aus dem nördlichen Niedersachsen. Windstrom- und Biogasanlagen werden unwirtschaftlichDie Wilhelmshavener Zeitung berichtet: Viele Biogasanlagen werden in Kürze 20 Jahre alt. Damit ...
Die Energiewendepolitik ist gescheitert
28.12.2023
aus 14167 Berlin
Die Energiewendepolitik ist gescheitert NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2]NAEB 2325 am 28.12.2023 Die Energiewende ist unfinanzierbar und es kann nur begrenzt "grüner" Strom eingespeist werden. Das Bundesverfassungsgericht hat der Ampelregierung den Geldhahn zugedreht. Nun müsste gespart werden. Alle behördlichen Ausgaben und Projekte müssten kritisch hinsichtlich Notwendigkeit und Kosten überprüft werden. So würde es jeder vernünftige Mensch ...
Bezahlbarer Strom für alle
08.12.2023
aus 14167 Berlin
Bezahlbarer Strom für alle NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2]NAEB 2323 am 26. November 2023 Strom ist für die Industrie und für alle Bewohner des Landes zu teuer. Die Energiewende treibt die Strompreise weiter hoch. Ihre Beendigung würde sie halbieren. Der Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, Robert Habeck, will ein weiteres Abwandern der Industrie aus Deutschland infolge zu hoher Strompreise durch die Energiewende verhindern. ...
Bundesregierung und EU treiben Energiekosten in die Höhe
23.11.2023
aus 14167 Berlin
Bundesregierung und EU treiben Energiekosten in die Höhe NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2]NAEB 2320 am 16.10.2023 Trotz teurer und knapper Energie sowie Abwanderung der Industrie wird die preistreibende und energievernichtende Energiewende im Namen der Weltklimarettung weitergetrieben. Inzwischen sollte jedem klar geworden sein, der kritisch die Energiewende hinterfragt, dass sie mit jedem Schritt teurer wird. Sie kostet zunehmende Subventionen. Doch woher soll das Geld ...
Hohe Stromkosten führen zu Wohlstandsverlust
15.11.2023
aus 14167 Berlin
Hohe Stromkosten führen zu Wohlstandsverlust NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2]NAEB 2322 am 13.11.2023 Hohe Energiekosten durch die Energiewende zwingen viele Betriebe zur Aufgabe oder zum Abwandern in Länder mit günstigeren Kosten. Folglich sinkt der Energieverbrauch. Die Energiewende soll weiter gehen. Noch höhere Energiekosten und ein noch schnellerer Abbau der Industrie sind dann die Zukunft. Die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen erwartet in 2023 ...
Was über Wasserstoff verschwiegen wird
08.08.2023
aus 14167 Berlin
Was über Wasserstoff verschwiegen wird NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2]NAEB 2315 am 7.8.2023 Wasserstoff soll der Energieträger der Zukunft werden. Doch über Kosten und Energieaufwand zur Erzeugung wird geschwiegen.Die Eigenschaften von Wasserstoff und die Naturgesetze sind unabänderlich. Sie sind Grundlage für eine sinnvolle Verwendung. Die Behauptung, Wasserstoff sei klimaneutral, weil bei der Verbrennung nur Wasserdampf entstehe, ist eine ...
Die Stromversorgung mit Fakepower aus Sonne und Wind
29.03.2023
aus 14167 Berlin
Die Stromversorgung mit Fakepower aus Sonne und Wind NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2]NAEB 2306 am 19.3.2023 Nach den Vorstellungen der Bundesregierung und der Europäischen Union sollen die EU-Mitglieder in wenigen Jahrzehnten "klimaneutral" sein, also ohne irdische Brennstoffe auskommen. Die BRD soll dann fast nur noch mit Strom aus Sonne und Wind versorgt werden. Ist das technisch und finanziell überhaupt möglich?[ Siehe Grafik ]Daten und Erläuterungen zu der ...
Streik gegen die Energiewende ist besser als Lohnforderungen
15.03.2023
aus 14167 Berlin
Streik gegen die Energiewende ist besser als Lohnforderungen NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2]NAEB 2305 am 5. März 2023 Hohe Lohnforderungen heizen nur die Inflation an. Forderungen nach Schluss der Energiewende dagegen halbieren den Strompreis und senken die Preise für das Heizen und Tanken von Kraftstoffen. Anfang 2023 nerven eine Reihe von Warnstreiks. Die Gewerkschaften fordern Lohnerhöhungen von 10 bis 15 Prozent, um die Inflation auszugleichen, die maßgeblich durch ...
Die Energiewende vertreibt die Industrie aus der BRD
23.01.2023
aus 14167 Berlin
Die Energiewende vertreibt die Industrie aus der BRD NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2]NAEB 2302 am 22.1.2023 Die Deindustrialisierung in der BRD sei durch Mangel und hohe Kosten für Energie durch die militärische Spezialoperation von Russland in der Ukraine verursacht, behauptet die Bundesregierung. Das ist falsch. Die Energiewende ist die eigentliche Ursache der Deindustrialisierung, die der Bürgerkrieg in der Ukraine seit 2014 nur beschleunigt. Mit der ...
Energiewende beenden statt "Doppel-Wumms" ankündigen!
17.11.2022
aus 14167 Berlin
Energiewende beenden statt NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2]NAEB 2223 am 6. November 2022 Niemand braucht einen Doppel-Wumms, der nur kurze Zeit wirkt, aber die Inflation weiter anheizt. Hilfreich ist allein, die vermeintliche Energiewende zu beenden, durch die der Strompreis in zwanzig Jahren verdoppelt wurde. Es ist erstaunlich und befremdlich: Bundesregierung, die Ministerpräsidenten der Länder, fast alle politischen Parteien und die ...
Energiewende? Reale Kosten von Fakepower aus Wind und Sonne
30.09.2022
aus 14167 Berlin
Energiewende? Reale Kosten von Fakepower aus Wind und Sonne NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2]NAEB 2220 am 25. September 2022 Die Kosten und der Energieaufwand der Energiewende hin zu Strom aus Windgeneratoren und Photovoltaikzellen sind kaum bekannt. "Grüner" Strom wird oft günstiger angeboten als Kraftwerkstrom, obwohl er viel teurer ist. In Gesetze gegossene Tricksereien machen es möglich. Verfügbarkeit und Kosten von Wind- und Solarstrom werden geschönt. Das ist ...
Die Energiekosten müssen sinken
15.02.2022
aus 14167 Berlin
Die Energiekosten müssen sinken NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2]NAEB 2204 am 15. Februar 2022 Die Weltmarktpreise für Kohle, Erdöl und Erdgas sind massiv gestiegen. Welche Möglichkeiten hat die BRD, die Energiekosten bezahlbar zu halten? Der niedersächsische Landesminister für Umwelt, Bauen, Energie und Klima, Olaf Lies, hat in einem Interview für die Nordwest-Zeitung und ihren angeschlossenen Lokalblättern bestritten, dass die ...
So treibt deutsche Energiepolitik Kosten in die Höhe
20.01.2022
aus 14167 Berlin
So treibt deutsche Energiepolitik Kosten in die Höhe NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2]NAEB 2202 am 16. Januar 2022 Die BRD-Energiewende treibt die Stromkosten weit über das Weltniveau. Eine sichere und bezahlbare Stromversorgung ist nur mit Kohlekraftwerken möglich. Die Corona-Einschränkungen haben zu starken Änderungen und Preissprüngen auf dem Weltmarkt geführt. Die Preise für die Energieträger Kohle, Erdöl und Erdgas sind zeitweise bis zu 400 Prozent ...
Teurer "Öko"-Strom kommt teuer zu stehen
23.05.2021
aus 14163 Berlin
Teurer NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2]NAEB 2111 am 23. Mai 2021 "Öko"-Strom ist arbeitsintensiv und teuerProfessor Volker Quaschning ist als aktiver Streiter für die Energiewende zur Rettung des Weltklimas bekannt. Der Elektroingenieur stützt seine Aussagen auf fundierte Daten. So lobt er in einem kürzlich veröffentlichten Video die Energiewende als Jobmotor. 300.000 Menschen haben in diesem Bereich einen ...
Lange Leitungen gefährden die Stromversorgung
15.03.2021
aus 14163 Berlin
Lange Leitungen gefährden die Stromversorgung NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2]NAEB 2106 am 14. März 2021 Wenn jemand eine lange Leitung hat, braucht er lange bis zur richtigen Erkenntnis. Das gilt wohl auch für die vielen Politiker, die lange Stromleitungen von Nord nach Süd fordern, um den Windstrom von der Küste zu den Verbrauchern in Hessen, Bayern und Baden-Württemberg zu leiten. Denn dort sollen bald alle Kern- und Kohlekraftwerke abgeschaltet und ...
Energiewende und Corona treiben die Strompreise in die Höhe
25.10.2020
aus 14163 Berlin
Energiewende und Corona treiben die Strompreise in die Höhe NAEB 2021 am 25. Oktober 2020Nach Recherchen von "Bild" hat die BRD jetzt weltweit die höchsten Strompreise. Die Preise werden weiter kräftig steigen, wenn die Energiewende fortgesetzt wird. Das zeigt der hohe Anstieg der EEG-Vergütung durch den Corona-Lockdown. Die Corona-Hysterie hat zum Schließen von Schulen und Sportstätten, Wirtschaftsbetrieben, Gaststätten und Hotels und vieler anderer Einrichtungen über längere Zeit geführt. Die ...
Die Energiewende ist am Ende
07.04.2020
aus 14163 Berlin
Die Energiewende ist am Ende NAEB 2007 am 29. März 2020Mehr als 20 Jahre lang wurden Verfahren zur Erzeugung von elektrischer Energie aus Sonne und Wind mit dem Ziel erprobt, Deutschland vollständig mit dieser alternativen Energie zu versorgen, die angeblich nichts kostet, weil die Sonne keine Rechnung schicke. Das Ergebnis dieser Experimente ist niederschmetternd! Kein Ziel wurde erreicht: Die Stromkosten steigen fortlaufend, die Emission von Kohlenstoffdioxid (CO2) ...
Teure Wochenenden: Stürme Sabine und Viktoria treiben Stromkosten in die Höhe!
10.03.2020
aus 14163 Berlin
Teure Wochenenden: Stürme Sabine und Viktoria treiben Stromkosten in die Höhe! NAEB 2005 am 1. März 2020Nach Berechnungen der "Denkfabrik" Agora Energiewende, einer regierungsnahen Beraterorganisation, stammten während des Sturms "Sabine" zwischen Sonntag Mittag am 9. und Montag, dem 10. Februar 2020, mehr als drei Viertel des verbrauchten Stroms aus "erneuerbaren" Energien. Neben Wind- hätten am Sonntag auch noch Solaranlagen dazu beigetragen. Ein nahezu gleiches Bild habe es eine Woche später durch den Sturm ...
EEG-Umlage runter - Stromkosten rauf!
15.04.2019
aus 14163 Berlin
EEG-Umlage runter - Stromkosten rauf! NAEB 1908Der Stromverbraucherschutz NAEB, Zusammenschluss von vorwiegend Energiefachleuten, jahrzehntelang für eine sichere Stromversorgung zuständig, verfolgt kritisch die Energiepolitik in der Bundesrepublik Deutschland. Die Umlage nach dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) wird bei weiter steigenden Strompreisen sinken. Warum? Die Bundesregierung versucht alles, um die Energiewende durchzusetzen. Inzwischen geißeln aber selbst die ...