Pressemitteilungen zum Thema "orthopädie"

orthopädie Pressemeldungen passend zum Suchbegriff orthopädie im Presseportal

Pressemitteilungen zum Suchbegriff-Schlagwort orthopädie
Schleimbeutelentzündung am Ellenbogen
Aufgrund regelmäßiger Wiederholungen einer Bewegung oder eines bakteriellen Infekts kann es zur Entzündung des Schleimbeutels am Ellenbogen kommen. Wer Schmerzen verspürt und eine Schwellung oder Rötung bemerkt, sollte sich ärztlichen Rat einholen. Die Spezialisten in der sportorthopädischen Praxisklinik SPORTHOMEDIC in Köln sind erfahren in der Behandlung von Gelenkproblemen. Schleimbeutel dienen als natürliche Polster zwischen Haut ...
Umgeknickt: Die optimale Behandlung von Verstauchung und Bänderriss
Der Knöchel schmerzt, schwillt an und wird blau - Bandverletzungen am Sprunggelenk gehören zu den häufigsten Sportverletzungen überhaupt. In der sportorthopädischen Praxisklinik Sporthomedic in Köln sind die Mediziner auf solche Fälle spezialisiert und kümmern sich um eine detaillierte Diagnose und geeignete Therapieformen.Bei Ballsportarten mit schnellen Richtungswechseln wie Handball, Basketball, Volleyball oder Fußball passiert es ...
Patienten profitieren beim Medizinischen Personal-Training von einer Eins-zu-eins-Betreuung
05.10.2020
aus 51491 Overath
Patienten, die durch Erkrankungen, Operationen oder Verletzungen an Schädigungen oder Einschränkungen des Bewegungsapparates leiden, benötigen oft ein speziell auf sie abgestimmtes Training. Dieses soll dazu dienen, ihre Beweglichkeit zu stabilisieren, zu verbessern oder ihnen wieder zurück zu ihrer alten Form zu verhelfen. Im Sport-Institut in Overath bieten akademisch ausgebildete Mitarbeiter mit ihrem "Medizinischen Personal-Training" ein ...
Das S.P.O.R.T.-Institut bringt bei seiner Arbeit neuste Erkenntnisse der Wissenschaft mit ein
25.08.2020
aus 51491 Overath
Neurologische Erkrankungen wie Multiple Sklerose, Parkinson oder Schlaganfälle, Sportverletzungen oder eine falsche Bewegung - es gibt viele Gründe, die dazu führen können, dass Patienten an Schmerzen leiden und in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind. Ziel des S.P.O.R.T-Instituts mit Sitz im nordrhein-westfälischen Overath ist es, diese Beschwerden zu beseitigen oder - falls das nicht möglich ist - zu lindern. Dabei kommt eine speziell ...
Bei einer Frozen Shoulder ist schnelles Aufsuchen eines Arztes erforderlich
Patienten, die an Schmerzen in der Schulter leiden und die ihre Arme nicht mehr gut vom Körper wegbewegen können, könnten an einer sogenannten Frozen Shoulder leiden, auch genannt chronische Schultersteife. Diese oft langwierige Erkrankung wird in der sportorthopädischen Praxisklinik Sporthomedic in Köln gezielt mit Stoßwellen, Physiotherapie sowie mit Bewegungsübungen behandelt."Eine Frozen Shoulder ist in der Regel zwar eine sehr ...
Schmerzende Achillessehne nicht auf die leichte Schulter nehmen
Die Achillessehne ist zwar die dickste und stärkste Sehne des Menschen. Doch gerade Leistungs- und Hobbysportler haben hier oft mit Problemen zu kämpfen, die zum Beispiel durch Überlastung entstehen.Wer regelmäßig Sport treibt, kann von Schmerzen in der Achillessehne betroffen sein. Gründe dafür können folgende sein: Eine zu hohe Trainingsintensität führt bei einigen Sportlern zu Überlastung. Aber auch das Ausüben von Sportarten, in ...
Dr. Forster entscheidet sich für f+p Ambulante Reha, um nach OP wieder fit zu werden
06.08.2019
aus 87439 Kempten
Kempten. Dr. Herbert Forster ist als Orthopäde und ehemaliger Landesarzt der Bergwacht Bayern Profi in Sachen gesunde Bewegung. Dennoch: Eine OP zwingt auch ihn zum langsamen und gezielten Wiedereinstieg nach der Krankenhaus-Phase. Ende Juni 2019 hat er deshalb seine ambulante Reha bei f+p begonnen, um sein "Gangbild und die Hüftbeweglichkeit zu verbessern", wie er sagt. Als Orthopäde weiß Dr. Forster natürlich um die Vorteile einer ...
Hüft-Impingement als Vorstufe der Arthrose
Beim Treppensteigen schmerzt jeder Schritt in der Hüfte? Gas geben und bremsen während der Autofahrt wird zur Qual, weil nicht nur die Hüfte weh tut, sondern die Schmerzen sogar bis in den Oberschenkel und das Gesäß ausstrahlen? Die Ursache kann ein Hüft-Impingement sein, eine orthopädische Erkrankung mit knöchernen Veränderungen, die sich langsam einschleicht und unbehandelt zu dauerhaften Einschränkungen der Hüftgelenksfunktion ...
BSG: Nachbesetzung von Chirurgensitzen
04.10.2016
aus 10437 Berlin
Das BSG hatte in dem Fall darüber zu entscheiden, ob bei der Nachbesetzung der genehmigten Anstellung eines Chirurgen in einem MVZ die Nachfolge auch an einen Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie erfolgen dürfe. In erster Instanz hat das Sozialgericht Berlin dieser seitens eines Berliner MVZ gewünschten Regelung widersprochen. Das MVZ hat daraufhin im Rahmen der Sprungrevision das BSG aufgerufen, ist also gleich vors ...
Die steigende Bedeutung des Internets in der Orthopädie
26.05.2016
aus 30161 Hannover
Die steigende Bedeutung des Internets in der Orthopädie Kompetenz in hohem MaßHerr Dr. Haase und Herr Thomas Engelhardt von der Orthopädiepraxis am Lister Platz sind erfahrene Fachärzte für Orthopädie.Zusätzlich werden im MVZ Lister Platz die Spezialgebiete bzw. Zusatzbezeichnungen Akkupunktur, Sportmedizin, Physikalische Therapie, Chirotherapie und Spezielle Schmerztherapie praktiziert. Weiterhin wird das Teilgebiet der Kinderorthopädie vertreten. Hinsichtlich dieser Bereiche besteht eine ...
Die Gelenkserkrankung Rheuma
16.03.2015
aus 20148 Hamburg
Die Gelenkserkrankung Rheuma Wie bekommt man Rheuma?Rheuma ist eine Veranlagung im Immunsystem, mit der man geboren wird. Wenn man diese Veranlagung hat, bricht irgendwann im Leben die rheumatische Erkrankung aus. Die Erkrankung befällt einem nicht aus dem Nichts, sondern sie ist einem in die Wiege gelegt worden und es ist eine Frage der Zeit, wann sie zum Ausbruch kommt. Schützen kann man sich vor der Erkrankung nicht. Welche Körperteile sind betroffen?Bei einer ...
Orthopädische Praxis Dr. Bergmann - Krankheitsbild Tennisarm
18.12.2014
aus 90766 Fürth
Orthopädische Praxis Dr. Bergmann - Krankheitsbild Tennisarm Beim typischen Krankheitsbild des Tennisarms (Epicondylitis humeri radialis) besteht an der Außenseite und bei der Epicondylitis humeri ulnaris an der Innenseite ein unterschiedlich großes Schmerzareal. Bei klinischer Prüfung ist dieses fast immer eindeutig diagnostizierbar. Jedoch sollten auch immer manualdiagnostische Gesichtspunkte seitens der Halswirbelsäule berücksichtigt werden müssen. In besonders ausgeprägten Fällen, die meist ...
Die orthopädische Praxis Dr. Bergmann hat eine interessante Umfrage gestartet
26.11.2014
aus 90766 Fürth
Die orthopädische Praxis Dr. Bergmann hat eine interessante Umfrage gestartet Zwischen 1990 und 2001 wurden knapp 600 minimalinvasive Myotonien durchgeführt. Nach einer Frist von 9 - 22 Monaten wurden die Patienten mit einem Fragebogen zum Behandlungsverlauf befragt.Als Paramenter wurden Vorbeschwerde, Anamnese, Vorbehandlung, das insgesamte postoperative Ergebnis sowie der Beruf festgelegt. Die meisten Patienten führten ihre Beschwerden auf eine berufliche Überbelastung zurück gefolgt von diversen Fehlbelastungen in ...
Die Operationsmethode des Tennisarms - Praxis Dr. Bergmann
27.10.2014
aus 90766 Fürth
Die Operationsmethode des Tennisarms - Praxis Dr. Bergmann Die orthopädische Praxis von Dr. Bergmann in Fürth bei Nürnberg hat sich auf die Behandlung des Tennisarms spezialisiert. Hierfür nutzt er eine Operationsmethode der minimalinvasiven Version nach Hohmann. Diese Methode basiert auf der Grundlage mit geringer Traumatisierung ein langfristig erfolgreiches Ergebnis zu erzielen:In Infiltrationsanästhesie wird ein etwa 1 cm langer Schnitt am distalen Ende des Epicondylus radialis (ulnaris) quer ...
Ihr professioneller Ansprechpartner für den Tennisarm und dessen Behandlung - Orthopädische Praxis Dr. Bergmann in Fürth
04.09.2014
aus 90766 Fürth
Ihr professioneller Ansprechpartner für den Tennisarm und dessen Behandlung - Orthopädische Praxis Dr. Bergmann in Fürth Der Tennisarm, auch Epicondylitis radialis genannt, ist eine Entzündung im unteren Ende des Oberarmknochens. Diese Entzündung tritt meist bei starker körperlicher Belastung des Ellenbogen - des Handgelenks auf - wie zum Beispiel bei Tennisspielern oder auch Golfern. Die herkömmliche Behandlungsmöglichkeiten erfordern oft eine aufwendige OP und eine anschließende langwierige Ruhigstellung des Arms mittels Gips. Was auch einen längeren ...
Konservative Orthopädie
25.08.2014
aus 20148 Hamburg
Konservative Orthopädie BehandlungsablaufBei Wirbelsäulenproblemen ist erst einmal eine genaue Anamnese durchzuführen, im Anschluss eine genaue Befunderhebung. Danach findet eine orientierte Röntgenuntersuchung statt. Hinzu kommen eventuelle Abklärungen durch ein MRT (Magnetresonanztomographie), anschließend werden dem Patienten unterschiedliche Therapiestufen vorgeschlagen. Die schwächste Stufe sind Verhaltensmaßregeln und Krankengymnastik, die zweite Stufe ...
Helfen ohne Operationen
24.07.2014
aus 20148 Hamburg
Helfen ohne Operationen Wie ist Helfen ohne Operationen möglich?Bei einer Erkrankung der Wirbelsäule wird eine stufenweise, intensive Behandlung durchgeführt, im allerhöchsten Fall durch computertomographisch, sprich röntgenologisch gesteuerte Indikationen (Spritzen) und die entsprechende Beratung.MedikamenteDie Beschwerden bei Rheuma lassen sich mit Garantie durch den richtigen Einsatz und der richtigen Kombination der Medikamente reduzieren. Bei Verschleiß geht ...
Probleme mit der Wirbelsäule
25.06.2014
aus 20148 Hamburg
Probleme mit der Wirbelsäule Die Wirbelsäule ist ein enorm wichtiger Bestandteil unseres Skeletts. Sie ist für die Haltefunktion und die Bewegung unseres Körpers zuständig. Ihre Bestandteile sind Knochen und Bindegewebe, die die S-Förmigkeit stärken. Insgesamt besteht die Wirbelsäule aus Wirbelkörpern, Bandscheiben und zahlreichen Bändern.Probleme der WirbelsäuleDie häufigsten Probleme, die bei der Wirbelsäule auftreten, sind Bandscheibenvorfälle oder ...
Orthopädische Praxis Dr. Bergmann - das therapeutische Spektrum der Praxis
26.05.2014
aus 90766 Fürth
Orthopädische Praxis Dr. Bergmann - das therapeutische Spektrum der Praxis Die orthopädische Praxis von Dr. Bergmann in Fürth hat sich als Schwerpunktthema auf die Behandlung des "Tennisarms" fixiert. Mit der neuen Operationsmethode, der minimalinvasiven Tenomyotonie, kann mit nur einem kleinen Eingriff, der Tennisarm nahezu komplett geheilt werden. Da sich die Praxis von Dr. Bergmann aber nicht nur um den "Tennisarm" beschäftigt, wollen wir hier einen kleinen Überblick mit 3 Tipps von anderen orthopädischen ...
Der Tennisarm und die Operationsmethode
25.04.2014
aus 90766 Fürth
Der Tennisarm und die Operationsmethode Überlastungen treten oft bei starker körperlicher Belastung des Hand- oder Ellenbogengelenkes auf, wie z.B. beim Schrauben oder Hämmern, beim Putzlappen auswinden oder eben beim Tennisspielen. Aber auch das stundenlange Betätigen der Computermaus kann zu einer sehr schmerzhaften Entzündung führen. Das tückische am Tennisarm ist der Umstand, dass man den Schmerz zunächst verharmlost und sich erst spät zur Therapie begibt. Meist sind dann ...