Pressemitteilungen zum Thema "knochenaufbau"

knochenaufbau Pressemeldungen passend zum Suchbegriff knochenaufbau im Presseportal

Pressemitteilungen zum Suchbegriff-Schlagwort knochenaufbau
Oralchirurgie: fundiertes Fachwissen und moderne Technologien
31.03.2015
aus 63165 Mühlheim/Main
Das Behandlungsspektrum der Oralchirurgie ist sehr vielfältig. Dazu zählt beispielsweise die Entfernung der Weisheitszähne, insbesondere wenn es sich um tief im Kiefer verlagerte Weisheitszähne handelt. Verlagerte Zähne sind Zähne, die durch Entwicklungsstörungen manchmal im Kiefer liegen bleiben. Es muss sich dabei also nicht unbedingt um Weisheitszähne handeln, sondern kann auch bei anderen Zähnen vorkommen. Die Entfernung solcher ...
Sanfter Knochenaufbau
17.12.2014
aus 63450 Hanau
Geht ein Zahn verloren, wird der Kieferknochen an dieser Stelle nicht mehr richtig belastet. Ähnlich wie bei Muskeln, die sich abbauen, wenn sie nicht im Gebrauch sind, bildet sich auch der Kieferknochen an der entsprechenden Stelle zurück. Damit Implantate, also künstliche Zahnwurzeln, welche mit einer künstlichen Zahnkrone versehen werden, aber einen dauerhaften, festen Halt haben, ist genügend Knochenmaterial die Grundvoraussetzung. Für ...
Neue Konzepte beim Knochenaufbau
28.08.2014
aus 10627 Berlin
Zahnverlust, die eine Versorgung mit Implantaten notwendig macht, hat oftmals auch zur Folge, dass es an der entsprechenden Stelle zum Abbau des Kieferknochens kommt. Denn durch den Verlust der Zähne findet eine verminderte Belastung auf den Kieferknochen statt (Knochen-Atrophie). Eine solche Knochen-Atrophie geschieht nicht von heute auf morgen, sondern ist meist Folge, wenn für einen längeren Zeitraum ein oder mehrere Zähne im Gebiss ...
Implantat, Knochenaufbau und Zahnkrone - Alles aus einer Hand
15.08.2014
aus 88267 Vogt/Ravensburg
Implantat, Knochenaufbau und Zahnkrone - Alles aus einer Hand Jeder Zahnarzt bietet unterschiedliche LeistungenAuf der Suche nach dem richtigen Zahnarzt ist man als Laie oft überfordert. Bewertungsportale wie Kundentests.com geben gute Anhaltspunkte, aber spätestens auf der praxiseigenen Webseite wird man oft mit Fachbegriffen überhäuft. Am Ende weiß man oft gar nicht, was der Zahnarzt nun eigentlich leistet. Dabei lohnt es sich die wichtigsten Begriffe zu kennen. Schließlich möchte man einen ...
Piezochirurgie - Ultraschall statt Bohrer
28.04.2014
aus 13469 Berlin
Die Piezochirurgie ist ein noch recht junges Verfahren für die chirurgische Behandlung von Knochen. Es ist ein ultraschallgestütztes Chirurgieverfahren, welches es beispielsweise ermöglicht, Kieferknochen schonend zu bearbeiten. Bei diesem Verfahren wird der Knochen mittels eines speziellen Geräts durch Ultraschall in hochfrequente Schwingungen versetzt. Dadurch ist ein Schneiden und Abtragen möglich. Bei der Piezochirurgie wird die ...
Für einen festen Halt: Knochenaufbau
07.12.2013
aus 13469 Berlin
Sind ein oder mehrere Zähne verloren, kann dies entsprechende Begleiterscheinungen haben. Eine davon ist der Rückgang des Kieferknochens. Denn durch den Verlust der Zähne wirkt eine verminderte Belastung auf den Kieferknochen ein. Diese geringere Belastung sorgt für den Rückgang. Den gleichen Effekt kann eine Parodontitis bewirken. Ohne ausreichendes Knochenmaterial im Kiefer kann aber keine Versorgung mit einem Implantat erfolgen. Ein ...
Pflege der Zahnimplantate entscheidend für Haltbarkeit
09.11.2013
aus 63450 Hanau
Moderne Materialien für Zahnimplantate garantieren eine lebenslange Haltbarkeit. Wichtig ist jedoch, dass der Kieferknochen entzündungsfrei bleibt. Nach erfolgter Implantation ist eine entsprechende Pflege und Nachsorge von großer Bedeutung. Mehrere Langzeitstudien zeigen, dass bei korrekter zahnärztlicher Behandlung und entsprechender Pflege die Erfolgsquote nach zehn Jahren über 95 Prozent betragen kann. Erkrankungen wie Diabetes oder ...
Gute Ästhetik mittels GTR und GBR
05.03.2013
aus 12489 Berlin-Adlershof
In früheren Jahren wurden Implantate in erster Linie zur Versorgung zahnloser Kiefer verwendet. Die Ansprüche waren damals entsprechend gering. So bestand der Behandlungserfolg darin, dass das Implantat gut eingeheilt ist. Dies wird heutzutage als Selbstverständlichkeit angesehen und es bestehen Ansprüche an Ästhetik und vor allem Langzeitstabilität des künstliches Zahnersatzes. Wichtig ist Patienten heutzutage zu Recht nicht nur, dass ...