Pressemitteilungen zum Thema "gesundheitswesen"

gesundheitswesen Pressemeldungen passend zum Suchbegriff gesundheitswesen im Presseportal

Pressemitteilungen zum Suchbegriff-Schlagwort gesundheitswesen
SAS treibt Betrugsbekämpfung mit KI und prädiktiver Analytics voran
22.11.2019
aus 69118 Heidelberg
SAS treibt Betrugsbekämpfung mit KI und prädiktiver Analytics voran Heidelberg, 22. November 2019 — SAS, einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für Analytics und künstliche Intelligenz (KI), treibt Initiativen zu Betrugsbekämpfung voran - mit einem neuen Service sowie Webinaren im Rahmen der International Fraud Awareness Week.Mit SAS Identity Enrichment and Assessment bringt der Analytics-Experte ein Software-as-a-Service(SaaS)-Angebot für Identitätsmanagement und Authentifizierung auf den ...
Design-Thinking im Gesundheitswesen
27.06.2018
aus 45145 Essen
Design-Thinking im Gesundheitswesen (Mynewsdesk) Wie verändern moderne Denkansätze Kliniken und Praxen?Ob Pflegeroboter, 3D-Brillen im OP oder die Post-OP-App: Hinter der Digitalisierung im Gesundheitswesen stecken oftmals neue, bahnbrechende Managementmethoden wie das Design Thinking. Der im amerikanischen Silicon Valley entwickelte Ansatz zum Lösen von Problemen und zur agilen Entwicklung neuer Ideen ist der momentan angesagteste Innovationstreiber überhaupt.Grundlegende ...
SAS Studie zu künstlicher Intelligenz: Verbraucher zeigen geringe Skepsis im Gesundheitswesen
02.05.2018
aus 69118 Heidelberg
SAS Studie zu künstlicher Intelligenz: Verbraucher zeigen geringe Skepsis im Gesundheitswesen Heidelberg, 2. Mai 2018 - Die gute Nachricht: Verbraucher stehen dem Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) im Gesundheitswesen positiv gegenüber. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor, die SAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, mit 500 Umfrageteilnehmern durchgeführt hat. Dazu wurden den Befragten verschiedene, realistische KI-Szenarien aufgezeigt. Das Ergebnis: Ein großer Teil der Verbraucher hat kaum Bedenken beim Einsatz ...
SAS gründet IoT-Division
14.02.2018
aus 69118 Heidelberg
SAS gründet IoT-Division Heidelberg, 14. Februar 2018 -- SAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, hat einen globalen Geschäftsbereich für das Internet of Things (IoT) ins Leben gerufen - und adressiert damit die steigende Bedeutung von Datenmassen, die von Sensoren und anderen vernetzten Geräten generiert werden.Zu den Unternehmen, die bereits auf SAS Analytics setzen, um die Herausforderungen in Verbindung mit IoT zu meistern, gehören GE Transportation, ...
Results-as-a-Service von SAS: Schneller zu Erkenntnissen mit Advanced Analytics
27.04.2017
aus 69118 Heidelberg
Results-as-a-Service von SAS: Schneller zu Erkenntnissen mit Advanced Analytics Heidelberg, 27. April 2017 - Mit SAS Results, dem Cloud-basierten Results-as-a-Service-Angebot des Analytics-Marktführers, können Unternehmen wertvolle Erkenntnisse aus ihren Daten ziehen, ohne zuvor in eigenes Know-how und eine eigene Infrastruktur investieren zu müssen. Der Anwender liefert lediglich die Daten, SAS liefert die Antworten. Unternehmen, die SAS Results nutzen, haben einen Return on Investment (ROI) von bis zu 600 Prozent. Der ...
Studie der Uni Potsdam: Nur wenige Unternehmen haben umfassende IoT-Strategie
22.11.2016
aus 69118 Heidelberg
Studie der Uni Potsdam: Nur wenige Unternehmen haben umfassende IoT-Strategie Heidelberg, 22. November 2016 - Die Mehrheit der deutschen Unternehmen ist noch nicht bereit für das Internet of Things (IoT). Das zeigen die Ergebnisse der Studie "Wettbewerbsfaktor Analytics im Internet der Dinge", die die Universität Potsdam in Zusammenarbeit mit dem Softwarehersteller SAS durchgeführt hat. Weniger als die Hälfte der befragten Unternehmen (43,5 Prozent) setzt sich bisher aktiv mit dem Thema IoT auseinander. Besonders weit ...
Gesundheitssektor: Kooperationen in der Zwickmühle / HHL-Dialog und MARA 2016
23.03.2016
aus 04109 Leipzig
Gesundheitssektor: Kooperationen in der Zwickmühle / HHL-Dialog und MARA 2016 Einerseits verlangt der Gesetz- und Verordnungsgeber die "Überwindung der Zäune" zwischen den Sektoren der Gesundheitsversorgung: Kooperationen, Versorgungsnetze, abgestimmte Notfallversorgung zwischen Vertragsärzten und ambulante spezial-fachärztliche Versorgung durch Krankenhäuser werden als patienten-orientierte Versorgungsformen reklamiert. Gleichzeitig soll das Anti-Korruptionsgesetz eine allzu intensive Zusammenarbeit zwischen ...
Workshop zu rechtlichen Aspekten des Krankenhausmanagements am 12. Dezember 2015 in Köln
02.11.2015
aus 04109 Leipzig
Workshop zu rechtlichen Aspekten des Krankenhausmanagements am 12. Dezember 2015 in Köln Workshop "Rechtliche Aspekte des Krankenhausmanagements: Kooperationen, Fusionen & Übernahmen im deutschen Krankenhausmarkt" im Rahmen des Hospital Management & Health Services Programms der HHL Leipzig Graduate School of Management am 12. Dezember 2015 in Köln.Wann?Samstag, 12. Dezember 2015, 09:00 - 20:00 UhrWo?HHL Leipzig Graduate School of Management, Im Medienpark 4c, 50670 KölnLeitung:Prof. Dr. Dr. Wilfried von Eiff (Academic Director ...
Wie entsteht Gesundheit?
07.05.2014
aus 93077 Bad Abbach
Wie entsteht Gesundheit? Nach dem Vortrag besteht ausreichend Möglichkeit zur Diskussion.Dienstag, 13.05.14 um 19:00 Uhr Evangelisches Bildungswerk Regensburg e.V. (EBW)Am Ölberg 293047 RegensburgDie Details auf der Webseite des EBW in Regensburg.Eine Veranstaltung der gemeinnützigen Organisationwww.Mehr-Gesundheit-fuer-weniger-Geld.deWerden Sie UnterstützerIn und holen Sie sich DEN Gesundheits-Tipp aus der Infothek, der genau JETZT nützlich für Sie ist.
Die Situation von psychisch Kranken verbessern -
21.02.2014
aus 93077 Bad Abbach
Die Situation von psychisch Kranken verbessern - Auswirkungen von PEPP in Kurzform: - Schwer kranke PatientInnen werden benachteiligt. - PatientInnen werden unabhängig vom Befinden zu früh entlassen, was häufig zu erneuten stationären Aufnahmen führt. - Es droht Personalabbau. - Die heimatnahe sofortige Aufnahmefähigkeit für akut kranke Patienten ist gefährdet. - PEPP geht an den Bedürfnissen der Menschen, die auf psychiatrische Behandlung angewiesen sind, völlig vorbei. Durch die ...
Medizinische Einrichtungen setzen verstärkt auf Netzwerklösungen von Extreme Networks
22.10.2013
aus 95051 Santa Clara
Die spezielle Lösung von Extreme Networks für das Gesundheitswesen basiert auf Hochgeschwindigkeits-Ethernet bis zu 40/100GbE und bietet Layer 2/3-Services für robuste und zuverlässige Performance. Die Softwarefunktionalität des ExtremeXOS-Betriebssystems garantiert die entsprechende Leistung für Cloud- und Rechenzentrumsanwendungen über intelligente und konvergente Netze.Für die medizinische Bildverarbeitung bietet etwa der Spezialist ...
Management-Master für Gesundheitswesen im Fernstudium startet im Januar 2014
27.08.2013
aus 22081 Hamburg
(ddp direct) Hamburg, 27. August 2013 – Der Masterstudiengang „Management für Organisationen und Personal im Gesundheitswesen“ (M.A.) an der HFH startet erstmalig im Januar 2014. Mit diesem berufsbegleitenden Fernstudiengang reagiert die Hamburger Fern-Hochschule auf die vermehrte Nachfrage nach Führungskräften im Gesundheitswesen. „In einer genauen Bedarfsanalyse haben wir ergründet, welche Anforderungen im Gesundheitswesen künftig ...
Mehr Studierende als je zuvor: HFH-Studiengang Health Care Studies öffnet neue Berufswege im Gesundheitswesen
31.07.2013
aus 22081 Hamburg
(ddp direct) Der Trend der akademischen Qualifizierung in den Gesundheitsfach- und Therapieberufen ist ungebrochen: Die Bewerberzahlen beim Bachelorstudiengang Health Care Studies der HFH · Hamburger Fern-Hochschule sind in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Zum Semesterstart am 1. September 2013 werden erneut mehr Ergotherapeuten, Logopäden, Pflegefachkräfte und Physiotherapeuten mit ihrem ausbildungs- und berufsbegleitenden ...
Perspektive Gesundheitswesen?
29.07.2013
aus 67551 Worms
Welche Perspektiven hat das deutsche Gesundheitswesen? Welche Fakten, Akteure und Interessen nehmen Einfluss?Die aktuelle Entwicklung der Strukturen im Gesundheitswesen verlangt von uns eine eindeutige Stellungnahme.Die vielfältigen Aussagen von Meinungsbildnern der Politik, der Krankenkassen und der Ökonomie, die einseitige Interessen vertreten, veranlassen uns dazu.Hinzu kommen die Faktoren der immer schlechter werdenden Versorgung/ ...
Verstärkung für den Fachbereich Gesundheit und Pflege
08.07.2013
aus 22081 Hamburg
(ddp direct) Von der Pike an die Spitze: Professorin Dr. Birgitt Höldke hat das Gesundheitswesen von Grund auf kennengelernt – nun bildet sie an der Hamburger Fern-Hochschule den Managementnachwuchs aus.Hamburg, 8. Juli 2013 – Die HFH · Hamburger Fern-Hochschule hat zum 1. April 2013 Dr. Birgitt Höldke als Professorin an den Fachbereich Gesundheit und Pflege berufen. Ihre Berufungsurkunde hat sie heute von HFH-Präsident Professor Dr. ...
Faktencheck Gesundheit mit Eckart von Hirschhausen: Auch beim Arzt ist weniger oft mehr
14.02.2013
aus 33311 Gütersloh
(ddp direct) Eckart von Hirschhausen hat zusammen mit dem Faktencheck Gesundheit das Kurzvideo Weniger ist mehr Zu viel Medizin kann schaden veröffentlicht. Darin belegt er anschaulich, dass Überdiagnostik und Übertherapie den Patienten oft mehr schaden als nützen. Es ist das erste Video einer kleinen Reihe, die mit Humor auf wichtige Themen und Probleme des Gesundheitssystems aufmerksam machen will. * Fast eine Milliarde Euro stehen dem ...
Gesetzliche Krankenkassen und der Schutz der Bürger
24.01.2013
aus 67551 Worms
53.000 Betrugsfälle haben die gesetzlichen Krankenkassen in den Jahren 2010-2011 verfolgt. Doch stärkt die kontinuierliche Darlegung der Krankenkassen über das Fehlverhalten der Ärzteschaft, der Kliniken, der Alten- und Pflegeinrichtungen, der Apotheker, der Mitarbeiter der Pflege, der Physiotherapeuten, der Psychotherapeuten, der gesamten Industrie, die Patientenrechte in irgendeiner Weise?Vielmehr wird fortwährend das Misstrauen ...
MLP Gesundheitsreport 2012/13
23.01.2013
aus 69168 Wiesloch
MLP Gesundheitsreport 2012/13 (ddp direct) Der MLP Gesundheitsreport ist eine repräsentative Studie zum deutschen Gesundheitssystem unter rund 2.100 Bundesbürgern und mehr als 500 Ärzten. Die Umfrage wird seit 2006 im Auftrag von MLP einmal jährlich vom Institut für Demoskopie Allensbach durchgeführt.* Trotz Höchstwert bei Zufriedenheit mit Gesundheitswesen: 47 Prozent der Bürger und 73 Prozent der Ärzte fordern weitere Reformen kein Konsens bei Vorschlägen wie ...
Studium eröffnet bessere Perspektiven für Fachkräfte in Therapie und Pflege
08.11.2012
aus 22081 Hamburg
(ddp direct) Erst seit wenigen Jahren ist es Fachkräften aus Ergo-, Physiotherapie, Logopädie und Pflege möglich, innerhalb der eigenen Profession eine akademische Qualifikation zu erwerben und damit berufliche Handlungsfelder zu erweitern. Mit erfreulichen Folgen für die Beschäftigten in einem der bedeutendsten Wirtschaftszweige Europas: Denn die Akademisierung wertet die Berufsbilder auf und öffnet im traditionell weiblich dominierten ...
Apotheken sind Motor für Einsparungen im Gesundheitswesen
05.11.2012
aus 40474 Düsseldorf
(ddp direct) Düsseldorf, 05.11.2012. Apothekerinnen und Apotheker garantieren eine sichere, schnelle und kostengünstige Versorgung mit Arzneimitteln für nicht einmal 2,3 Prozent der Gesamtausgaben der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Sie sind damit einer der kleinsten Ausgabenposten und tragen gleichzeitig zu Einsparungen in Milliardenhöhe bei. Darauf weisen die Apotheker in Nordrhein u.a. im aktiven Dialog mit der Politik, bei ...