Pressemitteilungen zum Thema "erdgas"

erdgas Pressemeldungen passend zum Suchbegriff erdgas im Presseportal

Pressemitteilungen zum Suchbegriff-Schlagwort erdgas
E.ON-Ausgründung Uniper: Energiewende-Durchsetzungsinstrument?
20.10.2022
aus 14167 Berlin
E.ON-Ausgründung Uniper: Energiewende-Durchsetzungsinstrument? NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2]NAEB 2221 am 9. Oktober 2022 Soll der Energiekonzern Uniper die Energiewende beschleunigen? Vieles spricht dafür. Wer ist Uniper?Als sich ab Mitte der letzten Dekade abzeichnete, dass die BRD-Politik der Kohleverstromung den Garaus machen wollte, brach bei E.ON und auch RWE, die schon vorher angefangen hatten, ihre Kraftwerksaktivität durch Austausch zu konsolidieren, Panik aus. ...
Soll die Wärmepumpe per Gasumlage die Gasheizung verdrängen?
01.09.2022
aus 14167 Berlin
Soll die Wärmepumpe per Gasumlage die Gasheizung verdrängen? NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2]NAEB 2218 am 28. August 2022 Zur "Weltklimarettung" sollen unterirdische Brennstoffe durch elektrische Wärmepumpen zum Heizen ersetzt werden. Die hohen Gaspreise könnten diese Umstellung beschleunigen. Doch woher soll der Strom kommen? Ursachen gestiegener GaspreiseDie Gaspreise in Europa haben sich laut Statista seit Mitte des letzten Jahres verzehnfacht. Der größte Anstieg ...
Offene Fragen zur Gasumlage
21.08.2022
aus 14167 Berlin
Offene Fragen zur Gasumlage NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2]NAEB 2217 am 14. August 2022 Führt die Gasumlage zur Korruption? Soll durch die Gasumlage die Energiewende beschleunigt werden? Beides erhöht die Energiekosten und schwächt die Versorgungssicherheit. Die Gasversorgung beruht auf langfristigen Verträgen zwischen Erzeugern, Importeuren und lokalen Versorgern. Der größte Gasimporteur ist Uniper, ein weltweites Energieunternehmen ...
Die Energiewende verbraucht Energie
01.08.2022
aus 14167 Berlin
Die Energiewende verbraucht Energie NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2]NAEB 2216 am 31. Juli 2022 Energie wird knapp und unbezahlbar. Doch für die Energiewende soll weiter Energie verbraucht werden. Wie lässt sich gegensteuern? Die Bundesregierung ruft zum Energiesparen auf, um die reduzierten Bestellungen aus der Russischen Föderation zu kompensieren. Doch die gleiche Regierung nutzt den Bürgerkrieg in der Ukraine als Argument, die Energiewende zu ...
Warum Habecks Energiewendepläne scheitern
07.06.2022
aus 14167 Berlin
Warum Habecks Energiewendepläne scheitern NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2]NAEB 2212 am 5. Juni 2022 Habecks Osterpaket vor dem AusBundeswirtschaftsminister Habeck will stillgelegte Kohlekraftwerke wieder aktivieren, um drohende Stromausfälle zu verhindern. Gleichzeitig plädierte er in einer leidenschaftlichen Bundestagsrede für sein Osterpaket mit mehr Windstromanlagen und Solarstromanlagen. Ihre Zahl soll verdreifacht werden und die Stromversorgung in ...
Warum russisches Erdgas unverzichtbar ist
13.04.2022
aus 14167 Berlin
Warum russisches Erdgas unverzichtbar ist NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2]NAEB 2208 am 10. April 2022 Ein Embargo für Erdgas aus Russland ist sinnfrei, weil Importeure verpflichtet sind, das vertraglich vereinbarte Erdgas zu bezahlen. Werden Lieferungen abgelehnt, müssen die Mengen dennoch bezahlt werden. Henrik Paulitz von der Akademie Bergstraße stellte fest, aufgrund der bestehenden Gaslieferverträge müsse die BRD vermutlich auch dann Gazprom ...
Kann auf die russischen Energierohstoffe verzichtet werden?
16.03.2022
aus 14167 Berlin
Kann auf die russischen Energierohstoffe verzichtet werden? NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2]NAEB 2206 am 14. März 2022 Der Bundesfinanzminister und FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat im Deutschen Bundestag verkündet, Windstrom und Solarstrom seien Freiheitsenergie. Damit könne die BRD von Energieeinfuhren aus Russland unabhängig werden. Die überwiegende Mehrheit der Bundestagsabgeordneten klatschte Beifall. Sie demonstrierten öffentlich ihre unzureichenden ...
Die Energieversorgung von Elektroautos
27.02.2022
aus 14167 Berlin
Die Energieversorgung von Elektroautos NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2]NAEB 2205 am 27. Februar 2022 Ist die Stromversorgung von Elektroautos sicher und ausreichend schnell? Ein Elektroantrieb ist optimal für ein Auto. Das kann jeder bestätigen, der schon einmal mit einem solchen Auto gefahren ist. Das Schalten entfällt und ein hohes Drehmoment auch bei niedrigen Drehzahlen führt zu guter Beschleunigung beim Anfahren. Die Crux ist, elektrische ...
Die Energiekosten müssen sinken
15.02.2022
aus 14167 Berlin
Die Energiekosten müssen sinken NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2]NAEB 2204 am 15. Februar 2022 Die Weltmarktpreise für Kohle, Erdöl und Erdgas sind massiv gestiegen. Welche Möglichkeiten hat die BRD, die Energiekosten bezahlbar zu halten? Der niedersächsische Landesminister für Umwelt, Bauen, Energie und Klima, Olaf Lies, hat in einem Interview für die Nordwest-Zeitung und ihren angeschlossenen Lokalblättern bestritten, dass die ...
Eine sichere Stromversorgung für die Bundesrepublik Deutschland
02.09.2021
aus 14163 Berlin
Eine sichere Stromversorgung für die Bundesrepublik Deutschland NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2]NAEB 2118 am 29. August 2021 Fast alle Parteien wollen mit der "klimaneutralen" Energiewende die Kohle-, Gas- und Kernkraftwerke abschalten und die BRD ausschließlich mit Wind-, Solar-, Wasser- und Biogasstrom versorgen. Das ist ein sicherer Weg zu Stromausfällen und zum Vertreiben der noch vorhandenen Industrie. Was ist zu tun? Wer realistisch die Meldungen über die Energiewende ...
Flüssiggas-Import über Wilhelmshaven scheitert an der "Energiewende"
23.11.2020
aus 14163 Berlin
Flüssiggas-Import über Wilhelmshaven scheitert an der NAEB 2023 am 22. November 2020 Der Bau eines Flüssigerdgasterminals in Wilhelmshaven wird gestoppt. Es fehlen Abnehmer für einen Umschlag von festen Mindestmengen Flüssiggas über 20 Jahre. Dies ist für eine rentable Investition erforderlich. Schuld ist die unberechenbare Energiewendepolitik der Bundesregierung. Bedeutung von WilhelmshavenWilhelmshaven ist die Energiedrehscheibe von Niedersachsen. Der einzige Tiefwasserhafen mit einer ...
Spiegel-Falschmeldung zum Weltklimagipfel
08.12.2018
aus 14163 Berlin
Spiegel-Falschmeldung zum Weltklimagipfel Der Spiegel berichtet rechtzeitig zum Weltklimagipfel über unrentable Kohlekraftwerke [1], die durch preiswertere "erneuerbare" Energien ersetzt werden sollten. Wenn das stimmt, könnte Deutschland und die Welt die "Erneuerbaren" in die Marktwirtschaft entlassen und alle Gesetze und Initiativen zur Durchsetzung der Energiewende streichen. Da das nicht geschieht, ist diese Aussage wohl falsch. Richtig ist, dass die Kohlekraftwerke in fast allen ...
Höhere Strompreise durch CO2-Zertifikate vertreiben die Industrie ins Ausland
15.08.2018
aus 14163 Berlin
Höhere Strompreise durch CO2-Zertifikate vertreiben die Industrie ins Ausland Deutschland hat in den letzten zwei Jahrzehnten erfolglos viele Milliarden Euro aufgewendet, um die Emissionen von Kohlenstoffdioxid (CO2) zu reduzieren. Die Emissionen sind nicht gesunken. Die Strompreise sind dagegen stark gestiegen und inzwischen die höchsten in Europa. Die Industrie wandert ab. Die Stahlsparte von Thyssen-Krupp ist dafür ein Beispiel. Um die Kohlenstoffdioxid-Emissionen zu reduzieren, hat die EU mit starker Unterstützung ...
SAUBER ENERGIE erweitert Biogas-Angebot: Jetzt bis zu 100 Prozent Biogasanteil und 3 Jahre Preisgarantie
02.10.2014
aus 50968 Köln
(Mynewsdesk) Köln, 02.10.2014 – Der grüne Stadtwerke-Verbund SAUBER ENERGIE baut sein Biogas-Angebot weiter aus. Seit dem 01.10.2014 haben Kunden mit den Produkten SAUBER GAS Bio10, Bio30 und Bio100 die Möglichkeit zwischen den drei Biogasquoten 10, 30 und 100 Prozent zu wählen. Dieses Angebot richtet sich an besonders umweltbewusste Verbraucher, die auch bei ihrer Heizung nicht auf hochwertige erneuerbare Energie verzichten wollen. ...
Biogas: Nur jedes fünfte Produkt zertifiziert SAUBER ENERGIE ist Preisführer
24.03.2014
aus 50968 Köln
(Mynewsdesk) Köln, 24.03.2014 – Erdgasprodukte, die als „Bio“ vertrieben werden, sind von sehr unterschiedlicher Qualität. Nur jeder fünfte Anbieter liefert Biogasprodukte mit einem unabhängigen Zertifikat, und unter den wenigen Biogasanbietern mit Zertifikat ist die SAUBER ENERGIE der Preisführer in Deutschland. Dies ist das Ergebnis einer Studie des Energieinformationsdienstes ene’t.In über 9.000 Postorten kommt mit SAUBER GAS ...
Nextparx setzt auf saubere Energie von meistro
11.09.2013
aus 85055 Ingolstadt
(ddp direct) meistro liefert ab Januar 2014 Strom und Erdgas an die nextparx GmbH und hilft damit dem Unternehmen, seinen CO2-Fußabdruck zu verbessernDer auf Logistikimmobilien spezialisierte Projektentwickler nextparx aus Dreieich bei Frankfurt bezieht ab 01.01.2014 jährlich ca. 2,4 GWh CO2-freien Strom und ca. 1,7 GWh CO2-neutrales Erdgas von der meistro Energie GmbH. Die nextparx GmbH entwickelt innovative Gebäudekonzepte für Logistik und ...
ZEG setzt verstärkt auf die Energie von meistro
30.08.2013
aus 85055 Ingolstadt
ZEG setzt verstärkt auf die Energie von meistro (NL/3003163927) Die ZEG Zentraleinkauf Holz Kunststoff eG orientiert sich an der Empfehlung für seine Mitglieder und bezieht zukünftig selbst günstigen und sauberen Strom von der meistro Energie GmbHSeit 2009 kooperiert die ZEG Zentraleinkauf Holz Kunststoff eG bereits erfolgreich mit der meistro Energie GmbH und versorgt ihre Mitglieder mit günstigem und CO2-freiem Strom. Nachdem bereits zahlreiche ZEG Mitglieder Energie von meistro ...
Nürnberg gibt Gas Neueröffnung von zwei Erdgastankstellen
28.01.2013
aus 39171 Sülzetal
(ddp direct) Ab sofort können Autofahrer im städtischen Ballungsgebiet Nürnberg flächendeckend ERDGAS tanken. Politik und Wirtschaft eröffneten zwei neue Erdgastankstellen. Damit nimmt Nürnberg eine Vorreiterrolle für die Versorgung mit dem umweltschonenden Kraftstoff ein. Rund um die Uhr gibt es nun für alle Erdgasfahrzeuge an wichtigen Verkehrsknotenpunkten Tankmöglichkeiten. Der Nürnberger SPD-Bundestagabgeordnete Martin Burkert ...
Bio-Erdgas der Schöpfung zuliebe
05.03.2012
aus 86199 Augsburg
Bio-Erdgas  der Schöpfung zuliebe (ddp direct)Es ist eine kleine Odyssee, die der evangelische Pfarrer Dr. Matthias Büttner aus dem mittelfränkischen Eschenau nahe Erlangen auf der Suche nach einem nicht-fossilen Brennstoff für seine Pfarrgebäude hinter sich hat. 2007 brauchte die Pfarrscheune eine neue Heizanlage, und so hatte man sich damals für ein mit Rapsöl befeuertes Blockheizkraftwerk entschieden. Doch der Biokraftstoff erwies sich nicht als zukunftsfähig, um das ...
Milder Winter - der erste Gasversorger senkt die Preise
30.12.2011
aus 24143 Kiel
Milder Winter - der erste Gasversorger senkt die Preise Im Jahr 2011 haben hunderte Gasanbieter die Gaspreise erhöht. Auch für das Jahr 2012 haben schon jetzt die ersten 80 Gasversorger eine Preiserhöhung angekündigt. Alternativen gibt es trotzdem. Durch intelligente Einkaufsmodelle und eine schlanke Unternehmensstruktur können kleinere Unternehmen Kosten reduzieren und diese in Form eines günstigen Preises an die Kunden weitergeben.Das Unternehmen GAS IN versorgt Haushalte, Gewerbekunden und ...