Pressemitteilungen zum Thema "energieverbrauch"

energieverbrauch Pressemeldungen passend zum Suchbegriff energieverbrauch im Presseportal

Pressemitteilungen zum Suchbegriff-Schlagwort energieverbrauch
Doppelt so teurer Strom, bald auch Heizung und Kraftstoffe teurer durch Emissionshandel!
16.11.2019
aus 14163 Berlin
Doppelt so teurer Strom, bald auch Heizung und Kraftstoffe teurer durch Emissionshandel! NAEB 1923 Nach dem Strom sollen jetzt auch die Brennstoffe für Heizungen und Kraftfahrzeuge Jahr für Jahr durch staatliche Abgaben steigen als Anreiz, weniger Kohlenstoffdioxid (CO2) zu emittieren. Ob dies erreicht wird, ist ungewiss. Gewiss ist nur eine schmerzliche Kostensteigerung. Es werden Grundbedürfnisse besteuert, die jeder Bürger nutzt. Ein Wechsel zu Wärmepumpen und Elektroautos ist weitaus teurer als die Zahlung der zusätzlichen ...
Nachhaltige Klimatisierung von Schwimmbädern
20.12.2016
aus 20357 Hamburg
Nachhaltige Klimatisierung von Schwimmbädern Der Energieverbrauch in allen Schwimmbädern und Saunen ist hoch. Das belastet die Budgets, aber auf die Dauer auch das Klima. Zum 1. Januar 2016 wurde daher die Energieeinsparverordnung verschärft. Mit einem klugen Mix aus Wärmedämmung, Prüfung der Luftdichtheit, Zonierung und gut eingestellter Lüftungsanlage lassen sich Ressourcen schonen und Kosten senken. "Der Betrieb eines Bades kann nach zehn Jahren schon kostenintensiver sein als der ...
PANASONIC: KOMFORTABLE FERNBEDIENUNG MIT ECONAVI-FUNKTION
04.08.2014
aus 10969 Berlin
(Mynewsdesk) Die neue Kabelfernbedienung CZ-RTC3 mit Touchscreen von Panasonic enthält neue Regelungsfunktionen, ist einfach in der Bedienung und zeigt den Energieverbrauch für PACi-Systeme an. Das klare und elegante Design passt auch in anspruchsvolle Umgebungen. ·  Kompakte Größe – leicht ablesbar – einfache Konfiguration ·  Energieverbrauchsanzeige pro Tag, Woche, Monat oder Jahr ·  Fünf Sprachen – ...
Weniger Energieverbrauch beim Heizen: neue Methode für Erfolgskontrolle, Sparpotenziale und Planung
05.09.2013
aus 10829 Berlin
(ddp direct) Eigenheimbesitzer, Wohnungseigentümer und Wohnungsunternehmen können mit einer neuen Analyse-Methode die größten Sparpotenziale ermitteln. Die von der Ostfalia Hochschule Wolfenbüttel weiterentwickelte „Energieanalyse aus dem Verbrauch“ (EAV) ermöglicht zudem eine kurzfristige Erfolgskontrolle von Sparmaßnahmen. Erleichtert wird auch die Planung von neuen Heizanlagen, Solarthermie-Anlagen und Blockheizkraftwerken. Die vom ...
Langfristig sinkt der Heizenergieverbrauch deutscher Wohngebäude trotz kaltem Winter
28.03.2013
aus 10829 Berlin
(ddp direct) Berlin, 28. März 2013. Trotz kurzfristigem Mehrverbrauch wegen der aktuellen Kälte sinkt langfristig der Heizenergieverbrauch deutscher Wohngebäude. Jährlich werden drei Kilowattstunden pro Quadratmeter weniger verbraucht; der Anteil vielverbrauchender Gebäude mit über 200 Kilowattstunden pro Quadratmeter hat sich in den letzten zehn Jahren zudem von ca. 20 Prozent auf zehn Prozent halbiert. Das zeigen die ...
Energieeffizienz: Mit weniger mehr erreichen
19.03.2012
aus 1170 Brüssel
(ddp direct)Brüssel - Die Reduzierung des täglichen Energieverbrauchs ist Europas größte Energieressource. Wir müssen Energieeffizienz zu einem Teil unseres Alltags machen, um weniger und besser zu verbrauchen ... das ist billiger, schont die Umwelt und fördert die Wettbewerbsfähigkeit. Wir alle sind gefragt!Energieeffizienz steht im Mittelpunkt von Europas Wachstum und dem Übergang zu einem ressourcenschonenden Wirtschaftssystem. Die ...
CHECK24-Energiesparratgeber mindern CO2-Emission um 881 Tonnen
26.01.2012
aus 80636 München
(ddp direct)Mehr als 4.000 Verbraucher haben seit August 2011 die interaktiven Energiesparratgeber genutzt, die auf der Webseite des unabhängigen Vergleichsportals CHECK24.de eingebunden sind. Der Ausstoß von CO2 wurde dadurch nachweislich um 881 Tonnen gemindert.Die interaktiven Energiesparratgeber werden von der gemeinnützigen co2online GmbH im Rahmen der vom Bundesumweltministerium geförderten Kampagne Klima sucht Schutz bereitgestellt. ...
Smart Metering soll Mieter beim Energiesparen auf die Sprünge helfen
20.01.2012
aus 65203 Wiesbaden
(ddp direct)Bis 2020 sollen in Europa 80% aller Haushalte mit intelligenten Stromzählern, so genannte Smart Meter, ausgestattet sein. Das sieht eine Regelung des Europäischen Parlaments vor. Parallel dazu hat der deutsche Gesetzgeber bereits für eine Liberalisierung des Messwesens gesorgt. Doch damit nicht genug. Geplant ist zudem, dass Wohnungsvermieter Betriebskosten künftig monatlich abrechnen müssen. Die Zielsetzung: Ein verbesserter ...