01.10.2012 08:11 Uhr in Wirtschaft & Finanzen von FilmConfect AG

FilmConfect AG avisiert deutlich positives Jahresergebnis

Kurzfassung: FilmConfect AG avisiert deutlich positives Jahresergebnis- Halbjahreszahlen im Rahmen der Erwartungen- Video-on-Demand-Bereich mit enormem Steigerungspotenzial- Zusammenarbeit mit renommierter Werbeag ...
[FilmConfect AG - 01.10.2012] FilmConfect AG avisiert deutlich positives Jahresergebnis

- Halbjahreszahlen im Rahmen der Erwartungen
- Video-on-Demand-Bereich mit enormem Steigerungspotenzial
- Zusammenarbeit mit renommierter Werbeagentur geplant
Zürich, den 1. Oktober 2012 - Die FilmConfect AG (WKN: A1H794 / Symbol: 3VZ1) erzielte im ersten Halbjahr 2012 Umsatzerlöse in Höhe von 638.617,21 CHF. Das EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) betrug 91.197,59 CHF.
Das positive operative Betriebsergebnis wurde durch planmäßige Abschreibungen in Höhe von 106.408,42 CHF und den einmaligen außerordentlichen Aufwand für das Börsen-Listing im Entry Standard belastet, so dass der Periodenfehlbetrag für das erste Halbjahr 2012 bei 21.402,23 CHF lag. Da das Unternehmen erstmals halbjährlich bilanziert hat und zudem die FilmConfect Home Entertainment GmbH rückwirkend zum 1.1.2012 konsolidiert wurde, sind keine Vergleichszahlen zum Vorjahr vorhanden.
Durch die Konsolidierung der Umsätze aus dem bisherigen Lizenz- und DVD/Blu-Ray-Vertrieb der FilmConfect Home Entertainment GmbH wurde die wirtschaftliche Basis der FilmConfect AG breiter aufgestellt und nachhaltig gefestigt. Das Geschäft der FilmConfect Home Entertainment GmbH hat sich im ersten Halbjahr 2012 erfreulich entwickelt. Die 100%ige Tochtergesellschaft der FilmConfect AG konnte ihren Umsatz im Berichtszeitraum um 13 Prozent auf umgerechnet 587.817,37 CHF steigern (1,00 Euro = 1,20133 CHF per 30.06.2012).
Die FilmConfect Home Entertainment GmbH verfügt über mehr als 250 Filmlizenzen, die für kontinuierliche und stabile Umsätze sorgen. Neben diesen Titel vermarktet die FilmConfect AG eine Vielzahl von Filmen von diversen Lizenzpartnern im stark wachsenden Video-On-Demand-Segment, wo das Management für die Zukunft ein enormes Steigerungspotenzial sieht.
Außerdem wurde das unter anderem mit Fördermitteln des Landes Bandenburg finanzierte neue Video-On-Demand-Portal per Ende Juli 2012 fertiggestellt und soll im vierten Quartal 2012 online gehen. Dieses VoD-Portal soll in den kommenden Monaten zudem als White-Label-Lösung für zahlreiche B2B-Kunden aufbereitet werden, so dass mit einer signifikanten Erhöhung des Traffic auf dem Portal zu rechnen ist. In Zusammenarbeit mit einer renommierten Werbeagentur soll zukünftig auch Werbung auf dem Portal vermarktet werden.
Im Rahmen der Internationalen Funkausstellung Anfang September 2012 wurden zahlreiche Kontakte zu Smart-TV-Geräteherstellern hergestellt. Ziel ist es, die FilmConfect-Plattform mit diesen Geräten, deren Marktanteil in den kommenden Jahren enorm steigen dürfte, zu verknüpfen. Dadurch wird die FilmConfect-Online-Videothek in zunehmend mehr Wohnzimmern automatisch verfügbar sein. Damit einhergehend wird das Filmangebot auf der Plattform in den kommenden Monaten kontinuierlich vergrößert.
Aufgrund des saisonalen Geschäftsverlaufes im DVD-Markt und des zu erwartenden Booms im VoD-Geschäft erwartet das FilmConfect-Management einen deutlich positiven Jahresabschluss. Das vierte Quartal ist im Zuge des Weihnachtsgeschäftes traditionell am umsatzstärksten.
Der vollständige Halbjahresbericht steht unter www.filmconfect.com zum Download bereit.
Über die FilmConfect AG
Die im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte FilmConfect AG ist ein Filmvertriebsunternehmen mit einem klaren Fokus auf anspruchsvolle Nischenmärkte. Neben dem physischen DVD- und Blu-ray-Vertrieb bietet die FilmConfect AG über internetbasierte Filmportale maßgeschneidertes Entertainment für ein ausgewähltes Publikum.
Auf den FilmConfect-Themenwelten, wie beispielsweise "Cinema Francais" (für Freunde des französischen Films) oder "Nordic Watching" (für Fans skandinavischer Filme), findet der Besucher schnell seinen Wunschfilm, ohne lange recherchieren zu müssen und erhält darüber hinaus Hintergrundinformationen sowie die Möglichkeit zur Diskussion mit anderen Interessenten des jeweiligen Genres.
Die Filmbibliothek der FilmConfect AG umfasst rund 3.000 Filmen/TV-Episoden sowie Special-Interest-Themen, die über firmeneigene Portale, über Portale von Vertriebspartnern (u.a. lovefilm.de, maxdome.de, videoload.de und Apple iTunes) oder über eine eigene Applikation (Philips SmartTV) angeboten werden. Dabei können Drittfirmen die White-Label-fähige Plattformtechnik und/oder die FilmConfect-Programmbibliothek ganz bzw. teilweise in den eigenen Internetauftritt integrieren.
Das Video-on-Demand-Angebot der FilmConfect AG wird kontinuierlich mit weiteren neuen und vielversprechenden Filmrechten ausgebaut. Die FilmConfect AG ist hierbei für potenzielle Lizenzgeber besonders attraktiv, da man inhouse auch die obligatorisch notwendige, deutsche Synchronisation von Filmen anbieten kann.
Geschäftskunden können aus Filmpaketen als Flatrate, Filmpaketen mit gezählten Streams oder werbefinanzierten Inhalten wählen. Darüber hinaus gibt es für Privatkunden Abonnements, die Zugang zu den diversen FilmConfect-Portalen ermöglichen. Außerdem vermarktet FilmConfect Inhalte von unabhängigen Studios im Rahmen eines Content-Lizenz-Pools, nachdem diese von FilmConfect entsprechend digital aufbereitet worden sind.
Im neuen Geschäftsbereich Filmfinanzierung konzentriert sich FilmConfect auf englischsprachige und qualitativ hochwertige Filme für den internationalen Markt. Ziel ist es, dadurch einen erstklassigen Rechtestock in einem frühen Stadium kostengünstig aufzubauen. Hierbei kommen Projekte mit einem jeweiligen Gesamtbudget von bis zu 20 Mio. USD in Frage. Als erstes Projekt wurde "Paganini - The Devil's Violinist" mit Star-Geiger David Garrett mitfinanziert.
Weitere Informationen finden Sie unter www.filmconfect.com.

Ansprechpartner:
Christian Rönsch
Direktor
CEO
FilmConfect AG
Niederlassung Deutschland
August-Bebel-Str. 27
14482 Potsdam-Babelsberg
Tel.: +49 (331) 97996 - 881
Fax: +49 (331) 97996 - 889
E-Mail: [email protected]
RECHTLICHER HINWEIS
Diese Veröffentlichung dient Informationszwecken und stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der FilmConfect AG dar. Die hier aufgeführten Informationen können zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die keinerlei Gewähr für den zukünftigen Erfolg darstellen. Dies beinhaltet gewisse Risiken und Unsicherheiten, aufgrund derer die tatsächlichen Ergebnisse von den hier vorhergesehenen abweichen können. FilmConfect AG geht davon aus, dass die in die Zukunft gerichteten Aussagen auf aktuellen angemessenen Annahmen beruhen, jedoch kann das Unternehmen keine Gewährleistung für die tatsächliche Erreichung dieser Ziele bieten. Dies schließt unvorhersehbare und unerwartete Risiken, Trends, Unrentabilität und die potenzielle Unfähigkeit, Gewinne oder Cashflow zu erzielen oder den Zugang zu Finanzierungsquellen zu sichern, mit ein. Die Ausgabe von Aktien für Akquisitionen, Auszahlungen oder Dienstleistungen kann zukünftige Gewinne abschwächen.
Weitere Informationen
FilmConfect AG
Weitere Informationen finden sich auf unserer Homepage
FilmConfect AG,
, 14482 Potsdam-Babelsberg, Deutschland
Tel.: ;
Weitere Meldungen dieses Unternehmens
Erfolgreiche Pressearbeit eBook
Pressearbeit
Eine Pflichtlektüre für mehr Sichtbarkeit durch Pressemitteilungen.
Pressekontakt

Ansprechpartner:

14482 Potsdam-Babelsberg
Deutschland

E-Mail:
Web:
Tel:
Fax:
Drucken Weiterempfehlen PDF
Schlagworte
Permanentlinks https://www.prmaximus.de/60135

https://www.prmaximus.de/pressefach/filmconfect-ag-pressefach.html
Die Pressemeldung "FilmConfect AG avisiert deutlich positives Jahresergebnis" unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor der Pressemeldung "FilmConfect AG avisiert deutlich positives Jahresergebnis" ist FilmConfect AG, vertreten durch .