Pressemitteilungen zum Thema "sport"

sport Pressemeldungen passend zum Suchbegriff sport im Presseportal

Pressemitteilungen zum Suchbegriff-Schlagwort sport
Nackenverspannungen mit Wärme, Laser oder Kinesio-Taping behandeln
Zu langes Sitzen am Computer, aber auch Zugluft oder Stress können zu Nackenschmerzen führen. Oft strahlen diese Schmerzen bei den Betroffenen auch noch in weitere Bereiche aus - zum Beispiel in den Kopf, die Schultern und die Arme. In der sportorthopädischen Praxisklinik Sporthomedic begeben sich Experten auf die Suche nach der Ursache für die Beschwerden und helfen mit verschiedenen Therapieformen weiter.Wer aufgrund von körperlichen oder ...
Kalkschulter lässt sich mit Stoßwellentherapie behandeln
Eine Stoßwellentherapie kann Patienten helfen, die an einer Kalkschulter leiden. Bei dieser Therapie werden mittels einer Schallsonde Stoßwellen erzeugt und auf die betroffene Körperstelle gerichtet. Der Vorteil dabei ist, dass weiches Muskelgewebe unverletzt bleibt, während Verhärtungen durch die Stoßwellen zertrümmert werden können. Auch bei Sporthomedic in Köln werden Patienten mit Stoßwellen behandelt.Allen, die Angst vor einer ...
Stechende Schmerzen können auf Muskelfaserriss hindeuten
Plötzliche, stechende Schmerzen können auf einen Muskelfaser- oder einen Muskelbündelriss hindeuten. Ein weiteres Symptom dieser Verletzungen ist, dass die betroffenen Muskeln sich nicht mehr vollständig belasten lassen. Zudem ist bei einem Muskelfaser- oder Muskelbündelriss oft eine Delle in der Muskulatur zu erkennen und manchmal auch ein Bluterguss zu sehen. Unterstützung erhalten Betroffene in der sportorthopädischen Praxisklinik ...
Auch Sportler können an einem Bandscheibenvorfall leiden
Wer Rückenschmerzen hat, die ins Bein oder in den Arm ausstrahlen, an Taubheitsgefühlen leidet oder ein Kribbeln am Körper verspürt, könnte an einem Bandscheibenvorfall leiden. "Bemerkt jemand solche Beschwerden, sollte er zügig einen Termin bei einem Experten vereinbaren", rät Prof. Dr. med. Oliver Tobolski, ärztlicher Direktor der sportorthopädischen Praxisklinik Sporthomedic in Köln. Wird ein Bandscheibenfall diagnostiziert, kommen ...
"Eine konservative Therapie ist immer das Mittel der ersten Wahl"
In der sportorthopädischen Praxisklinik Sporthomedic in Köln werden Patienten mit den unterschiedlichsten Beschwerden behandelt - angefangen von Rückschmerzen über Entzündungen in den Gelenken bis hin zu ausgerenkten Kniescheiben. "Bei der Behandlung ist bei uns eine konservative Therapie immer das Mittel der ersten Wahl", sagt Prof. Dr. med. Oliver Tobolski, ärztlicher Direktor der sportorthopädischen Praxisklinik Sporthomedic in Köln. ...
Falsches Schuhwerk kann Ballenzeh verursachen
Hohe Absätze und zu enge Schuhe können zu einem sogenannten Ballenzeh führen, auch Hallux valgus genannt. Darauf weist jetzt Prof. Dr. med. Oliver Tobolski hin, ärztlicher Direktor der sportorthopädischen Praxisklinik Sporthomedic in Köln. Mit konservativen Mitteln wie Schuheinlagen oder Schienen lässt sich die Fehlstellung zwar nicht beseitigen, durch sie können die Beschwerden oft jedoch gelindert werden.Wer Schmerzen verspürt, wenn ...
Wenn aus der Achillessehnenreizung ein Achillessehnenriss wird
Wer durch eine dauerhafte Überlastung, die Einnahme bestimmter Antibiotika oder durch das Spritzen von Kortison in die Achillessehne bereits unter einer Achillessehnenreizung leidet, kann sich schnell auch einen Achillessehnenriss hinzuziehen. Darauf macht jetzt Prof. Dr. med. Oliver Tobolski aufmerksam, ärztlicher Direktor der sportorthopädischen Praxisklinik Sporthomedic in Köln.Manchmal genügt eine kleine plötzliche Belastung wie der ...
Besonders Handballer sind von Kreuzbandverletzungen betroffen
Sportler, die sich das Knie verdreht und dabei ein Knacken oder Reißen gespürt haben, könnten sich eine Kreuzbandverletzung oder einen Kreuzbandriss zugezogen haben. "Besonders Handballer sind gefährdet", sagt Prof. Dr. med. Oliver Tobolski, ärztlicher Direktor der sportorthopädischen Praxisklinik Sporthomedic in Köln.Handballer landen oft im Lauf mit einem Bein auf dem Boden, werden gestoßen oder angerempelt. Wenn der Oberkörper dann ...
Stechende Gelenkschmerzen können auf Labrumläsion hindeuten
Klemmende oder stechende Gelenkschmerzen können ein Anzeichen für eine Verletzung der Hüftgelenkslippe sein, eine sogenannten Labrumläsion. Darauf weist jetzt Prof. Dr. med. Oliver Tobolski hin, ärztlicher Direktor der sportorthopädischen Praxisklinik Sporthomedic in Köln. Behandelt wird die Labrumläsion im Rahmen einer Hüftgelenksarthroskopie.Sportarten mit sich wiederholenden Bewegungen, körperliche Aktivitäten oder Unfälle, all ...
"Ärzte sollten sich nicht nur auf die apparative Diagnostik verlassen"
Hat ein Patient Beschwerden oder Schmerzen, ist es wichtig, zügig die Ursache für diese herauszufinden, um ihm helfen zu können. In der sportorthopädischen Praxisklinik Sporthomedic in Köln kommen dabei mehrere Verfahren zum Einsatz: ein Arzt-Patienten-Gespräch, eine körperliche Untersuchung und gegebenenfalls eine apparative Diagnostik.Patienten, die beispielsweise an Schmerzen oder Beschwerden in den Knochen, Gelenken oder Bändern ...
Kubitaltunnelsyndrom kann zu Taubheitsgefühlen führen
Wenn der kleine Finger und der Ringfinger schmerzen, kribbeln oder sich sogar taub anfühlen, könnte ein Kubitaltunnelsyndrom vorliegen. Behandelt man dieses nicht, kann die Mittelhandmuskulatur schwinden. In Folge dessen lassen sich die Finger nicht mehr ohne Weiteres spreizen.Verdickt sich im Laufe der Zeit das Band, das den Ellennerv (Nervus ulnaris) fixiert, kann das sognannte Kubitaltunnelsyndrom entstehen. Dabei kommt es zu Beschwerden am ...
Bei einer Muskelzerrung sollte nach der PECH-Regel gehandelt werden
Bei einer Muskelzerrung denken die meisten an Sportler, die sich verletzt haben. Doch nicht nur diese können sich zum Beispiel durch fehlendes oder falsches Aufwärmen eine solche zuziehen. Auch jeden anderen kann eine Muskelzerrung treffen, und zwar dann, wenn man eine unnatürliche Bewegung gemacht oder einen Muskel akut überbelastet hat.Plötzliche, heftige Schmerzen und ertastbare Verhärtungen des Muskels können auf eine Muskelzerrung ...
Die Behandlung eines Tennisellenbogens erfordert Geduld
Wer seinen Arm belastet und dabei wiederholt Schmerzen verspürt, könnte unter einem sogenannten Tennisellenbogen oder Golferellenbogen leiden. Die sportorthopädische Praxisklinik Sporthomedic in Köln kann diese Erkrankungen zwar gut mit gezieltem Training, Eis und einer Stoßwellentherapie behandeln. Das erfordert jedoch etwas Geduld.Nicht nur Tennisspieler und Golfer, die ihre Arme beim Ausführen ihrer Sportart andauernd belasten, können ...
Fersensporn ist mit mehreren Therapieverfahren behandelbar
Wird ein Fuß falsch belastet, kann ein Fersensporn entstehen. Dieser führt beim Betroffenen zu stechenden Schmerzen im Bereich der Ferse. Die gute Nachricht: Oft lässt sich die knöcherne Veränderung mit konservativen Verfahren behandeln.Wer beim Laufen stechende Schmerzen in der Ferse verspürt, könnte von einem Fersensporn betroffen sein - einem knochenartigen Auswuchs am Fersenbein. "In den meisten Fällen können wir die Beschwerden des ...
Schmerzende Achillessehne nicht auf die leichte Schulter nehmen
Die Achillessehne ist zwar die dickste und stärkste Sehne des Menschen. Doch gerade Leistungs- und Hobbysportler haben hier oft mit Problemen zu kämpfen, die zum Beispiel durch Überlastung entstehen.Wer regelmäßig Sport treibt, kann von Schmerzen in der Achillessehne betroffen sein. Gründe dafür können folgende sein: Eine zu hohe Trainingsintensität führt bei einigen Sportlern zu Überlastung. Aber auch das Ausüben von Sportarten, in ...
Bei Meniskusschaden ist schnelles Handeln erforderlich
Schmerzen am inneren oder äußeren Kniegelenkspalt können auf einen Meniskusschaden hindeuten. Da eine solche Verletzung nicht von allein ausheilt, bedarf es einer individuellen Therapie.Ob im Alltag, beim Sport oder im Beruf - eine Meniskusverletzung kann sich jeder zuziehen. Sie kann Schmerzen beim Beugen des Knies verursachen, bei Rotationsbewegungen oder im Schneidersitz. Bei einer solchen Verletzung im inneren Kniegelenkspalt ...
Bewegungen im Sport visualisieren, um Verletzungen zu vermeiden
Ob im Freizeit- oder Hochleistungsbereich - Sportler sind in allen Sportarten vielfältigen Verletzungsrisiken ausgesetzt. Ungenügendes Aufwärmen und falsches Training tragen ebenfalls ihren Teil dazu bei, dass Muskeln überdehnen, Bänder reißen und Gelenke überstrapaziert werden. Sporthomotion, ein eigener Fachbereich speziell für Sportler in der orthopädischen Praxisklinik Sporthomedic in Köln, ermöglicht durch modernste ...
Hüft-Impingement als Vorstufe der Arthrose
Beim Treppensteigen schmerzt jeder Schritt in der Hüfte? Gas geben und bremsen während der Autofahrt wird zur Qual, weil nicht nur die Hüfte weh tut, sondern die Schmerzen sogar bis in den Oberschenkel und das Gesäß ausstrahlen? Die Ursache kann ein Hüft-Impingement sein, eine orthopädische Erkrankung mit knöchernen Veränderungen, die sich langsam einschleicht und unbehandelt zu dauerhaften Einschränkungen der Hüftgelenksfunktion ...
Spezialsprechstunde für Arthrose-Patienten
Weltweit ist Arthrose die häufigste aller Gelenkerkrankungen. Finger, Hände, Schultern, Hüfte, Knie oder Füße schmerzen und werden immer steifer, bis sie sich schließlich kaum noch bewegen lassen. In der sportorthopädischen Praxisklinik Sporthomedic in Köln werden Arthrose-Patienten individuell und zielgerichtet zu den Behandlungsmöglichkeiten beraten - seit einigen Tagen sogar in einer speziellen Arthrose-Sprechstunde."Zwar ist ...
Schulter-Engpässe zielsicher erkennen und erfolgreich behandeln
Tennis- und Golfspieler, Schwimmer und Leichtathleten, aber auch Menschen, die regelmäßig über Kopf arbeiten, haben häufig mit ihm zu kämpfen: dem Impingement-Syndrom der Schulter. Was meist als temporärer Schmerz bei Belastung und dem seitlichen Heben des Arms beginnt, entwickelt sich ohne richtige Behandlung zu einer schmerzhaften Bewegungseinschränkung. Dann wird schon das Einräumen von Geschirr in den Schrank oder ein ...