Pressemitteilungen zum Thema "impfung"

impfung Pressemeldungen passend zum Suchbegriff impfung im Presseportal

Pressemitteilungen zum Suchbegriff-Schlagwort impfung
Sepsis als Folge einer Meningokokken-Erkrankung selten, aber gefährlich
13.09.2018
aus 50672 Köln
Sepsis als Folge einer Meningokokken-Erkrankung  selten, aber gefährlich (Mynewsdesk) München, September 2018 – Am 13. September ist Welt-Sepsis-Tag, der 2012 ins Leben gerufen wurde, um weltweit über Sepsis und die möglichen Folgen aufzuklären. Eine Sepsis, im Volksmund auch Blutvergiftung genannt, beginnt mit einer Infektion. Ein seltener, aber gefährlicher Auslöser dafür sind Meningokokken-Bakterien, die über eine sogenannte Tröpfcheninfektion übertragen werden können. Am häufigsten betroffen von ...
Bakterielle Meningitis ist selten aber gefährlich
23.04.2018
aus 50672 Köln
Bakterielle Meningitis ist selten aber gefährlich (Mynewsdesk) München, April 2018 – Am 24. April 2018 findet der zehnte Welt-Meningitis-Tag statt. Zu diesem Anlass weist die bundesweite Kampagne MENINGITIS BEWEGT. Schwangere und Eltern besonders auf die bakterielle Meningitis hin, an der meist Säuglinge und Kleinkinder erkranken. Die durch Meningokokken ausgelöste Hirnhautentzündung ist vielen unbekannt, schreitet jedoch wesentlich schneller voran als eine virale Meningitis. Innerhalb ...
So schützen Sie Ihre Kinder vor einer bakteriellen Meningitis
27.03.2018
aus 81675 München
So schützen Sie Ihre Kinder vor einer bakteriellen Meningitis (Mynewsdesk) Eine Hirnhautentzündung (Meningitis) kann nicht nur viral, beispielsweise durch Zecken, sondern auch durch Bakterien ausgelöst werden. Jedes Jahr infizieren sich in Deutschland ca. 250 - 350 Menschen mit den sogenannten Meningokokken-Bakterien. Besonders betroffen sind Säuglinge und Kleinkinder. Viele tragen lebenslange Folgeschäden durch die Infektion davon. Herr Dr. von Landwüst, durchschnittlich 315 Meningokokken-Fälle im ...
Windpocken: Zahl der Erkrankungen immer noch zu hoch
20.02.2018
aus 81675 München
Windpocken: Zahl der Erkrankungen immer noch zu hoch (Mynewsdesk) München, Februar 2018 – Mehr als 21.778 Windpocken-Erkrankungen wurden im Jahr 2017 gemeldet,(1) dabei wird eine Standardimpfung für Säuglinge und Kinder bereits seit 2004 von der STIKO empfohlen. Windpocken können in seltenen Fällen ähnlich schwere Folgen hervorrufen wie Masern, (2) von denen für das vergangene Jahr 926 Krankheitsfälle gemeldet wurden.(1) Neben der Masern-Impfung sollte daher auch die Windpocken-Impfung ...
Pneumokokken-Impfung - wichtig für Senioren und chronisch Kranke
06.06.2016
aus 14612 Falkensee
Die Übertragung von Pneumokokken erfolgt mittels Tröpfcheninfektion. Erreger, welche sich im Rachenraum oder Atmungstrakt befinden, gelangen durch Niesen, Husten oder Sprechen an die Luft und werden von dort von anderen Menschen eingeatmet beziehungsweise gelangen über die Schleimhäute der oberen Luftwege in den Körper. Menschen über 60 Jahre, mit einem geschwächten Immunsystem z.B, durch chronische Erkrankungen wie Diabetes oder ...
BIG empfiehlt Impfung gegen Frühsommer-Hirnhautentzündung
20.04.2015
aus 44137 Dortmund
(Mynewsdesk) DORTMUND/BERLIN Kleiner Biss, fatale Wirkung: Wenn eine Zecke zuschnappt, kann sie die Krankheitserreger der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) wie auch der Borreliose übertragen. BIG direkt gesund empfiehlt daher, sich jetzt gegen FSME impfen zu lassen. Denn die Zeckensaison hat bereits begonnen, da die kleinen Blutsauger ab acht Grad Celsius aktiv werden. Insbesondere wer Urlaub in Süddeutschland, Österreich oder der ...
Impfaktion für Hunde, Katzen, Hasen und Kleintiere am 18. April in Hanau-Großauheim
22.03.2015
aus 63457 Hanau
Impfaktion für Hunde, Katzen, Hasen und Kleintiere am 18. April in Hanau-Großauheim Für alle Haustierbesitzer führt die SV-OG Großauheim, Hundeschule und Hundeverein in Hanau, auf ihrem Vereinsgelände in Hanau-Großauheim jedes Jahr eine Impfaktion (u.a. Tollwut, Mehrfachschutzimpfungen usw.) für Hunde aller Rassen und Mix, Katzen, Zimmerhasen/Kaninchen und andere Kleintiere durch.Die Impfung und ggf. Untersuchung wird von einer Tierärztin vorgenommen. Die Impfaktion ist öffentlich und alle sind mit ihren Tieren herzlich ...
Endloser Kampf gegen die Masern?
11.03.2015
aus 50672 Köln
Endloser Kampf gegen die Masern? (Mynewsdesk) Das große Ziel der Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Masern bis zum Jahr 2015 in Europa zu eliminieren, ist nicht gelungen. Ganz im Gegenteil: Die Masern-Fälle in der europäischen Region der WHO sind von 2007 (7.073 Fälle) bis 2013 (31.685 Fälle) um 348 % angestiegen – von einer Ausrottung ist man also weit entfernt. (1) Dies liegt an den nach wie vor hohen Impflücken in der Bevölkerung. Auch Deutschland schaffte es ...
Kinderkrankheiten sind nichts für Erwachsene
03.12.2014
aus 50672 Köln
(Mynewsdesk) Prof. Dr. med. Klaus Wahle, Arzt für Innere und Allgemeinmedizin / Diabetologiebeantwortet die wichtigsten Fragen zum Thema. Masern, Mumps, Keuchhusten – von diesen „Kinderkrankheiten“ sind heutzutage immer mehr Erwachsen betroffen. Denn viele Erwachsene haben keinen ausreichenden Impfschutz. Problematisch ist dabei, dass mit zunehmendem Alter auch die Risiken steigen. Welche Krankheiten verlaufen bei Erwachsenen schwerer ...
Röteln: Trotz Risiken immer noch unzureichende Durchimpfungsraten
09.07.2014
aus 50672 Köln
(Mynewsdesk) Im Kindesalter sind Röteln harmlos. Erkrankt aber eine schwangere Frau an dem Virus, kann dies zu Fehlbildungen beim Kind oder zu einer Fehlgeburt führen. Trotz dieses hohen Risikos besteht immer noch eine unzureichende Durchimpfung bei Röteln, aber auch bei Masern. Laut einer Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland hat mit etwa 46 % fast die Hälfte aller Frauen im Alter von 30 bis 39 Jahren keinen ausreichenden ...
WM 2014: Keuchhusten hoch ansteckendes Risiko in allen Alterklassen
05.06.2014
aus 65824 Schwalbach
WM 2014: Keuchhusten hoch ansteckendes Risiko in allen Alterklassen Dort wo viele Menschen zusammenkommen besteht erhöhte Infektionsgefahr, beispielsweise ganz aktuell während der Fußball-WM auch hierzulande in Fußballstadien, bei Public Viewings auf öffentlichen Plätzen...Die Grundimmunisierung im Baby- und Kleinkindalter reicht nicht aus, um Krankheiten lebenslang und sicher zu verhüten. Manche Infektionskrankheit lässt sich nur durch regelmäßige und wiederholte Auffrischungs-Impfungen auch im ...
Rotavirus-Schluckimpfung für Säuglinge nun von Krankenkassen übernommen
07.05.2014
aus 50672 Köln
(Mynewsdesk) Bereits seit 2006 gibt es hierzulande eine Schluckimpfung für Säuglinge, die vor schweren Verläufen einer Rotavirus-Infektion schützen kann. Seit Ende 2013 sind nun alle gesetzlichen Krankenkassen verpflichtet, die Kosten der Impfung zu tragen. Alle Säuglinge im entsprechenden Alter haben also einen Anspruch auf diese Leistung. Das Rotavirus ist ein äußerst hartnäckiger Erreger von Brechdurchfall-Erkrankungen. Weltweit ...
Impflücken bei den Großen Folgen für die Kleinsten
06.03.2014
aus 50672 Köln
(Mynewsdesk) Neugeborene haben ein unvollständig entwickeltes Immunsystem. Aber die Natur hat sich etwas einfallen lassen, damit sie beim Start ins Leben trotzdem gegen Krankheitserreger gewappnet sind: den so genannten „Nestschutz“. Durch den Nestschutz werden mütterliche Antikörper an das Neugeborene weitergegeben. Beim Nestschutz handelt es sich um einen begrenzten natürlichen Schutz eines Neugeborenen vor bestimmten ...
Masern: Vor Fernreisen Impfpass überprüfen!
17.12.2013
aus 50672 Köln
(Mynewsdesk) Auch Winterzeit ist Reisezeit. Ist es hier kühl und ungemütlich, zieht es viele Menschen in tropische Länder. Viele Deutsche reisen jedoch ohne ausreichenden Impfschutz in die Ferne – und das kann bedenklich werden. In vielen Regionen der Welt sind beispielsweise die Masern weit verbreitet. Daran aber wird oft nicht gedacht. 2013 war wieder ein Masernjahr: allein im ersten Halbjahr wurden in Deutschland über 1.000 Fälle ...
Die Rotavirus-Impfung
27.03.2013
aus 81675 München
Die Rotavirus-Impfung (ddp direct) München, März 2013. Impfen ist noch immer ein Thema, das polarisiert und bei dem die Meinungen auseinandergehen. Vor allem Kinderimpfungen werden kontrovers diskutiert. Und letztendlich müssen Eltern entscheiden, welche medizinische Prophylaxe sie ihren Kindern zukommen lassen möchten. Wichtig ist jedoch, eine Entscheidung auf Grundlage von wissenschaftlichen Erkenntnissen und detaillierter Aufklärung zu treffen, denn das macht ...
Janssen neu im Impfstoffmarkt
20.04.2012
aus 64367 Mühltal
(ddp direct) Neuss, 19. April 2012. Ab April tritt die Janssen-Cilag GmbH mit einem virosomal wirkverstärkten Grippeimpfstoff in den deutschen Impfstoffmarkt ein. Nach der Übernahme des niederländischen Vakzine-Spezialisten Crucell im vergangenen Jahr durch Johnson & Johnson, Mutterkonzern von Janssen, erweitert das Unternehmen sein Engagement um den Bereich der Prävention. In den kommenden Jahren will Janssen sein Impfstoff-Portfolio ...
Zecken: FSME-Schutzimpfung auch kurzfristig wirksam
22.03.2012
aus 70174 Stuttgart
(ddp direct)Baden-Württemberg führt nach wie vor die Zeckenstatistik an. Im vergangenen Jahr kam jeder zweite gemeldete FSME-Fall laut einer Krankenkassenstatistik aus Baden-Württemberg. Bei insgesamt 201 Patienten wurde eine FSME-Erkrankung festgestellt. Damit gab es im Vorjahr 83 Erkrankte mehr als noch 2010. Fast alle Landkreise zählen im Ländle zu den Risikogebieten. Ausnahmen sind nur die Stadtkreise Heilbronn und Ulm. Diese ...
Keine Änderungen bei der Regelung zur Gelbfieberimpfung für Reisen zwischen Südafrika und Sambia!
21.07.2011
aus 85609 München-Dornach
(ddp direct) Das South African Department of Health (DoH) hat heute bekannt gegeben, dass es keine Änderungen bzgl. der aktuellen Regelung zur Gelbfieberimpfung für Reisen zwischen Südafrika und Sambia gibt. Das Gesundheitsministerium stellt somit klar, dass es auch weiterhin nicht notwendig ist, bei Einreisen nach Südafrika aus Sambia einen Nachweis der Gelbfieberimpfung vorzulegen.Sun International betreibt neben vielen anderen ...