Vorstandsvorsitzender IWBio e.V. Pressemappe

Vorstandsvorsitzender IWBio e.V. Pressemappe
Logo Vorstandsvorsitzender IWBio e.V.
Ende 2006 haben sich namhafte deutsche Industrieunternehmen der Chemie, Pharma- und Ernährungsbranche und führende Technologieunternehmen im Industrieverbund Mikrobielle Genomforschung (IMG) zusammengeschlossen. Anfang 2010 erfolgte die Namensänderung zum Industrieverbund Weiße Biotechnologie (IWBio). Die ersten Aktivitäten zur Gründung des Industrieverbundes Mikrobielle Genomforschung (IMG) gehen auf eine im Juli 2005 gestartete Initiative biotechnologisch ausgerichteter Unternehmen der Chemie-, Agro-, Nahrungs- und Konsumgüterindustrie zurück, um den spezifischen Interessen der Industrie zu diesem Themenfeld ein stärkeres Gewicht zu geben. Bereits 2006 gelang es, eigene industriegeführte Verbundprojekte mit industriellen und akademischen Partnern als Förderprojekte beim BMBF einzureichen. Ziel war die Erweiterung des akademischen GenoMik Netzwerks um eine zweite, industriegetragene Säule. Die Eintragung in das Vereinsregister erfolgte als Industrieverbund Mikrobielle Genomforschung e.V. mit elf Gründungsmitgliedern im März 2007. Die Gründung erfolgte durch die Unternehmen Agowa (heute LGC Genomics), Bayer CropScience, Biopract (heute DSM Biopract), BRAIN, Degussa (heute Evonik Degussa), Evocatal, GATC Biotech, Henkel, Milupa, Südzucker und Wacker. Mittlerweile ist es dem Verbund gelungen, die Zahl der Mitgliedsunternehmen auf nunmehr 21 zu erweitern. Die Mitgliedsunternehmen vertreten gemeinschaftlich anwendungsbezogene Forschung gegenüber Politik und Förderinstitutionen. In einer Vielzahl gemeinsamer Forschungsvorhaben nutzen die Mitgliedsunternehmen im vorwettbewerblichen Forschungsbereich ihr Synergiepotential. Auf einer der Jahrestagung des IWBio vorausgegangenen Mitglieder-versammlung im Juni 2012 wurde der bisher dreiköpfige Vorstand auf nun sechs Personen erweitert. Die bisherigen Vorstände Dr. Ralf Kelle (Evonik), Prof. Dr. Karl-Heinz Maurer (AB Enzymes, Vorsitzender) und Dr. Holger Zinke (BRAIN, Stellvertretender Vorsitzender) wurden bestätigt und durch weitere Personen ergänzt. Als neue Vorstandsmitglieder des IWBio wurden Klaus Mauch (Insilico Biotechnology), Dr. Kerstin Stangier (GATC Biotech) sowie Dr. Wolfgang Wach (Südzucker) gewählt.
BioÖkonomie: BMBF fördert drei Innovationsallianzen aus IWBio-Netzwerk
27.06.2012
aus 13355 Berlin
BioÖkonomie:  BMBF fördert drei Innovationsallianzen aus IWBio-Netzwerk (ddp direct) Berlin, 27.06.2012: Im Zusammenhang mit der vom BMBF aufgelegten F&E-Ausschreibung „Innovationsinitiative Industrielle Biotechnologie“ wurden am 18.06.2012 am Rande der Leitmesse der Prozessindustrien Achema in Frankfurt die Ergebnisse der ersten Förderrunde vorgestellt und die Siegerallianzen der Ausschreibung bekannt gegeben. In der Ausschreibung vom April 2011 wurde die Absicht des BMBF verlautbart, durch Förderung ...
Firmenkontakt
Herr Karl-Heinz Maurer

Vorstandsvorsitzender IWBio e.V.
Brunnenstraße 128
13355 Berlin
Deutschland

E-Mail:
Web:
Tel:
+49-6151 3680 420
Fax:
+49-6151 3680 150
Social Media
Permanentlink
Soziales Engagement
Wir unterstützen ALLE in DE/AT/CH ansässigen Schulen, Unis und Non-Profit-Organisation auf Dauer kostenlos mit Pressearbeit.
Pressefächer bei PRMaximus
Pressefächer ermöglichen Journalisten und Interessenten einen schnellen Zugriff auf Ihre Pressemeldungen Verzeichnis | Zum Pressefach >
Erfolgreiche Pressearbeit eBook
Pressearbeit
Eine Pflichtlektüre für mehr Sichtbarkeit durch Pressemitteilungen.
Facebook.comTwitter.com