SOS-Kinderdörfer weltweit Pressemappe

SOS-Kinderdörfer weltweit Pressemappe
Logo SOS-Kinderdörfer weltweit
Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind eine unabhängige soziale Organisation, die 1949 von Hermann Gmeiner ins Leben gerufen wurde. Seine Idee: Jedes verlassene, Not leidende Kind sollte wieder eine Mutter, Geschwister, ein Haus und ein Dorf haben, in dem es wie andere Kinder in Geborgenheit heranwachsen kann. Aus diesen vier Prinzipien ist eine weltweite Organisation entstanden, die sich hauptsächlich über private Spenden finanziert. Heute ist die Organisation mit 518 Kinderdörfern und mehr als 1.600 SOS-Zusatzeinrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Jugendeinrichtungen, Ausbildungs- und Sozialzentren, Krankenstationen, Nothilfeprojekte und der SOS-Familienhilfe in 133 Ländern aktiv. Weltweit kommt die Hilfe der SOS-Kinderdörfer rund 2,3 Millionen Kindern und deren Angehörigen zugute.
?SOS-Kinderdorf in Athen muss nach Bränden evakuiert werden
10.07.2020
aus 80339 München
?SOS-Kinderdorf in Athen muss nach Bränden evakuiert werden (Mynewsdesk) Evakuierung des SOS-Kinderdorfs Vari in Athen: Temperaturen über 36 Grad, tagelange Trockenheit und starke Winde haben am Freitagmorgen ein Feuer auf dem Hügel oberhalb des Kinderdorfs im Osten der griechischen Hauptstadt entfacht. 54 Jungen und Mädchen, 19 SOS-Mütter, 5 Pädagogen und eine Gruppe Auszubildender mussten das Kinderdorf verlassen. George Protopapas, Leiter der SOS-Kinderdörfer in Griechenland, sagt: „Das Feuer ...
Coronakrise: SOS-Kinderdörfer legen 30 Millionen-Euro-Hilfspaket auf
10.07.2020
aus 80339 München
Coronakrise: SOS-Kinderdörfer legen 30 Millionen-Euro-Hilfspaket auf (Mynewsdesk) München – Mit einem Hilfspaket von 30 Millionen Euro unterstützen die SOS-Kinderdörfer weltweit Kinder und Familien, die durch die Corona-Pandemie in tiefe Not geraten sind. Davon stammen 20 Millionen aus Nothilfe-Rückstellungen, Stiftungserträgen, bisherigen Spenden-Aufrufen und dem digitalen „Giving Tuesday“. Sie werden streng zweckgewidmet für Corona und die Pandemie-Folgen eingesetzt. Weitere 10 Millionen sollen bis ...
Corona-Pandemie und ihre Folgen: SOS-Kinderdörfer befürchten weltweiten Versorgungsnotstand
06.07.2020
aus 80339 München
Corona-Pandemie und ihre Folgen: SOS-Kinderdörfer befürchten weltweiten Versorgungsnotstand (Mynewsdesk) Die Zahl der Menschen auf der Welt, die hungern, ist in Folge der Corona-Pandemie drastisch angestiegen. Wenn nicht schnell umfangreiche Maßnahmen ergriffen werden, droht ein weltweiter Versorgungsnotstand, warnt die Hilfsorganisation SOS-Kinderdörfer weltweit. "Millionen Kinder sind in Gefahr. Je länger die Krise dauert, desto größer ist das Risiko, dass sie dauerhaft Schaden nehmen", sagt Luciana Dabramo, ...
Rassismus für Kinder erklärt: Ein Ratgeber der SOS-Kinderdörfer weltweit
25.06.2020
aus 80339 München
Rassismus für Kinder erklärt: Ein Ratgeber der SOS-Kinderdörfer weltweit (Mynewsdesk) München - Am 25. Mai 2020 kam George Floyd, ein Schwarzer Mann, in den USA durch rassistische Gewalt ums Leben - ein Verbrechen, das uns alle angeht. Auch in Deutschland gehen die Menschen seither auf die Straße, um gegen Rassismus zu protestieren. Das zeigt: Auch hierzulande gibt es dringenden Handlungsbedarf. "Wir müssen schon mit unseren Kindern über Rassismus sprechen!", sagt Boris Breyer, stellvertretender Pressesprecher ...
Zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni: Kindheit im Camp / Flüchtlingskinder sind keine hoffnungslosen Fälle
19.06.2020
aus 80339 München
Zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni: Kindheit im Camp / Flüchtlingskinder sind keine hoffnungslosen Fälle (Mynewsdesk) Je länger die Debatte um die Aufnahme von unbegleiteten Minderjährigen aus den Flüchtlingslagern auf den griechischen Inseln – allen voran Moria auf Lesbos – weitergeht, desto länger müssen tausende Kinder dort unter schrecklichen Bedingungen ausharren. Wie schlimm es in den Camps zugeht, weiß Popi Gkliva. Sie ist die Leiterin eines SOS-Nothilfe-Projekts für Flüchtlinge auf der griechischen Insel Lesbos und beschreibt ...
Schläge statt Schule: Covid-19 bedroht 90 Prozent der Kinder in Karibik und Lateinamerika
08.06.2020
aus 80339 München
Schläge statt Schule: Covid-19 bedroht 90 Prozent der Kinder in Karibik und Lateinamerika (Mynewsdesk) La Paz – Häusliche Gewalt, keine Bildung, mangelnde Fürsorge: Für 90 Prozent aller Kleinkinder in der Karibik sowie Lateinamerika ist das momentan Alltag in der Coronavirus-Isolation. „Das Risiko, dass noch mehr Kinder körperlichem und emotionalem Missbrauch ausgesetzt sind, steigt mit jedem Tag der anhaltenden Covid-19-Maßnahmen“, sagt Fabiola Flores, Leiterin der SOS-Kinderdörfer in Lateinamerika. „Die Kombination ...
Mehr Armut, weniger Bildung: Coronakrise rückt das Erreichen der UN-Entwicklungsziele in weite Ferne
05.06.2020
aus 80339 München
Mehr Armut, weniger Bildung: Coronakrise rückt das Erreichen der UN-Entwicklungsziele in weite Ferne (Mynewsdesk) Wien – Mehr Armut und Gewalt, weniger Bildung und medizinische Versorgung – die Corona-Pandemie führt nicht nur akut, sondern auch langfristig zu drastischen Verschlechterungen für Kinder weltweit. „Das Erreichen der UN-Entwicklungsziele bis 2030 wird unmöglich sein“, sagt Luciana Dabramo, Nothilfekoordinatorin der SOS-Kinderdörfer weltweit. „Die Coronakrise macht mühsam errungene Erfolge zunichte und vor allem Kinder ...
Frauen in der Coronakrise: Mehr Misshandlungen, ungewollte Schwangerschaften und gefährliche Abtreibungen vor allem in Afrika
03.06.2020
aus 80339 München
Frauen in der Coronakrise: Mehr Misshandlungen, ungewollte Schwangerschaften und gefährliche Abtreibungen  vor allem in Afrika (Mynewsdesk) Kampala/Freetown – Die Coronakrise trifft Frauen auf der ganzen Welt besonders hart: So werde die Anzahl von ungewollten Schwangerschaften, unbehandelten Krankheiten und Fällen von Gewalt gegen Frauen laut Angaben der SOS Kinderdörfer weltweit deutlich steigen – vor allem in Afrika. „Wir sehen schon jetzt die katastrophalen Auswirkungen, die COVID-19 auf die weibliche Bevölkerung hat", sagt Boris Breyer, stellvertretender ...
SOS-Kinderdörfer weltweit und Fix&Foxi TV feiern den Weltkindertag!
28.05.2020
aus 80339 München
(Mynewsdesk) München - Der Weltkindertag am 1. Juni steht bei Fix&Foxi TV ganz im Zeichen der Kinder. Zu diesem speziellen Anlass zeigt Fix&Foxi TV inspirierende Kurzreportagen über das Leben in unterschiedlichen SOS-Kinderdörfern aus nah und fern.Zum internationalen Kindertag am 1. Juni 2020 feiert der Kinder- und Familiensender Fix&Foxi TV in Kooperation mit der Hilfsorganisation SOS-Kinderdörfer weltweit alle ...
Our world is beautiful CEWE Photo Award geht in die vierte Runde / Ein weltweiter Fotowettbewerb, der alle verbindet
27.05.2020
aus 80339 München
(Mynewsdesk) München - Welche Fotos wecken angenehme Erinnerungen? Welche Situationen zaubern ein Lächeln auf die Lippen? Wer sich mit diesen Fragen beschäftigt, erfüllt bereits beste Voraussetzungen, am CEWE Photo Award teilzunehmen, der heute in seiner vierten Auflage startet. Bereits in den letzten Jahren hat der Fotowettbewerb bewiesen, dass Fotos als Universalsprache Menschen auf der ganzen Welt verbinden - eine Eigenschaft, die ...
Weltweit hungern Millionen Schulkinder extreme Kinderarmut steigt / Kinderhilfsorganisationen fordern Hilfe für Kinder in Corona-Krise
07.05.2020
aus 80339 München
Weltweit hungern Millionen Schulkinder  extreme Kinderarmut steigt / Kinderhilfsorganisationen fordern Hilfe für Kinder in Corona-Krise (Mynewsdesk) Berlin, 6. Mai 2020. Für arme und benachteiligte Kinder bedeutet die Corona-Krise Hunger, steigende Armut und zunehmende Gewalt. Deshalb fordern die Kinderhilfsorganisationen ChildFund, Plan International, Save the Children, SOS-Kinderdörfer weltweit, terre des hommes und World Vision, dass die internationale Staatengemeinschaft dringend die Belange der ärmsten Kinder in den am wenigsten entwickelten Ländern, in Konflikt- und ...
Doppelt helfen am #GivingTuesdayNow: SOS-Kinderdörfer starten Corona-Spendenaktion / Mach mit!
05.05.2020
aus 80339 München
Doppelt helfen am #GivingTuesdayNow: SOS-Kinderdörfer starten Corona-Spendenaktion / Mach mit! (Mynewsdesk) München – Heute ist #GivingTuesdayNow. Der weltweite Aktionstag, der das Thema Geben jedes Jahr in den Mittelpunkt stellt, steht dieses Jahr im Zeichen des Kampfes gegen die Corona-Pandemie. Deshalb ruft die Hilfsorganisation SOS-Kinderdörfer weltweit gemeinsam mit CEWE die Menschen in Deutschland dazu auf, diesen Tag zu nutzen, um für die SOS-Corona-Hilfe zu spenden. Das Besondere daran: Alle Spenden, die am 05. Mai bis 24 Uhr ...
Armut und Hunger gehen nicht in Quarantäne / TV-Wartezimmer® zeigt neue Kampagne der SOS-Kinderdörfer
30.04.2020
aus 80339 München
Armut und Hunger gehen nicht in Quarantäne / TV-Wartezimmer® zeigt neue Kampagne der SOS-Kinderdörfer (Mynewsdesk) „Die Krise trifft die Ärmsten besonders hart. Medizin, Nahrungsmittel, Geld – aus knapp wird knapper. Armut und Hunger gehen nicht in Quarantäne!“ So macht die neue Kampagne „Jetzt erst recht“ der SOS-Kinderdörfer weltweit auf die Probleme der Hilfsbedürftigen während der Corona-Pandemie aufmerksam. TV-Wartezimmer zeigt den dazugehörigen Spot kostenfrei im Mai auf allen Standorten.„Seit fast zehn Jahren besteht ...
?DOK.fest München: SOS-Dokumentarfilmpreis für Copper Notes of a Dream
28.04.2020
aus 80339 München
?DOK.fest München: SOS-Dokumentarfilmpreis für Copper Notes of a Dream (Mynewsdesk) München - Der iranische Regisseur Reza Farahmand erhält mit seinem Film „Copper Notes of a Dream“ den Dokumentarfilmpreis der SOS-Kinderdörfer weltweit. Der Film, der beim beim DOK.fest München @home (6. bis 24. Mai) gezeigt wird, erzählt von dem zehnjährigen Malook, der mit seiner Schwester in einem Vorort von Damaskus lebt, der im syrischen Bürgerkrieg völlig zerstört wurde. Dennoch wachsen in Malook Hoffnungen und ...
Doppelte Plage: Corona-Krise bremst Kampf gegen Heuschrecken in Afrika aus / SOS-Kinderdörfer warnen vor Hungersnot
22.04.2020
aus 80339 München
Doppelte Plage: Corona-Krise bremst Kampf gegen Heuschrecken in Afrika aus / SOS-Kinderdörfer warnen vor Hungersnot (Mynewsdesk) Addis Abeba - Die weltweiten Maßnahmen gegen das Corona-Virus haben nach Angaben der SOS-Kinderdörfer zu einem Rückschlag im Kampf gegen die Heuschreckenplage in Afrika geführt. „Das größte Problem ist, dass weltweit kaum noch Flugzeuge operieren und nicht genügend Pestizide ankommen“, sagt Ayele Sebaro, Nothilfekoordinator der Hilfsorganisation in Ost- und Südafrika. Auch die strengen Ausgangsbeschränkungen würden die ...
PLANET kooperiert erneut mit den SOS-Kinderdörfern / Umfangreiche Sonderprogrammierung ab Mai 2020
21.04.2020
aus 80339 München
PLANET kooperiert erneut mit den SOS-Kinderdörfern / Umfangreiche Sonderprogrammierung ab Mai 2020 (Mynewsdesk) Landshut / München, 21. 04 2020 – Seit 2012 kooperiert der Landshuter Sender Planet mit der Hilfsorganisation SOS- Kinderdörfer weltweit. Im Mai zeigt der Dokumentationssender einmal mehr eine umfangreiche Sonderprogrammierung und setzt ein Statement zum Thema Nachhaltigkeit und Social Responsibility. Sowohl linear als auch OTT und VOD kommt die Kooperation zum Tragen. Sylvia Nagl, die das Programm von Planet verantwortet, zur ...
Folgen der Coronakrise für Kinder in Osteuropa: SOS-Kinderdörfer erhalten immer mehr Anfragen von verzweifelten Eltern
20.04.2020
aus 80339 München
Folgen der Coronakrise für Kinder in Osteuropa: SOS-Kinderdörfer erhalten immer mehr Anfragen von verzweifelten Eltern (Mynewsdesk) Tirana – In Osteuropa mehren sich die Anfragen von Eltern und Sozialämtern, die aufgrund der Corona-Krise dringend einen Platz für ein Kind im SOS-Kinderdorf suchen. Die Hilfsorganisation SOS-Kinderdörfer warnt, dass die Pandemie zur lebensbedrohlichen Gefahr für Kinder und Jugendliche wird, deren Familien auf die Unterstützung und Betreuung von Hilfsorganisationen angewiesen sind. „Die Schließungen von Hilfsprogrammen, ...
Corona-Maßnahmen in Afrika: "Wer zu Hause bleibt, verhungert!"
08.04.2020
aus 80339 München
Corona-Maßnahmen in Afrika: (Mynewsdesk) Johannesburg/Nairobi/Abuja/Port-Novo - In den Armenvierteln Afrikas drohen die Maßnahmen gegen das Coronavirus zur tödlichen Falle zu werden. Nach Angaben der Hilfsorganisation SOS-Kinderdörfer sind vor allem die Ausgangssperren, die zum Teil mit massiver Gewalt umgesetzt werden, lebensbedrohlich für den ärmsten Teil der Bevölkerung. Allein in den Ländern südlich der Sahara leben 413 Millionen Menschen in extremer Armut - ...
Bericht aus Wuhan: Es kommt eine Zeit danach!
26.03.2020
aus 80339 München
Bericht aus Wuhan: Es kommt eine Zeit danach! (Mynewsdesk) Wuhan - China meldete kaum noch Neuansteckungen mit dem Coronavirus im Inland. Christopher Birigwa aus Uganda, Stipendiat der SOS-Kinderdörfer weltweit, studiert in Wuhan Medizin, dem Ursprungsort der Corona-Epidemie. Was Deutschland gerade erlebt und noch erleben könnte, das hat Birigwa bereits hinter sich: Täglich ging damals in der Millionenmetropole die Zahl der Neuinfektionen nach oben, dann wurde Wuhan fast vollständig von ...
SOS-Kinderdörfer: Corona-Bekämpfung ist eine weltweite Aufgabe
20.03.2020
aus 80339 München
SOS-Kinderdörfer: Corona-Bekämpfung ist eine weltweite Aufgabe (Mynewsdesk) München - Angesichts der in Deutschland wie auch weltweit dramatisch zunehmenden Infektionen mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 appellieren die SOS-Kinderdörfer weltweit an die deutsche Bundesregierung und Bevölkerung, die Menschen außerhalb von Deutschland und Westeuropas nicht zu vergessen."Deutschland steht vor einer schweren Aufgabe", sagt der Vorstandsvorsitzende der Hilfsorganisation, Dr. Wilfried Vyslozil, in seinem Appell. ...
Firmenkontakt
Herr Louay Yassin

SOS-Kinderdörfer weltweit
Ridlerstr. 55
80339 München
Deutschland

E-Mail:
Web:
Tel:
+49 89 17914 - 259
Social Media
Permanentlink