Philipps-Universität Marburg Pressemappe

Philipps-Universität Marburg Pressemappe
Familien vermitteln Wissen
20.01.2015
aus 35032 Marburg
Familien vermitteln Wissen"Familiengeschichte ist in den letzten zwei Jahrzehnten zu einem der anregendsten Gebiete der Nahost-Studien geworden", erklärt der Marburger Iranist Christoph Werner, der das Projekt auf deutscher Seite leitet. Ziel des Vorhabens ist ein besseres Verständnis der Rolle der Familien und Verwandtschaftsgruppen in islamischen Kulturen vor dem Aufkommen der Moderne. Wie der Marburger Islamwissenschaftler Albrecht Fuess ...
Schlummertrunk erhält Konkurrenz
22.12.2014
aus 35032 Marburg
Schlummertrunk erhält KonkurrenzUnser Schlaf ist von speziellen Hormonen abhängig, den Orexinen, die von Nervenzellen im Gehirn ausgeschüttet werden. Orexine wirken über eigene Rezeptoren, die über das gesamte zentrale Nervensystem verbreitet sind. "Unsere Kooperationspartner haben die Kristallstruktur des Rezeptors aufgeklärt, um die molekulare Basis von dessen Funktion besser zu verstehen als bisher", erläutert der Pharmazeutische ...
Kunsthistoriker dokumentieren barocke Deckengemälde in Deutschland
21.11.2014
aus 35032 Marburg
Kunsthistoriker dokumentieren barocke Deckengemälde in DeutschlandDas Deutsche Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte - Bildarchiv Foto Marburg der Philipps-Universität hat zusammen mit der Ludwig-Maximilians-Universität München eine Förderung für ein langfristiges Verbundprojekt eingeworben, das am 30. Oktober von der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz von Bund und Ländern bewilligt worden ist. Die Gesamtmittel betragen 16 Millionen ...
Gewalt und Prävention im häuslichen Umfeld
31.10.2014
aus 35032 Marburg
Gewalt und Prävention im häuslichen UmfeldGeht es um Gewalt, stehen meist kriegerische Auseinandersetzungen, Jugendgewalt oder Gewalt auf öffentlichen Plätzen im Vordergrund. Anke Hoeffler von der Universität Oxford und James Fearon von der Universität Stanford haben jedoch jüngst errechnet, dass die ökonomischen Kosten häuslicher Gewalt die der anderen genannten Gewaltformen bei weitem übersteigen - von den persönlichen Kosten der ...
Frauenrechte im Fokus der Vereinten Nationen
29.09.2014
aus 35032 Marburg
Frauenrechte im Fokus der Vereinten Nationen"Reproduktive Gesundheit bedeutet das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung und Entscheidungsfreiheit, wann und wie viele Kinder jemand bekommen will", erläutern Bonacker und seine Ko-Autorinnen. "Regierungen weltweit fördern reproduktive Gesundheit mit dem Ziel, Armut zu reduzieren. Denn - so die Annahme - gesunde Kinder und Erwachsene sind leistungsfähiger und können sich besser entfalten." ...
Geschlechterfrage bei Moos auf der Spur
23.09.2014
aus 35032 Marburg
Geschlechterfrage bei Moos auf der SpurBis Ende Oktober 2015 ist die neuseeländische Zellbiologin Prof. Dr. Linley Jesson im Zuge eines Humboldt-Stipendiums an der Philipps-Universität Marburg zu Gast. Sie arbeitet in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Stefan Andreas Rensing, in der die Genome von Moosen und anderen Landprlanzen erforscht werden. Jesson verwendet genetische Ansätze, um die Evolution der Geschlechtschromosomen bei Moosen zu ...
Feierliche Eröffnung der Uni-Kindertagesstätte
18.08.2014
aus 35032 Marburg
Feierliche Eröffnung der Uni-KindertagesstätteWissenschaftsminister Boris Rhein und Finanzminister Dr. Thomas Schäfer eröffneten heute die neue Uni-Kita am Schwanhof. Der knapp zwei Millionen Euro teure Neubau der Kindertagesstätte wurde in zehnmonatiger Bauzeit errichtet und bereits Mitte April 2014 in Betrieb genommen.Wissenschaftsminister Boris Rhein: "Wir wollen für unsere jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie für die ...
Neuer Weiterbildungsmasterstudiengang "Baurecht und Baubegleitung'
08.08.2014
aus 35032 Marburg
Neuer Weiterbildungsmasterstudiengang "Baurecht und Baubegleitung"Ab dem Wintersemester 2014/2015 bietet die Philipps-Universität Marburg den interdisziplinären Weiterbildungsmasterstudiengang "Baurecht und Baubegleitung - von der Projektentwicklung bis zur Streitbeilegung" an. Das berufsbegleitende Qualifikationsangebot richtet sich an Juristen, Wirtschaftswissenschaftler, Projektentwickler, Architekten und Bauingenieure und bietet über vier ...
In einer Reihe mit Amundsen und Hillary
09.07.2014
aus 35032 Marburg
In einer Reihe mit Amundsen und HillaryDer Zoologe Sven Mecke führt jährlich mit internationalen Kooperationspartnern und Studierenden aus Marburg Expeditionen nach Ost-Timor durch, um bislang unentdeckte Frosch-, Echsen- oder Schlangenarten zu identifizieren und zu dokumentieren. "In diesem Jahr ist uns die große Ehre zu Teil geworden, die ‚Explorers Clubflagge der gleichnamigen internationalen Gesellschaft in New York tragen zu dürfen", ...
Krebsforschung fördert Kooperation
04.07.2014
aus 35032 Marburg
Krebsforschung fördert Kooperation"Mit dem neuen Projekt baut die Medizin der Philipps-Universität ihre starke Stellung in der Forschung zum Bauchspeicheldrüsenkrebs weiter aus", sagt Professor Dr. Ulrich Koert, Uni-Vizepräsident für Forschung. "Wir freuen uns, dass unsere Uniangehörigen mit ihrem Know-how die Zusammenarbeit zwischen israelischen und palästinensischen Kolleginnen und Kollegen fördern können."Das Pankreaskarzinom ist ...
Eduard-Anthes-Preis für Eveline Saal
30.06.2014
aus 35032 Marburg
Eduard-Anthes-Preis für Eveline SaalDie Marburger Archäologin Eveline Saal ist heute von Wissenschaftsminister Boris Rhein mit dem mit 7.500 Euro dotierten Eduard-Anthes-Preis ausgezeichnet worden. Die Jury honorierte mit der Auszeichnung ihre an der Philipps-Universität Marburg entstandene Dissertation aus dem Jahr 2012. Darin zog Eveline Saal anhand eines 1990 entdeckten merowingischen Gräberfelds in Rhens Rückschlüsse auf die ...
Wie das Herz aus dem Takt gerät
27.06.2014
aus 35032 Marburg
Wie das Herz aus dem Takt gerätUnser Herz pumpt in einem Rhythmus, den elektrische Signale vorgeben. Diese Signale werden in spezialisierten Herzmuskelzellen erzeugt und weitergeleitet. Ist die Reizleitung gestört, so kommt es zu Beschwerden wie einem langsamen Herzrhythmus, die eine Implantation von künstlichen Herzschrittmachern erforderlich machen. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler beschäftigte der besonders ungewöhnliche Fall ...
Aus eins mach zwei!
26.06.2014
aus 35032 Marburg
Aus eins mach zwei!"Molekulare Materialien gelten derzeit als Hoffnungsträger künftiger optoelektronischer Anwendungen", erklärt Professor Dr. Gregor Witte von der Philipps-Universität, der an der aktuellen Publikation beteiligt ist. "So haben organische Leuchtdioden bereits die Marktreife erreicht und werden beispielsweise in Displays von Mobiltelefonen oder in Fernsehgeräten eingesetzt." Auch der umgekehrte Prozess werde derzeit intensiv ...
Im Netz der Briefe
23.06.2014
aus 35032 Marburg
Im Netz der BriefeAugust Wilhelm Schlegel (1767-1845) wirkte als Übersetzer, Kritiker und Philologe. "Vor allem war er ein wichtiger Vermittler romantischen Denkens in die bürgerliche Öffentlichkeit", erklärt der Philologe Dr. Jochen Strobel von der Philipps-Universität, der das Editionsprojekt leitet. Zeitlebens führte Schlegel rege Briefkorrespondenz mit Hunderten von Künstlern, Gelehrten und Politikern in ganz Europa.Die Projektpartner ...
Klimawandel begünstigt hell gefärbte Insekten
27.05.2014
aus 35032 Marburg
Klimawandel begünstigt hell gefärbte Insekten"Bisher fehlte es in der ökologischen Forschung zur biologischen Vielfalt weitgehend an generellen Gesetzmäßigkeiten, warum bestimmte Arten in manchen Region vorkommen, in anderen aber nicht", erläutert der Biologe und Geograph Dirk Zeuss von der Philipps-Universität, Erstautor der neuen Studie. "Mit unserer Studie können wir zeigen, dass Schmetterlinge und Libellen in Europa entsprechend ...
Aus Erfahrung klug
27.05.2014
aus 35032 Marburg
Aus Erfahrung klug"Nachhaltige Landwirtschaft lernt man nicht nur aus Lehrbüchern, sondern auch von Bauern, deren Kenntnisse jedoch in der Regel nirgendwo festgehalten sind", sagt Diplom-Geograph Nicolai Dellmann von der Philipps-Universität Marburg. Er ist Mitarbeiter in einem EU-Projekt, das traditionelles Wissen von Bauern erfasst und sich zum Ziel setzt, dieses Wissen europaweit in der Ausbildung von Geographen und Landwirten zu verankern. ...
Analysis in höheren Dimensionen
26.05.2014
aus 35032 Marburg
Analysis in höheren Dimensionen Der chinesische Mathematiker Dr. Kai Wang ist für anderthalb Jahre zu Gast am Fachbereich Mathematik und Informatik der Philipps-Universität. Als Träger eines "Stipendiums für erfahrene Wissenschaftler" der Alexander-von-Humboldt Stiftung beschäftigt er sich in der Arbeitsgruppe Geometrische Analysis unter Leitung von Professor Dr. Harald Upmeier mit "Hilbert-Moduln und Komplexer Geometrie". In diesem ...
Bessere Öffentlichkeit für die Forschung
14.05.2014
aus 35032 Marburg
Bessere Öffentlichkeit für die ForschungZehn Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler der Philipps-Universität und ihre Mentorinnen und Mentoren aus Journalismus und Forschung begingen letzte Woche den Auftakt des neuen und bundesweit einzigartigen Mentoringprojekts Wissenschaftskommunikation. In diesem Programm lernt der wissenschaftliche Nachwuchs der Universität, seine Forschung so darzustellen, dass auch Nicht-Experten ...
Mit Sprache heilen
12.05.2014
aus 35032 Marburg
Mit Sprache heilenIm Bereich der medizinischen Versorgung arbeiten zunehmend Menschen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Bei nicht ausreichenden Sprachkenntnissen können Kommunikationsschwierigkeiten zwischen Ärzten und Patienten auftreten, die weitreichende Folgen haben. Daher bietet das Dr. Reinfried Pohl-Zentrum für medizinische Lehre (RPZ) in Kooperation mit dem Sprachenzentrum an der Philipps-Universität Marburg ab Juni 2014 den ...
Nazis im Film – Agenten als Filmemacher
08.05.2014
aus 35032 Marburg
Nazis im Film - Agenten als Filmemacher Seit Anfang 2012 erforscht ein interdisziplinäres Team der Universität Marburg das US-amerikanische Filmprojekt zum Nürnberger Hauptkriegsverbrecherprozess (IMT). "Die Überlieferungssituation der Filmbilder vom Prozess, ihr zeitgenössischer, außen- und besatzungspolitischer Entstehungshintergrund sowie die Ästhetisierung des Hauptkriegsverbrecherprozesses durch die Filme stehen im Zentrum unserer ...
Firmenkontakt







E-Mail:
Web:
Tel:
Social Media
Permanentlink
Soziales Engagement
Wir unterstützen ALLE in DE/AT/CH ansässigen Schulen, Unis und Non-Profit-Organisation auf Dauer kostenlos mit Pressearbeit.
Pressefächer bei PRMaximus
Pressefächer ermöglichen Journalisten und Interessenten einen schnellen Zugriff auf Ihre Pressemeldungen Verzeichnis | Zum Pressefach >
Erfolgreiche Pressearbeit eBook
Pressearbeit
Eine Pflichtlektüre für mehr Sichtbarkeit durch Pressemitteilungen.
Facebook.comTwitter.com