EUROSOLAR Pressemappe

EUROSOLAR Pressemappe
Logo EUROSOLAR
EUROSOLAR erarbeitet und stimuliert politische und wirtschaftliche Handlungsentwürfe und Konzeptionen zur Einführung Erneuerbarer Energien; dies reicht von Markteinführungsstrategien bis zu Vorschlägen für die weitere Forschungs- und Entwicklungspolitik, von steuerpolitischenFörderungen bis zur Rüstungskonversion mit Solarenergie, vom Beitrag der Solarenergie für die Dritte Welt bis zur Landwirtschafts-, Verkehrs- und Baupolitik.
Führende Speicherkonferenzen schließen sich zusammen
26.10.2015
aus 53113 Bonn
Führende Speicherkonferenzen schließen sich zusammenEUROSOLAR e.V. und Messe Düsseldorf unterzeichnen Kooperationsvertrag für Internationale Konferenz zur Speicherung Erneuerbarer Energien (IRES) und Energy Storage Europe (ESE)Die Messe Düsseldorf und die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien EUROSOLAR e.V. haben einen Kooperationsvertrag für die 5. Europäische Energy Storage Konferenz (ESE 2016) und die 10. International ...
Bundestag und Bundesrat entscheiden über historische Zäsur - Energiewende mit ,,EEG-Deform vor dem Abbruch
16.06.2014
aus 53113 Bonn
Bundestag und Bundesrat entscheiden über historische Zäsur - Energiewende mit ,,EEG-Deform" vor dem AbbruchDie Vorstandsmitglieder der EUROSOLAR-Sektion Deutschland, Dr. Axel Berg (Vorsitzender), Stephan Grüger und Dr. Fabio Longo, erklären zur sog. EEG-Novelle der Bundesregierung:,,Die Bundesregierung Merkel (CDU) / Gabriel (SPD) hat mit Unterstützung des grünen Staatssekretärs Baake und seinem Think-Tank ,,Agora Energiewende" ein Gesetz ...
'Die Insolvenz von Wagner Solar ist ein Fanal falscher Energie- und Wirtschaftspolitik
25.04.2014
aus 53113 Bonn
"Die Insolvenz von Wagner Solar ist ein Fanal falscher Energie- und Wirtschaftspolitik"Angesichts der Insolvenz des Energiewende-Pioniers und Trägers des Deutschen Solarpreises 2005, der Wagner Co Solartechnik GmbH, mahnt die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien, EUROSOLAR e.V., dringende Korrekturen an der geplanten Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) an. Die Wagner Co Solartechnik GmbH hatte in ihrer ...
Die Praxis der Energiewende findet dezentral und bürgernah statt!
20.03.2014
aus 53113 Bonn
Die Praxis der Energiewende findet dezentral und bürgernah statt!Anlässlich der Debatte um die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes veranstaltete EUROSOLAR e.V am 19. März 2014 gemeinsam mit der EUROSOLAR-Parlamentariergruppe und der Hermann-Scheer-Stiftung das Symposium "Die Praxis der Energiewende". Unterstützt von der Zeitschrift für Neues Energierecht (ZNER), der VRD-Stiftung für Erneuerbare Energien sowie dem neu gegründeten ...
Der Missbrauch des Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) muss beendet werden!
16.10.2013
aus 53113 Bonn
Der Missbrauch des Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) muss beendet werden!Der Anstieg der EEG-Umlage zum Vorjahr geht nur zu einem geringen Teil auf den Zubau von Erneuerbaren-Energien-Anlagen zurück. Die EEG-Umlage von 6,24 Cent pro Kilowattstunde in 2014 enthält an reinen Finanzierungskosten für die Erneuerbaren Energien lediglich 2,54 Cent. Zentral ist hierbei, dass immer mehr große Stromverbraucher von der EEG-Umlage befreit wurden, die ...
Verleihung des Europäischen Solarpreises 2013
16.10.2013
aus 53113 Bonn
Verleihung des Europäischen Solarpreises 201329. November 2013, 18 Uhr, Historischer Kassensaal, KfW Bankengruppe, BerlinDer Europäische Solarpreis wird alljährlich von der Europäischen Vereinigung für Erneuerbare Energien EUROSOLAR e.V. in Kooperation mit der KfW Bankengruppe verliehen. Dieses Jahr wird der Solarpreis zum 20. Mal an Kommunen, Unternehmen, lokale Vereine, Architekten sowie an Einzelpersonen vergeben. Die Preisverleihung ...
Deutscher und Europäischer Solarpreis / Zum 20. Mal wird herausragendes Engagement für Erneuerbare Energien ausgezeichnet
26.06.2013
aus 53113 Bonn
Deutscher und Europäischer Solarpreis / Zum 20. Mal wird herausragendes Engagement für Erneuerbare Energien ausgezeichnetIn diesem Jahr vergibt EUROSOLAR e.V. zum 20. Mal den Deutschen und Europäischen Solarpreis für wichtige und innovative Leistungen bei der Verbreitung und Anwendung Erneuerbarer Energien. Er ist damit einer der ältesten und renommiertesten Auszeichnungen für herausragendes Engagement beim Einsatz Erneuerbarer Energien. ...
Oettinger kämpft weiter gegen die Energiewende in Deutschland
28.03.2013
aus 53113 Bonn
Oettinger kämpft weiter gegen die Energiewende in DeutschlandZu dem gestern in Brüssel vorgestellten Grünbuch zur EU-Klima- und Energiepolitik nach 2020 erklärt Stephan Grüger, Mitglied des Vorstands der deutschen Sektion von EUROSOLAR:Mit dem Grünbuch setzt die Kommission unter Führung von Kommissar Günther Oettinger ihren Feldzug gegen den europaweiten Ausbau der Erneuerbaren Energien und die dezentrale Energiewende weiter fort. ...
Der Bundesrat ist am Zug
15.03.2013
aus 53113 Bonn
Der Bundesrat ist am Zug"Bundesregierung und Bundesrat fügen der Energiewende mit ihren Geheimverhandlungen über den Altmaier-Rösler-EEG-Deckel schweren Schaden zu", erklärt Dr. Fabio Longo, Mitglied des Vorstands der EUROSOLAR-Sektion Deutschland. Es sei völlig unverständlich, wieso sich die Bundesratsseite überhaupt auf Verhandlungen zur Kürzung von EEG-Vergütungen bei der Windkraft an Land sowie auf rückwirkende Kürzungen bei ...
EUROSOLAR schreibt den Deutschen und Europäischen Solarpreis 2013 aus
14.03.2013
aus 53113 Bonn
EUROSOLAR schreibt den Deutschen und Europäischen Solarpreis 2013 aus Zum 20. Mal wird herausragendes Engagement für Erneuerbare Energien ausgezeichnetEUROSOLAR e.V. vergibt dieses Jahr zum 20. Mal den Deutschen und den Europäischen Solarpreis für wichtige und innovative Leistungen bei der Verbreitung und Anwendung Erneuerbarer Energien. Der Solarpreis ist damit einer der ältesten und renommiertesten Auszeichnungen für herausragendes ...
Altmaiers Deckel-Pläne behindern die Energiewende, gefährden zehntausende Arbeitsplätze und sind verbraucherfeindlich
28.01.2013
aus 53113 Bonn
Altmaiers Deckel-Pläne behindern die Energiewende, gefährden zehntausende Arbeitsplätze und sind verbraucherfeindlichEUROSOLAR fordert Bundesumweltminister Altmaier auf, seine Pläne, einen sogenannten Deckel in das EEG einzuführen, umgehend zurückzunehmen. Alle Erfahrungen mit solchen Maßnahmen - z.B. in Spanien - haben gezeigt, dass die dadurch entstehende Investitionsunsicherheit alle Ausbauziel konterkariert. Schon jetzt wird es für ...
Gewinner des Europäischen Solarpreises 2012 werden in Berlin ausgezeichnet
03.12.2012
aus 53113 Bonn
Gewinner des Europäischen Solarpreises 2012 werden in Berlin ausgezeichnetVielfältige Akteure treiben Energiewende in Europa voranDie Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien EUROSOLAR e.V. verleiht am 7. Dezember um 18 Uhr in Berlin den Europäischen Solarpreis 2012. Der Europäische Solarpreis wird in Kooperation mit der KfW Bankengruppe ausgerichtet und zum 19. Mal an Kommunen, Unternehmen, lokale Vereine, Architekten sowie an ...
Was sagen Merkel und Altmaier zu Oettingers Feldzug gegen die dezentrale Energiewende?
16.11.2012
aus 53113 Bonn
Was sagen Merkel und Altmaier zu Oettingers Feldzug gegen die dezentrale Energiewende?Zu der gestern von EU-Energiekommissar Oettinger vorgestellten "Mitteilung der EU-Kommission" erklärt Stephan Grüger, Mitglied des Vorstands der deutschen Sektion von EUROSOLAR e.V.:Die Mitteilung der EU-Kommission übernimmt die unrealistischen und wirtschaftspolitisch verheerenden Vorgaben des "Strategiepapiers" von EU-Energiekommissar Oettinger vom Juni ...
Netzentwicklungsplan soll zentralistische Strukturen konservieren
30.05.2012
aus 53113 Bonn
Netzentwicklungsplan soll zentralistische Strukturen konservieren Die deutsche Bundesregierung, die Bundesnetzagentur und die Übertragungsnetzbetreiber suggerieren den deutschen Bürgern, dass der Bau von 4.000 km neuen Stromtrassen eine unausweichliche Notwendigkeit sei, ohne die die Energiewende nicht zu realisieren ist. Doch dem ist nicht so. Was als unvermeidbar dargestellt wird, ist in Wirklichkeit eine ganz bewusste Entscheidung, ...
Bundesrat muss Verantwortung für Erfolg der Energiewende übernehmen
09.05.2012
aus 53113 Bonn
Bundesrat muss Verantwortung für Erfolg der Energiewende übernehmen Nachdem die Regierungsfraktionen am 29. März im Bundestag gegen jede energiepolitische Vernunft drastische Kürzungen bei der Photovoltaik durchgesetzt haben, liegt es nun in den Händen der Vertreter der Bundesländer, dieses Vorgehen noch zu stoppen und Verantwortung für den Erfolg der Energiewende zu übernehmen. Der Bundesrat entscheidet am 11. Mai 2012, ob die ...
Merkel und Röttgen müssen unmissverständlich NO! zur Forderung nach Subventionen für Atomkraftwerke sagen
13.04.2012
aus 53113 Bonn
Merkel und Röttgen müssen unmissverständlich NO! zur Forderung nach Subventionen für Atomkraftwerke sagen Zur Forderung von vier EU-Staaten nach Subventionen für Atomkraft erklärt Oliver Krischer, MdB, Vorstandsmitglied EUROSOLAR-Sektion Deutschland e.V.: "Das eigentliche Eingeständnis der atomfreundlichen Regierungen von Frankreich, Großbritannien, Tschechien und Polen mit ihrer Initiative in der EU ist: Neue Atomkraftwerke sind ...
Ohne Erneuerbare Energien keine Energiewende
30.03.2012
aus 53113 Bonn
Ohne Erneuerbare Energien keine Energiewende Berlin, 30. März 2012 - EUROSOLAR e.V. und die EUROSOLAR-Parlamentariergruppe hatten am Donnerstag, den 29. März 2012 in Berlin zu einem Parlamentarischen Abend im Deutschen Bundestag eingeladen. Gemeinsam mit Parlamentariern, Wissenschaftlern und Vertretern der Erneuerbaren-Energien-Branche diskutierten rund 140 interessierte Teilnehmer über Wege und Strategien einer vollständigen ...
Die Energiewende fällt aus
23.02.2012
aus 53113 Bonn
Die Energiewende fällt aus Wahlprüfstein für 2013 Keine andere Technologie hat es in so kurzer Zeit geschafft, ihre Kosten zu senken wie die Photovoltaik. Sie leistet inzwischen signifikante Beiträge zu unserer Stromversorgung – dezentral und verbrauchsnah. Sie ist somit ein unverzichtbarer Meilenstein einer dezentralen und schnellen Energiewende. Jedes weitere Gigawatt, das in Deutschland zugebaut wird, führt nur noch zu ...
EUROSOLAR schreibt den Deutschen und Europäischen Solarpreis 2012 aus
02.02.2012
aus 53113 Bonn
EUROSOLAR schreibt den Deutschen und Europäischen Solarpreis 2012 aus Einsendeschluss Ende Juni Bonn, 02. Februar 2012 - EUROSOLAR e.V. vergibt in diesem Jahr zum 19. Mal den Deutschen und den Europäischen Solarpreis für herausragende und innovative Leistungen bei der Verbreitung und Anwendung Erneuerbarer Energien. Bewerbungen und Vorschläge werden bis 30. Juni 2012 entgegengenommen. Die Übergabe der Preise erfolgt Ende des Jahres ...
Die Marktprämie ist gescheitert
01.02.2012
aus 53113 Bonn
Die Marktprämie ist gescheitert Vor dem Hintergrund der Kostendebatte um das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) wird immer deutlicher, wie die Politik Mehrkosten ganz gezielt herbeigeführt hat, nur um dann die Konsequenzen der eigenen verfehlten Politik den Erneuerbaren Energien und insbesondere der Solarenergie zur Last zu legen. Ganz bewusst hat man dafür gesorgt, dass die EEG-Umlage auf weniger Schultern verteilt wird, um auf die ...
Firmenkontakt
Frau Sigrid Henke

EUROSOLAR
Kaiser-Friedrich-Str. 11
53113 Bonn
Deutschland

E-Mail:
Web:
Tel:
(02 28) 36 23 73
Fax:
(02 28) 36 12 79
Social Media
Permanentlink
Soziales Engagement
Wir unterstützen ALLE in DE/AT/CH ansässigen Schulen, Unis und Non-Profit-Organisation auf Dauer kostenlos mit Pressearbeit.
Pressefächer bei PRMaximus
Pressefächer ermöglichen Journalisten und Interessenten einen schnellen Zugriff auf Ihre Pressemeldungen Verzeichnis | Zum Pressefach >
Erfolgreiche Pressearbeit eBook
Pressearbeit
Eine Pflichtlektüre für mehr Sichtbarkeit durch Pressemitteilungen.
Facebook.comTwitter.com