Bewerbungsphase für den Bundespreis Nachhaltigkeit 2019 bis einschließlich 31.05.2019

"HÖRT UNS!" - Stimmen der Generationen
Kurzfassung: Die Bundesvereinigung Nachhaltigkeit e.V. (BVNG) ruft Grassroot Initiativen, Projekte, Organisationen, Bewegungen, Unternehmen und Einzelpersonen auf, sich bis zum 31.05.2019 für den Bundespreis Nachhaltigkeit 2019 zu bewerben, der in diesem Jahr zum 5. Mal vergeben wird.

Unter dem Motto "HÖRT UNS! - Stimmen der Generationen" entscheidet erstmals eine Jury aller Generationen mit einem starken Stimmengewicht der Jugend (Juryanteil 50% im Alter von 12 - 21 Jahren) über die auszuzeichnenden Preisträger*innen.

Die Preisverleihung findet am 18.10.2019 in Berlin statt.
Bewerbungsphase für den Bundespreis Nachhaltigkeit 2019 bis einschließlich 31.05.2019 Bundespreis Nachhaltigkeit 2019
[Bundesvereinigung Nachhaltigkeit e.V. - 04.04.2019] Bis zum 31.05.2019 um 18 Uhr nimmt die Bundesvereinigung Nachhaltigkeit e.V. online Nominierungsvorschläge für den undotierten Bundespreis Nachhaltigkeit 2019 entgegen (https://nachhaltigkeit.bvng.org/bundespreis-nachhaltigkeit/) in den Kategorien Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Verwaltung. Neu hinzugekommen ist die Kategorie Vorsprung: Jugend für Nachwuchsprojekte der Jugend.

Gesucht werden Initiativen, Projekte, Organisationen, Bewegungen, Unternehmen und Einzelpersonen, denen es auf eine beispielhafte Weise gelingt, die Entwicklungen und Werte einer nachhaltigen und gerechten Welt bereits innerhalb des bestehenden Systems zu fördern. Vordenker*innen und Erfahrungsträger*innen einer Gesellschaft im Wandel sollen auf diese Weise Gehör finden. Jährlich macht die Bundesvereinigung Nachhaltigkeit auf diese Weise auf herausragendes nachhaltiges Handeln aufmerksam.

Erstmalig in der 5-jährigen Geschichte des Preises zeichnet eine aus Vertreter*innen aller Generationen zusammengesetzte Jury die Preisträger*innen aus. Die Jugend, die am meisten die Folgen der drohenden sozio-ökologischen Krise tragen wird, bekommt getreu dem Titel "HÖRT UNS!" eine besonders starke Stimme.

Die Jury setzt sich aus folgenden Altersgruppen zusammen: 50% der Jury-Sitze nehmen 12- bis 21-Jährige und je ein Viertel 22- bis 65-Jährige, sowie 66- bis 88+-Jährige ein. Diese generationsübergreifende Jury verleiht den in ihren Augen zukunftsrelevantesten Projekten die ihnen gebührende Anerkennung und Stimme. Mit der Jury setzt die Bundesvereinigung Nachhaltigkeit ein Zeichen für intergenerationelle Gerechtigkeit und fördert den Zusammenhalt der Generationen auf Augenhöhe.

Die Preisverleihung findet am 18.10.2019 in Berlin statt.

Pressemitteilung
Weitere Informationen
Bundesvereinigung Nachhaltigkeit e.V.
Die Bundesvereinigung Nachhaltigkeit ist eine deutsche Nicht-Regierungsorganisation (NRO) auf nationaler Ebene in der Rechtsform eines eingetragenen Vereins. Sitz der Bundesvereinigung ist Berlin. Die Bundesvereinigung Nachhaltigkeit ist europaweit die einzige NRO mit einem holistischen und zudem erweiterten Ansatz im Hinblick auf Nachhaltige Entwicklung.
Bundesvereinigung Nachhaltigkeit e.V., Herr Martin Wittau
Kottbusser Damm 25, 10967 Berlin, Deutschland
Tel.: 03091904278; http://www.bvng.org
Weitere Meldungen dieses Unternehmens
Erfolgreiche Pressearbeit eBook
Pressearbeit
Eine Pflichtlektüre für mehr Sichtbarkeit durch Pressemitteilungen.
Pressekontakt Herr Martin Wittau

Bundesvereinigung Nachhaltigkeit e.V.
Kottbusser Damm 25
10967 Berlin
Deutschland

E-Mail:
Web:
Tel:
03091904278
Fax:
Drucken Weiterempfehlen PDF
Schlagworte
Permanentlinks https://www.prmaximus.de/134745

https://www.prmaximus.de/pressefach/bundesvereinigung-nachhaltigkeit-e.v.-pressefach.html
Die Pressemeldung "Bewerbungsphase für den Bundespreis Nachhaltigkeit 2019 bis einschließlich 31.05.2019" unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor der Pressemeldung "Bewerbungsphase für den Bundespreis Nachhaltigkeit 2019 bis einschließlich 31.05.2019" ist Bundesvereinigung Nachhaltigkeit e.V., vertreten durch Martin Wittau.