logo
 
 
Benutzername
Passwort

Pressemitteilung zu Computer & Internet


Über IoT-Plattformen und den langen Weg zum fairen Smartphone - MobileTechCon und IoTCon präsentieren Best Practices renommierter Experten in den Keynotes

Über IoT-Plattformen und den langen Weg zum fairen Smartphone - MobileTechCon und IoTCon präsentieren Best Practices renommierter Experten in den Keynotes

• Die MobileTech Conference und Internet of Things Conference bieten vom 14. bis 17. März in München mehr als 80 Fachvorträge zu relevanten Mobile- und IoT-Technologien
Kurzfassung: München, 8. März 2016 - Die MobileTech Conference und die dazu parallel stattfindende Internet of Things Conference präsentieren vom 14. bis 17. März in München ein viertägiges Konferenz-Programm mit über 80 Fachvorträgen. Mehr als 70 erfahrene Konferenzsprecher geben dabei ihr Expertenwissen an die Teilnehmer weiter. Die Power Workshops eröffnen und beschließen am Konferenz-Montag (14. März) und -Donnerstag (17. März) die Konferenz-Woche. In den Power Workshops arbeiten die Teilnehmer gemeinsam mit den Referenten hands-on an aktuellen Technologie-Trends. Die Vorträge der Hauptkonferenztage am 15. und 16. März sind in themenspezifische Tracks zu relevanten IoT- und Mobile-Technologien gegliedert. Die Highlights der Hauptkonferenz sind dabei die Keynotes zu aktuellen Trend-Themen, in denen international renommierte Konferenzsprecher ihre Best Practices an die Teilnehmer weitergeben.

[Software & Support Media GmbH - 08.03.2016] München, 8. März 2016 - Die MobileTech Conference und die dazu parallel stattfindende Internet of Things Conference präsentieren vom 14. bis 17. März in München ein viertägiges Konferenz-Programm mit über 80 Fachvorträgen. Mehr als 70 erfahrene Konferenzsprecher geben dabei ihr Expertenwissen an die Teilnehmer weiter. Die Power Workshops eröffnen und beschließen am Konferenz-Montag (14. März) und -Donnerstag (17. März) die Konferenz-Woche. In den Power Workshops arbeiten die Teilnehmer gemeinsam mit den Referenten hands-on an aktuellen Technologie-Trends. Die Vorträge der Hauptkonferenztage am 15. und 16. März sind in themenspezifische Tracks zu relevanten IoT- und Mobile-Technologien gegliedert. Die Highlights der Hauptkonferenz sind dabei die Keynotes zu aktuellen Trend-Themen, in denen international renommierte Konferenzsprecher ihre Best Practices an die Teilnehmer weitergeben.

Am Konferenz-Mittwoch (16. März) präsentiert die Smartphone-Expertin Tina Trinks (Fairphone) ihre Keynote "Designed to last - Der lange Weg zu einem fairen Smartphone." Fairphone ist ein Social Enterprise aus Amsterdam, das seit über sechs Jahren eine Bewegung für fairere Elektronik vorantreibt. "Fairphone nimmt positiven Einfluss auf alle Bereiche der Wertschöpfungskette: vom Bergbau über Design und Herstellung bis hin zum Lebenszyklus und Recycling. Wo sehen dort die Macher die größten Probleme, und wie gehen sie damit um?" Diesen und anderen Fragen geht die erfahrene Konferenz-Sprecherin auf den Grund.

"After a short ‘IoT State of the Union‘ we'll consider how an IoT platform is realised by Intel's Atlantic Ridge. This encompasses hardware and software elements end to end: from edge devices to gateways to Cloud components", erklärt IoT-Experte Alex Klimovitski (Intel) in seiner Keynote "The Intel IoT Platform" am Konferenz-Dienstag (15. März). Der Referent spricht unter anderem über Konzepte mit mehreren praktischen Implementierungen. "As a practical example, we'll shine a spotlight on Intel IoT Developer Kit addressing anyone interested in developing for IoT. The Kit supports a wide variety of development environments and programming languages, from C/C++ to Java to HTML5, JavaScript and more, and allows integration with all major Cloud and Analytics infrastructures - fitting virtually any developer preference", führt Klimovotski fort.

Eine weitere Keynote der MobileTechCon und IoTCon präsentiert Pieter Hintjens (iMatix Corporation). "The Internet of Things: is it a planned system, owned and run by a few powerful organizations? Or is it a living system, vastly decentralized and owned by all of its participants?" Diese und andere Fragen klärt der IoT-Experte in seiner Keynote "Growing the Internet of Things" auf. Das Keynote-Programm komplettieren Jessica Groopman (Harbor Research) mit "Internet of Things: The new Frontier for Customer Engagement", Sascha Wolter (Deutsche Telekom AG) mit "Internet of Uncanny Things" sowie das Panel "The Anatomy of the IoT - wie man nutzerfreundliche IoT-Systeme baut" mit Thomas-Eichstädt-Engelen (innoQ), Sebastian Meyen (Software & Support Media), Stephan Raimer (oose onnivative Informatik eG) und Sascha Wolter (Deutsche Telekom AG) im Rahmen der Abendveranstaltung MTC/IoT Night.

Ergänzend zur Konferenzwoche der MobileTech Conference und Internet of Things Conference, erwartet die Teilnehmer am 15. und 16. März eine begleitende Expo etablierter Unternehmen der IT-Industrie, die ihre Produkte und Services vor Ort präsentieren. Im Rahmen ausgewählter Abendveranstaltungen haben die Teilnehmer zudem die Möglichkeit, ihr berufliches Netzwerk in angenehmer Atmosphäre auszubauen und sich mit Konferenzsprechern, Vertretern der Industrie sowie anderen Besuchern zu aktuellen Themen auszutauschen.

Alle Informationen zur MobileTech Conference und Internet of Things Conference finden sich unter:
www.mobiletechcon.de
www.iotcon.de
Weitere Informationen
Software & Support Media GmbH
Die Software & Support Media Group gehört mit ihrem umfangreichen Produktportfolio an Fachmedien (Magazine und Bücher), Konferenzen, Seminaren sowie einem der größten deutschen Onlinenetzwerke zu den wichtigsten Medienunternehmen für die professionelle IT-Industrie in Europa und USA. Zu den renommierten Partnern und Kunden zählen unter anderem Microsoft, SAP, Oracle, Nokia, Adobe, Intel und Accenture. Das international aufgestellte Medienhaus unterhält Büros in Frankfurt, Potsdam und San Francisco.
Software & Support Media GmbH, Frau Özlem Tokgöz
Darmstädter Landstraße 108, 60598 Frankfurt am Main, Deutschland
Tel.: 0696300890; http://www.sandsmedia.com/


Pressekontakt
Frau Özlem Tokgöz

Software & Support Media GmbH
Darmstädter Landstraße 108
60598 Frankfurt am Main
Deutschland

E-Mail:
Web:
Tel:
0696300890
Fax:
06963008989
Drucken
Weiterempfehlen
PDF

Social Media
Schlagworte
Permanentlinks
Die Pressemeldung "Über IoT-Plattformen und den langen Weg zum fairen Smartphone - MobileTechCon und IoTCon präsentieren Best Practices renommierter Experten in den Keynotes" unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor der Pressemeldung "Über IoT-Plattformen und den langen Weg zum fairen Smartphone - MobileTechCon und IoTCon präsentieren Best Practices renommierter Experten in den Keynotes" ist Software & Support Media GmbH, vertreten durch Özlem Tokgöz.
© 2016 PRMaximus - Alle Rechte vorbehalten