Verband der Elektrizitätswirtschaft (BDEW) Pressemappe

Verband der Elektrizitätswirtschaft (BDEW) Pressemappe
Kraft-Wärme-Kopplung ist zum Erreichen der energiepolitischen Ziele unverzichtbar
19.07.2013
aus 10115 Berlin
Kraft-Wärme-Kopplung ist zum Erreichen der energiepolitischen Ziele unverzichtbarVerbände fordern von Politik Änderungen der Rahmenbedingungen"Kraft-Wärme-Kopplung (KWK), die gleichzeitige Erzeugung von Strom und Wärme, ist zum Erreichen der energiepolitischen Ziele unverzichtbar. Damit das mit der KWK verbundene Potential auch genutzt werden kann und KWK im Energiemarkt der Zukunft eine Chance hat, ist es jedoch notwendig, dass die Politik ...
BDEW hofft auf Überarbeitung der Winterverordnung nach der Wahl
12.06.2013
aus 10115 Berlin
BDEW hofft auf Überarbeitung der Winterverordnung nach der WahlHildegard Müller, Vorsitzende der BDEW-Hauptgeschäftsführung, erklärt nach der heutigen Verabschiedung der Reservekraftwerksverordnung (auch: Winterverordnung) vom Kabinett der Bundesregierung:"Aus Sicht der Energiewirtschaft ist es bedauerlich, dass die heute vom Kabinett abschließend beschlossene Reservekraftwerksverordnung keine transparente, marktnahe Lösung ist. Dabei ...
Martin Weyand als Hauptgeschäftsführer Wasser/Abwasser bestätigt
12.06.2013
aus 10115 Berlin
Martin Weyand als Hauptgeschäftsführer Wasser/Abwasser bestätigtBDEW-Vizepräsident Abke: BDEW hat sich zu erfolgreicher Interessenvertretung für die Wasser- und Abwasserwirtschaft entwickeltDer Vorstand des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) hat in seiner gestrigen Sitzung Martin Weyand in seiner Funktion als BDEW-Hauptgeschäftsführer Wasser/Abwasser einstimmig für weitere fünf Jahre im Amt bestätigt. Weyand ist ...
BDEW Kongress 2013 'Märkte und Systeme im Umbruch'
10.06.2013
aus 10115 Berlin
BDEW Kongress 2013 "Märkte und Systeme im Umbruch"Branche erwartet von Politik nach der Wahl Entscheidungen für Energiemarkt der ZukunftMüller: Wir haben Lösungsvorschläge unterbreitet und werden diese wo nötig konkretisieren / Rekordbeteiligung bei größtem Branchentreffen erwartetDas Motto des diesjährigen BDEW Kongresses lautet "Märkte und Systeme im Umbruch". "Die Gestaltung eines tragfähigen Energiemarktes der Zukunft ist das ...
Wasserwirtschaft begrüßt Entscheidung des Vermittlungsausschusses
06.06.2013
aus 10115 Berlin
Wasserwirtschaft begrüßt Entscheidung des Vermittlungsausschusses"Der BDEW begrüßt die gestern Abend im Vermittlungsausschuss verabschiedeten wasserwirtschaftlichen Regelungen. Sie stellen klar, dass die kartellrechtliche Missbrauchskontrolle keine Anwendung bei Unternehmen findet, die Gebühren oder Beiträge erheben. Dies ist eine Entscheidung, mit der das kommunale Selbstverwaltungsrecht bei der Wasserversorgung gestärkt wird. ...
Müller: Geplante Änderungen dürfen die Situation für die Netzbetreiber nicht verschlechtern
29.05.2013
aus 10115 Berlin
Müller: Geplante Änderungen dürfen die Situation für die Netzbetreiber nicht verschlechternMit Hau-Ruck-Verfahren war eine gründliche Abwägung nicht möglichDer Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) beurteilt den aktuellen Regierungsentwurf zur Änderung von Netzentgelt- und Regulierungsverordnungen vor dem Hintergrund der Bedeutung der Netze für das Gelingen der Energiewende kritisch. "Die bisher vorgeschlagenen ...
BDEW zum Gas- und Stromverbrauch 1. Quartal 2013: Gasverbrauch stieg aufgrund kalter Witterung
27.05.2013
aus 10115 Berlin
BDEW zum Gas- und Stromverbrauch 1. Quartal 2013: Gasverbrauch stieg aufgrund kalter Witterung Stromverbrauch sank um zwei Prozent gegenüber Vorjahreszeitraum Erdgasverbrauch stieg aufgrund kalter Witterung um knapp neun ProzentWährend der Gasverbrauch im ersten Quartal 2013 um knapp neun Prozent gestiegen ist, sank der Stromverbrauch leicht um etwa 2 Prozent. Das geht aus neuen vorläufigen Zahlen hervor, die der Bundesverband der ...
Europäischer Energiebinnenmarkt darf nicht durch nationale Alleingänge konterkariert werden
21.05.2013
aus 10115 Berlin
Europäischer Energiebinnenmarkt darf nicht durch nationale Alleingänge konterkariert werdenEnergiewirtschaft fordert ambitionierte und verbindliche Ziele zur CO2-Reduzierung bis 2030"In Sachen Energiebinnenmarkt besteht dringender Handlungsbedarf. Die Europäische Union muss sich wieder auf das Ziel ausrichten, den Energiebinnenmarkt zu vollenden. Gegenläufige Tendenzen in einigen Mitgliedstaaten drohen, die Verwirklichung des Binnenmarktes ...
BDEW zur Messe Wasser Berlin International 2013: Internationale Diskussion über Wasser-Ressourcen-Management muss regionale Strukturen beachten
23.04.2013
aus 10115 Berlin
BDEW zur Messe Wasser Berlin International 2013: Internationale Diskussion über Wasser-Ressourcen-Management muss regionale Strukturen beachtenKonsequente Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie erforderlichWeltweit wird in Folge des globalen Bevölkerungswachstums und der in vielen Regionen der Erde massiven Übernutzung der natürlichen Ressourcen über Strategien für einen sparsamen und effizienten Wassergebrauch diskutiert. Auch in Europa ...
BDEW-Workshop zur Akzeptanz von Infrastrukturprojekten in Deutschland: Müller: Akzeptanzprozess als Chance nutzen
23.04.2013
aus 10115 Berlin
BDEW-Workshop zur Akzeptanz von Infrastrukturprojekten in Deutschland: Müller: Akzeptanzprozess als Chance nutzenOhne Akzeptanz der Bürger wird es keine erfolgreiche Energiewende geben können - Verschiedene Perspektiven kennen und verstehen"Ohne die Akzeptanz der Bürger für Infrastrukturprojekte wird es keine erfolgreiche Energiewende geben können. Dies gilt für den Bau neuer Netze ebenso wie für den Bau neuer Energiespeicher, ...
BDEW veröffentlicht aktuelle Zahlen zur Stromnetzlänge: Deutsches Stromnetz ist 1,8 Millionen Kilometer lang
12.04.2013
aus 10115 Berlin
BDEW veröffentlicht aktuelle Zahlen zur Stromnetzlänge: Deutsches Stromnetz ist 1,8 Millionen Kilometer langStromnetzlänge in Deutschland entspricht 45facher ErdumrundungDas deutsche Stromnetz ist inzwischen 1,8 Millionen Kilometer lang. Das ergeben aktuelle Berechnungen des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW). Mit dieser Länge könnte der Äquator 45-mal umrundet werden.Der größte Teil des Stromnetzes fällt mit einer ...
BDEW zur Verabschiedung des Nationalen Aktionsplans Pestizide: Grundlegende Gewässerschutz-Vorgaben werden endlich berücksichtigt
10.04.2013
aus 10115 Berlin
BDEW zur Verabschiedung des Nationalen Aktionsplans Pestizide: Grundlegende Gewässerschutz-Vorgaben werden endlich berücksichtigtBDEW: Ziele und Maßnahmen des Aktionsplans im Bereich Gewässerschutz müssen konsequent umgesetzt werdenDas Bundeskabinett hat heute den Nationalen Aktionsplan Pestizide (NAP) verabschiedet. Mit dem NAP wird die neue EU-Rahmenrichtlinie zum nachhaltigen Einsatz von Pestiziden in nationales Recht umgesetzt. Die ...
BDEW zu Forderungen des vzbv nach einer Bundeswasseragentur: Vorschläge würden kommunale Daseinsvorsorge massiv einschränken
09.04.2013
aus 10115 Berlin
BDEW zu Forderungen des vzbv nach einer Bundeswasseragentur: Vorschläge würden kommunale Daseinsvorsorge massiv einschränkenBDEW: Bürger wollen kommunal verantwortete Wasserversorgung"Die Vorschläge der Verbraucherschützer würden auf eine Regulierung der Wasserwirtschaft hinauslaufen, die mehr schaden als nutzen würde: Die Handlungsfreiheit der Kommunen bei der Organisation der Wasserversorgung würde eingeschränkt statt gestärkt. ...
BDEW erklärt zu Zahlen zum Stromaustausch mit dem Ausland
02.04.2013
aus 10115 Berlin
BDEW erklärt zu Zahlen zum Stromaustausch mit dem Ausland"Wir haben beim Stromaustausch ins Ausland im vergangenen Jahr einen historischen Höchstwert erreicht. Darauf hat der BDEW bereits im Januar hingewiesen.Das starke Wachstum der erneuerbaren Energien sowie die Entwicklungen der Kohle- und Gaspreise sind der Hauptgrund für diesen Höchstwert. Sie sorgen dafür, dass Gaskraftwerke zunehmend aus der Merit Order, also der Reihenfolge der ...
BDEW zur Veröffentlichung des Grünbuchs 2030 der EU-Kommission
27.03.2013
aus 10115 Berlin
BDEW zur Veröffentlichung des Grünbuchs 2030 der EU-Kommission Müller: Zwischenziele für 2030 können Energiebranche notwendige Investitionssicherheit geben Energiewirtschaft unterstützt verbindliche EU-Ziele Für Investitionssicherheit sind auch nationale Rahmenbedingungen notwendig"Europaweit gültige Zwischenziele für 2030 können der Energiewirtschaft die erhoffte Sicherheit für längerfristige Investitionen geben. Der BDEW ...
BDEW unterstützt UNICEF-Kampagne 'Wasser wirkt'
22.03.2013
aus 10115 Berlin
BDEW unterstützt UNICEF-Kampagne "Wasser wirkt"UNICEF-Kampagne macht auf globale Herausforderungen im Bereich Wasser aufmerksamDer Tag des Wassers steht in diesem Jahr unter dem Motto "Wasser und Zusammenarbeit" und ist gleichzeitig das Motto des diesjährigen internationalen Weltwasserjahres. Mit dem Motto soll laut den Vereinten Nationen besonders darauf hingewiesen werden, dass die internationale Zusammenarbeit bei Thema Wasser schon jetzt ...
BDEW-Strompreisanalyse 2013: Hälfte des Strompreises sind Steuern und Abgaben
13.03.2013
aus 10115 Berlin
BDEW-Strompreisanalyse 2013: Hälfte des Strompreises sind Steuern und AbgabenMusterhaushalt mit drei Personen zahlt rund 83 Euro im Monat für Strom/ Gut 15 Euro monatlich allein für EEG-UmlageDie Summe der Steuern und Abgaben ist auf ein neues Rekordhoch geklettert und macht inzwischen 50 Prozent am Strompreis für Haushalte aus. Im vergangenen Jahr betrug dieser Anteil noch 45 Prozent. Ein Musterhaushalt mit drei Personen und einem ...
Hildegard Müller zur heutigen Veröffentlichung des Gutachtens der Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI)
27.02.2013
aus 10115 Berlin
Hildegard Müller zur heutigen Veröffentlichung des Gutachtens der Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI)"Es freut mich, dass auch die Expertenkommission der Bundesregierung zur besseren Koordination der Energiewende eine nationale Plattform vorschlägt. Dies geht in dieselbe Richtung des gemeinsamen Vorschlags von WWF und BDEW aus dem Dezember, ein 'Nationales Forum Energiewende' einzurichten.Wir brauchen einen unaufgeregten ...
Firmenkontakt







E-Mail:
Web:
Tel:
Social Media
Permanentlink
Soziales Engagement
Wir unterstützen ALLE in DE/AT/CH ansässigen Schulen, Unis und Non-Profit-Organisation auf Dauer kostenlos mit Pressearbeit.
Pressefächer bei PRMaximus
Pressefächer ermöglichen Journalisten und Interessenten einen schnellen Zugriff auf Ihre Pressemeldungen Verzeichnis | Zum Pressefach >
Erfolgreiche Pressearbeit eBook
Pressearbeit
Eine Pflichtlektüre für mehr Sichtbarkeit durch Pressemitteilungen.
Facebook.comTwitter.com