21.03.2013 13:03 Uhr in Gesellschaft & Familie von Sauerland-Tourismus

Ostern im Sauerland: Lecker, locker und er-lebenswert

Kurzfassung: Ostern im Sauerland: Lecker, locker und er-lebenswert Besondere Arrangements der Sauerländer Gastgeber krönen die FesttageEs kracht und zischt, es flammt und leuchtet, es duftet und prickelt auf der ...
[Sauerland-Tourismus - 21.03.2013] Ostern im Sauerland: Lecker, locker und er-lebenswert

Besondere Arrangements der Sauerländer Gastgeber krönen die Festtage
Es kracht und zischt, es flammt und leuchtet, es duftet und prickelt auf der Zunge - das Osterfest ist im Sauerland ein Erlebnis für alle Sinne. Denn ein reichhaltiges, über die Jahrhunderte lebendig erhaltenes Brauchtum prägt die Feiertage überall in der grünen Freizeitregion. Ob nun die Krachnacht in Hallenberg, das Semmelsegnen in Attendorn, das Höhenfeuerwerk in Arnsberg oder die vielen traditionellen Osterfeuer in den Städten und Dörfern: Ein österlicher Urlaub gestaltet sich hier ebenso erholsam wie spannend. Und Kurzentschlossenen legen die Sauerländer Gastgeber ansprechende Arrangements (vorab) ins Nest.
Um Genießer sofort auf den Geschmack zu bringen: Ostern ist im Sauerland einfach nur lecker. In den Hotels und Pensionen stehen von Gründonnerstag bis Ostermontag die Köche am Herd, sie braten und backen, blanchieren und sautieren, richten an und tischen auf, auf dass die Gäste sich in beste Urlaubslaune schlemmen können. So gehören festliche Menüs praktisch zu jeder Osterpauschale dazu. Frische Forelle aus dem Gleiertal kommt beispielsweise im Hotel Restaurant Pieper in Lennestadt-Gleierbrück auf den Tisch (Arrangement: "4 Ostertage im Gleiertal" ab 170 Euro pro Person), das LandschaftsGasthaus Bräutigam-Hanses in Schmallenberg-Schanze setzt unter anderem auf alles Tolle aus der Knolle (Arrangement: "Schanzer Osterwohlfühltage" ab 273 Euro pro Person) und das Hotel Hennemann in Eslohe-Cobbenrode bereitet für Wanderer eine zünftige Hütteneinkehr vor (Arrangement: "Fröhliche Ostertage im Hotel Hennemann" ab 194 Euro pro Person).
So viel Feines aus Küche und Keller weckt die Lebensgeister und die Entdeckerlust, darum haben die Gastgeber auch viele Ideen für bewegende Momente parat: Eine Ausfahrt mit den beliebten E-Bikes, die garantiert ohne großes Schweißvergießen zu meistern ist, schlägt das Romantikhotel Neuhaus in Iserlohn-Lössel vor. Die Route führt zu Sehenswertem wie dem Sorpesee, ins mystische Hönnetal und zur Dechenhöhle. Da wirkt die anschließende Erholung im hauseigenen Spa wie eine wohlverdiente Belohnung (Arrangement: "Ostern
Wellness im Romantikhotel Neuhaus" ab 380 Euro pro Person). Das abgestimmte Familien-Angebot des Apartmenthotels Haus Berghoff in Sundern-Dörnholthausen wird vor allem Pferdenarren begeistern, denn an einem Aktionstag steht auf Wunsch Reiten auf dem Programm (Arrangement: "Ostern-Familienspezial" ab 191 Euro pro Person).
Aus dem Haus und rauf aufs Wasser heißt es im Welcome Hotel Hennesee/Meschede, denn hier legt das Personenschiff unmittelbar am Ufer vor der noblen Herberge an und nimmt die Urlaubenden mit auf eine Ausfahrt über die Hennetalsperre ("Osterarrangement" ab 192 Euro pro Person). Unterirdische Erfahrungen machen die Gäste des Landgasthofs Rüppel in Bestwig-Valme - im besten Sinne des Wortes. Denn zum Pauschalangebot des Hauses mit den Edelsteinzimmern gehört eine Grubeneinfahrt ins Sauerländer Besucherbergwerk Ramsbeck ("Oster-Edelsteinarrangement" ab 167 Euro pro Person). Gesellige Stunden bereitet das Sunderland Hotel in Sundern seinen Hausgästen bei einem Kegelturnier (Arrangement: "Ostern im Sunderland Hotel" ab 247 Euro), prädestiniert für Fitness und Entspannung gleichermaßen ist das Fünf-Sterne-Haus Deimann in Schmallenberg-Winkhausen mit seinem reichhaltigen Sport- und Spa-Angebot (Arrangement: "Ostern im Hotel Deimann" ab 730 Euro pro Person).
Bei Tageslicht nehmen die Gastgeber die Besucher mit auf geführte Wanderungen durch die Wälder, bei Anbruch der Dunkelheit wiederum führen sie sie in Fackel- oder Laternenzügen zu einem der vielen Osterfeuer in der Region. Dort wird ihnen wahrlich festlich zumute, wenn in der Dämmerung auf den Bergen und Kuppen ringsherum die Feuer erstrahlen. Die historische Stadt Arnsberg lässt sogar die Funken sprühen - kontrolliert versteht sich, nämlich bei einem Höhenfeuerwerk. Das Schauspiel können Gäste des Hotels Menge hautnah erleben (Arrangement: "Osterangebot in Arnsberg" ab 252 Euro pro Person).
Diese und viele weitere schöne Osterpauschalen sowie Tipps für entspannte oder bewegende Ostertage sind im Internet auf der Seite www.sauerland.com zu finden. Wer sich kurzfristig für eine Auszeit im festlich gestimmten Waldgebirge entscheidet, findet hier bestimmt das passende Angebot.

Anna Galon
Sauerland-Tourismus e. V.
Johannes-Hummel-Weg 1
D-57392 Schmallenberg
Tel.: +49-2974-969830
E-Mail: [email protected]
www.sauerland.com
Weitere Informationen
Sauerland-Tourismus
Weitere Informationen finden sich auf unserer Homepage
Sauerland-Tourismus,
, 57392 Schmallenberg, Deutschland
Tel.: ;
Weitere Meldungen dieses Unternehmens
Erfolgreiche Pressearbeit eBook
Pressearbeit
Eine Pflichtlektüre für mehr Sichtbarkeit durch Pressemitteilungen.
Pressekontakt

Sauerland-Tourismus

57392 Schmallenberg
Deutschland

E-Mail:
Web:
Tel:
Fax:
Drucken Weiterempfehlen PDF
Schlagworte
Permanentlinks https://www.prmaximus.de/75682

https://www.prmaximus.de/pressefach/sauerland-tourismus-pressefach.html
Die Pressemeldung "Ostern im Sauerland: Lecker, locker und er-lebenswert" unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor der Pressemeldung "Ostern im Sauerland: Lecker, locker und er-lebenswert" ist Sauerland-Tourismus, vertreten durch .