Ostern im Sauerland: Brauchtum erleben, Gastfreundschaft genießen

  • Pressemitteilung der Firma Sauerland-Tourismus, 23.03.2012
Pressemitteilung vom: 23.03.2012 von der Firma Sauerland-Tourismus aus Schmallenberg

Kurzfassung: Besondere Arrangements der Sauerländer Gastgeber versüßen die Festtage Semmel segnen, mit viel Krach die Osternacht begrüßen und zur Abendstunde die Osterfeuer zünden – das Sauerland ist bekannt für sein lebendiges Osterbrauchtum. Und zu ...

[Sauerland-Tourismus - 23.03.2012] Ostern im Sauerland: Brauchtum erleben, Gastfreundschaft genießen


Besondere Arrangements der Sauerländer Gastgeber versüßen die Festtage

Semmel segnen, mit viel Krach die Osternacht begrüßen und zur Abendstunde die Osterfeuer zünden – das Sauerland ist bekannt für sein lebendiges Osterbrauchtum. Und zu den Festtagen ist es allemal eine Reise wert. Wer also die Ostertage für einen ebenso erholsamen wie spannenden Kurzurlaub nutzen möchte, dem versüßen die Sauerländer Gastgeber das Fest mit einfallsreichen Pauschalangeboten.

Auf jahrhundertealte Ostertraditionen beruft sich die schmucke Hansestadt Attendorn, im südlichen Sauerland gelegen. Bis heute wird das Brauchtum von aktiven Vereinen lebendig gehalten – vom Semmelsegnen, über das Vermessen der Osterkreuze bis zur feierlichen Prozession mit historischen Laternen durch die Altstadt. Die Ostertage werden damit zum unvergesslichen Erlebnis. Urlaubsgästen, die einmal hautnah dabei sein möchten, bietet beispielsweise das Romantikhotel Platte in Attendorn-Niederhelden das passende Arrangement. Drei Übernachtungen plus Frühstücksbuffet, drei mehrgängige Abendmenüs und als Bonbon dann ein Besuch der Osterfeuer – dieses Angebot des Vier-Sterne-Hauses gibt es ab 262,00 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Wer es etwas legerer mag, bucht vielleicht einen komfortablen Mietwohnwagen auf dem Campingplatz Hof Biggen in Attendorn. Für drei Nächte ist dieser schon zu einem österlichen Spezial-Preis von 149,00 Euro für zwei Erwachsene und zwei Kinder zu bekommen. Familien aufgepasst: Der Campingplatz trumpft in den Osterferien mit einem kunterbunten Animationsprogramm auf.

Doch auch andernorts im Sauerland ist das Osterbrauchtum lebendig. In Arnsberg beispielsweise erhellen Osterfeuer die Nacht des Ostersonntags. Das Hotel Menge an der Schlacht lädt seine Gäste dazu ein, dies zu erleben. Gäste des Hauses können an einer Fackelwanderung zum Kreuzberg teilnehmen, wo sie anschließend ein Höhenfeuerwerk bewundern. Die Osterpauschale mit drei Übernachtungen/Frühstück, mehrgängigen Abendmenüs und weiteren Extras buchen Gäste zu Preisen ab 263,50 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Der Klaukenhof in Lennestadt-Burbecke lädt Groß und Klein zur gemeinsamen Ostereiersuche in den Kitzelfichten ein und präsentiert ein familienfreundliches Arrangement für vier erlebnisreiche Ostertage (drei Übernachtungen/Frühstück) ab 148,00 Euro pro Person. Das Hotel Antoniushütte in Balve-Eisborn nimmt seine Gäste mit auf eine geführte Wanderung und sorgt mit einem Feinschmeckermenü und Saunaangebot auch für erholsame Momente. Das Osterarrangement des Hauses ist ab 179,00 Euro pro Person im Doppelzimmer zu buchen. Und für 239,00 Euro pro Person übernachten die Gäste gar in einem Designerzimmer mit Whirlpool!

Das Sauerland Stern Hotel in Willingen hält Familien mit einem umfangreichen Ferienprogramm auf Trab – vom Tiermasken Basteln und Ostereier Bemalen, über einen Familien-Kegel-Abend und eine Osterbäckerei bis zur romantischen Abendwanderung. Das Arrangement für drei Übernachtungen/Halbpension gibt es ab 207,00 Euro pro erwachsene Person, eins für vier Nächte ab 275,00 Euro pro Person.

Romantisch geht es wiederum im Landhaus Lieb'Lommerke in Willingen zu (Kuschelarrangement ab 179,00 Euro pro Person), sportiv im Landhaus Lenneper-Führt in Kirchhundem, vor dessen Tür zahlreiche Wander- und Radwege zur Bewegung einladen (Osterpauschale ab 135,00 Euro pro Person). An alle, die wandern und genießen möchten, richtet sich das Angebot des Landhotels Sauerländer Hof in Eslohe-Wenholthausen, das unter anderem eine geführte Wanderung mit herzhaftem Imbiss im Programm hat (Arrangement für vier Übernachtungen mit Halbpension ab 294,00 Euro pro Person). Mit einer zünftigen Hütteneinkehr nach einer gemeinsamen Wanderung sowie Entspannung am Pool, in der Sauna und im Dampfbad wird das Hotel Hennemann in Eslohe seine Gäste verwöhnen (Arrangement ab 194,00 Euro pro Person). Und das Josef-Gockeln-Haus in Rahrbach bei Kirchhundem lädt Familien dazu ein, bei Vollpension und Osterbrunch absolut relaxte Feiertage zu verbringen (Angebot ab 99,00 Euro pro Person).

Nicht zuletzt kommen die freien Tage genau für all jene richtig, die alltags kaum Zeit finden, endlich mal wieder in einem guten Buch zu schmökern. Diese werden für das Osterarrangement des Literaturhotels Franzosenhohl in Iserlohn schwärmen: Nicht nur die Pauschale für drei Übernachtungen, Osterbrunch und freie Nutzung der Panoramasauna auf der hauseigenen Dachterrasse lässt keine Wünsche offen, sondern auch das Ambiente des Hauses selbst. Mehr als 2000 Bücher liegen in der Foyer-Bibliothek, in den Fluren und – nach Wunsch auch handverlesen– auf dem Zimmer aus. Beste Rahmenbedingungen für ein literarisches Osterfest. Das Arrangement für drei Übernachtungen/Frühstück ist buchbar ab 174,00 Euro pro Person.

Weitere Details zu den schönen Osterpauschalen und viele weitere Tipps für entspannte oder bewegende Ostertage gibt es auf der Seite www.sauerland.com/ostern.


Ansprechpartner für die Presse:
Anna Galon, Sauerland-Tourismus e. V.
Johannes-Hummel-Weg 1, D-57392 Schmallenberg
Tel.: +49-2974-969830, E-Mail: [email protected]

Über Sauerland-Tourismus:
Weitere Informationen finden sich auf unserer Homepage

Firmenkontakt:
Ansprechpartner für die Presse:
Anna Galon, Sauerland-Tourismus e. V.
Johannes-Hummel-Weg 1, D-57392 Schmallenberg
Tel.: +49-2974-969830, E-Mail: [email protected]

Die Pressemeldung "Ostern im Sauerland: Brauchtum erleben, Gastfreundschaft genießen" unterliegt dem Urheberrecht der pressrelations GmbH. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor der Pressemeldung "Ostern im Sauerland: Brauchtum erleben, Gastfreundschaft genießen" ist Sauerland-Tourismus.