21.04.2020 11:20 Uhr in Kultur & Kunst von SOS-Kinderdörfer weltweit

PLANET kooperiert erneut mit den SOS-Kinderdörfern / Umfangreiche Sonderprogrammierung ab Mai 2020

Kurzfassung: (Mynewsdesk) Landshut / München, 21. 04 2020 – Seit 2012 kooperiert der Landshuter Sender Planet mit der Hilfsorganisation SOS- Kinderdörfer weltweit. Im Mai zeigt der Dokumentationssender einmal mehr eine umfangreiche Sonderprogrammierung und setzt ein Statement zum Thema Nachhaltigkeit und Social Responsibility. Sowohl linear als auch OTT und VOD kommt die Kooperation zum Tragen.

Sylvia Nagl, die das Programm von Planet verantwortet, zur Kooperation: „Uns ist diese Kooperation ...
[SOS-Kinderdörfer weltweit - 21.04.2020] (Mynewsdesk) Landshut / München, 21. 04 2020 – Seit 2012 kooperiert der Landshuter Sender Planet mit der Hilfsorganisation SOS- Kinderdörfer weltweit. Im Mai zeigt der Dokumentationssender einmal mehr eine umfangreiche Sonderprogrammierung und setzt ein Statement zum Thema Nachhaltigkeit und Social Responsibility. Sowohl linear als auch OTT und VOD kommt die Kooperation zum Tragen.

Sylvia Nagl, die das Programm von Planet verantwortet, zur Kooperation: „Uns ist diese Kooperation wirklich ans Herz gewachsen. Die SOS-Kinderdörfer helfen benachteiligten Kinder weltweit und wir sind froh, wenn wir mit unseren Plattformen dazu beitragen können, für diese Themen weitere Aufmerksamkeit zu schaffen. Besonders auch jetzt, da wir uns in dieser Krise befinden, denn die Probleme der Kinder sind trotz allen Problemen weiterhin vorhanden.“

„In einer der größten Krisen der jüngeren Geschichte, brauchen Kinder mehr denn je ein liebevolles und verlässliches Zuhause und die Stärkung ihres Selbstvertrauens. Jetzt ist es an Zeit über den eigenen Tellerrand hinauszublicken. Gerade in Tagen wie diesen, wo Unsicherheit an der Tagesordnung ist, braucht es Solidarität und Mut. Es geht darum, Zeichen zu setzen. Die Dokumentationen auf PLANET helfen uns sehr dabei, anschaulich Aufmerksamkeit für dieses wichtige Thema zu erzeugen“, sagt Dr. Wilfried Vyslozil, Vorstandsvorsitzender der SOS-Kinderdörfer weltweit in München.

Im Rahmen der Kooperation werden im Mai drei Dokumentationen und mehrere Kurzfilme linear bei Planet im Pay-TV gezeigt. Im Bereich OTT und Video werden mehrere Formate zu den Schwerpunkten „Geschichte der SOS-Kinderdörfer weltweit“, "Syrien & Libanon" und "Mitten in Lateinamerika". Diese sind auf den Plattformen TV Plus, Waipu und Dailyme sowie auf dem Planet amazon channel abrufbar.



Die Programme im Überblick:

Die Dokumentationen

PERSPEKTIVEN IM EIGENEN LAND – DIE SOS-KINDERDO?RFER WELTWEIT IN KIRGISTAN

Am Sonntag, den 3. Mai, ab 20.15 Uhr

Um Familien vor dem Auseinanderbrechen zu bewahren, arbeiten die SOS-Kinderdo?rfer weltweit und das deutsche Bundesministerium fu?r wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung in Kirgistan zusammen.

DIE KINDER VON SYRIEN

Am Sonntag, den 10. Mai, ab 20:15 Uhr

Die SOS-Kinderdo?rfer weltweit sind schon seit u?ber 40 Jahren in Syrien. Auch als 2011 der Krieg ausbrach, errichtete SOS Notunterku?nfte. Es waren geschu?tzte Ra?ume fu?r in Kriegswirren verloren gegangene Kinder.

HERMANN GMEINER – „REDET‘S NICHT, TUT‘S WAS!“

Am Sonntag, den 17. Mai, ab 20.15 Uhr

„Redet ?s nicht, tut ?s was!“ war schon immer das Motto des SOS-Kinderdorf Begru?nders Hermann Gmeiner. Nach Ende des zweiten Weltkrieges konnte Gmeiner das Leid der allein umherziehenden Weisen nicht mehr ertragen und beschloss ihnen zu helfen.

Die Kurzfilme:

Traudl Bodingbauer: „Ich bekomme viel mehr zurück, als ich gebe!“

Ab Montag, 4. Mai, 20.15 Uhr, 12 min.



Jugendliche in Dschibuti – Digital zum Erfolg

Dienstag, 5. Mai, 20.15 Uhr, 17 min.



Ruanda: Mit einer Kuh raus aus der Armut

Mittwoch, 6. Mai, 20.15 Uhr, 11 min.



Teenie-Mu?tter in Not: Das Happy-Baby Projekt in Weißrussland

Donnerstag, 7. Mai, 20.15 Uhr, 11 min.



Familien in der Krise: Das SOS-Sozialzentrum in Peru

Freitag, 8. Mai, 20.15 Uhr, 10 min.



Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Christine Kehrer

Head of TV/Video

SOS-Kinderdörfer weltweit

Hermann-Gmeiner-Fonds Deutschland e.V.

Ridlerstraße 55, 80339 München

Tel.: +49/89/179 14-262

<a>[email protected]</a>







Über PLANET

PLANET, ein TV-Sender der HIGH VIEW, bietet seinen Zuschauern ein hochwertiges Fernsehprogramm, das bildet und bewegt. Zu sehen sind die besten Dokumentationen aus den Themengebieten Nachhaltigkeit und Zukunft, Reise und Abenteuer sowie Natur, Kultur, Spezial und Family. Mit einem großen Anteil an deutschen und europäischen Filmen ist das Programm von PLANET speziell auf deutschsprachige Zuschauer zugeschnitten. PLANET erreicht in Deutschland, Österreich und der Schweiz 2,6 Millionen Abonnenten und kann über eine Vielzahl digitaler Fernsehanbieter empfangen werden, darunter Kabelplattformen und IPTV-Veranstalter. www.planet-tv.de I www.highview.com



Über SOS-Kinderdörfer weltweit

Die SOS-Kinderdörfer sind eine unabhängige soziale Organisation, die 1949 von Hermann Gmeiner ins Leben gerufen wurde. Heute ist die Organisation mit über 570 Kinderdörfern und mehr als 2.100 weiteren SOS-Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Jugendeinrichtungen, Ausbildungs- und Sozialzentren, Krankenstationen, Nothilfeprojekte und der SOS-Familienhilfe in 137 Ländern aktiv und unterstützt jährlich rund 1,5 Millionen Kinder und Erwachsene.

Website: www.sos-kinderdoerfer.de

YouTube: www.sos-kinderdoerfer.tv


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im SOS-Kinderdörfer weltweit
Weitere Informationen
SOS-Kinderdörfer weltweit
SOS-Kinderdörfer weltweit Die SOS-Kinderdörfer sind eine unabhängige soziale Organisation, die 1949 von Hermann Gmeiner ins Leben gerufen wurde. Seine Idee: Jedes verlassene, Not leidende Kind sollte wieder eine Mutter, Geschwister, ein Haus und ein Dorf haben, in dem es wie andere Kinder in Geborgenheit heranwachsen kann. Aus diesen vier Prinzipien ist eine global agierende Organisation entstanden, die sich hauptsächlich aus privaten Spenden finanziert. Sie ist heute mit mehr als 575 Kinderdörfern und rund 2.000 weiteren SOS-Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Jugendeinrichtungen, Ausbildungs- und Sozialzentren, Krankenstationen, Nothilfeprojekte und der SOS-Familienhilfe in 135 Ländern aktiv. Weltweit unterstützen die SOS-Kinderdörfer etwa 1,5 Millionen Kinder und deren Angehörige.
SOS-Kinderdörfer weltweit, Louay Yassin
Ridlerstr. 55, 80339 München, -
Tel.: 089 17914 259;
Weitere Meldungen dieses Unternehmens
Erfolgreiche Pressearbeit eBook
Pressearbeit
Eine Pflichtlektüre für mehr Sichtbarkeit durch Pressemitteilungen.
Pressekontakt Louay Yassin

SOS-Kinderdörfer weltweit
Ridlerstr. 55
80339 München
-

E-Mail:
Web:
Tel:
089 17914 259
Fax:
-
Drucken Weiterempfehlen PDF
Schlagworte
Permanentlinks https://www.prmaximus.de/135849

https://www.prmaximus.de/pressefach/sos-kinderdörfer-weltweit-pressefach.html
Die Pressemeldung "PLANET kooperiert erneut mit den SOS-Kinderdörfern / Umfangreiche Sonderprogrammierung ab Mai 2020" unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor der Pressemeldung "PLANET kooperiert erneut mit den SOS-Kinderdörfern / Umfangreiche Sonderprogrammierung ab Mai 2020" ist SOS-Kinderdörfer weltweit, vertreten durch Louay Yassin.