18.08.2015 12:07 Uhr in Wirtschaft & Finanzen von Naturstrom

Bürgerenergie Bayern und NATURSTROM entwickeln bayernweiten Regionalstromtarif

Kurzfassung: Bürgerenergie Bayern und NATURSTROM entwickeln bayernweiten RegionalstromtarifDas Landesnetzwerk Bürgerenergie Bayern e.V. (BEBay) wird in Kooperation mit dem Öko-Energieversorger NATURSTROM bayern ...
[Naturstrom - 18.08.2015] Bürgerenergie Bayern und NATURSTROM entwickeln bayernweiten Regionalstromtarif

Das Landesnetzwerk Bürgerenergie Bayern e.V. (BEBay) wird in Kooperation mit dem Öko-Energieversorger NATURSTROM bayernweit Regionalstrom anbieten, der zu 100 Prozent aus Öko-Kraftwerken in Bayern stammt. Der Clou: Anteilig soll Strom direkt aus Windenergie- oder Photovoltaikanlagen der im Bürgerenergie Bayern e.V. zusammengeschlossenen Bürger-Energiegesellschaften an die Kunden geliefert werden.
"Unser Ökostrom wird garantiert aus Bayern und zu mindestens 25 Prozent direkt aus regionalen Photovoltaik- und Windenergieanlagen stammen", so Markus Käser, Vorstandsvorsitzender der BEBay. "Damit stärken wir die dezentrale Energiewende in Bayern und ganz konkret in den Gemeinden unserer Mitgliedsgenossenschaften. Regionaler geht es nicht." Zudem erschließen sich die BEBay-Mitgliedsgenossenschaften mit der Ökostromvermarktung an Genossenschaftsmitglieder und andere Endkunden ein weiteres, ergänzendes Geschäftsfeld neben dem Betrieb ihrer Öko-Kraftwerke. "Wir werden das Produkt preislich attraktiv gestalten, so dass es in vielen Fällen günstiger sein wird als der lokale Standardtarif", ergänzt Käser.
Das neue Ökostromprodukt wird noch dieses Jahr flächendeckend exklusiv über alle Mitgliedsgenossenschaften des Landesnetzwerkes Bürgerenergie Bayern e.V. angeboten werden. Neben Ökostrom aus bayerischen Wasserkraftwerken ist geplant, möglichst viele eigene Photovoltaik-Anlagen oder Windräder der BEBay-Energiegesellschaften als Lieferkraftwerke einzusetzen. Dadurch wird die dezentrale Bürger-Energiewende offen für alle: für Genossenschaftsmitglieder, Anwohner von Bürger-Wind- und -Solarparks und nicht zuletzt auch für all jene Stromkunden, die nicht in eine eigene Solaranlage investieren oder sich an einer Genossenschaft beteiligen können.
"Mit dem gemeinsamen Produkt bieten wir eine transparente und glaubwürdige Alternative zur überwiegenden Mehrzahl der Ökostromtarife, die auf Herkunftsnachweisen für norwegischen Wasserkraftstrom basieren", so Dr. Thomas E. Banning, Vorstandsvorsitzender der NATURSTROM AG. Viele Versorger erwerben für ihre Ökostromtarife Herkunftsnachweise, die die Erzeugung von Ökostrom irgendwo in Europa bescheinigen. Mit diesen Nachweisen können sie ihren an der Strombörse gekauften Kohle- und Atomstrom in Grünstrom "umfärben". Das ist höchst intransparent, der Umweltnutzen dieser Tarife tendiert zudem gegen null.
Die Partner präsentieren das gemeinsame Produkt am 18.Oktober 2015 im Rahmen des Bayerischen Bürgerenergiegipfels in Pfaffenhofen. "Die BEBay ist mit ihren über 20 Mitgliedsgenossenschaften aus ganz Bayern ein besonders schlagkräftiger Partner für die dezentrale Bürgerenergiewende", freut sich Dr. Tim Meyer, Bereichsleiter Dezentrale Energieversorgung bei NATURSTROM. "Die Kooperation verfügt daher für beide Seiten über ein großes Potential."
Die Abwicklung der energiewirtschaftlichen Dienstleistungen bis hin zum Kundenservice erfolgt über das Grünstromwerk, das NATURSTROM im Juli übernommen hatte. "Wir sind sehr froh, schon wenige Wochen nach der Integration von Grünstromwerk in die NATURSTROM AG eine neue Kooperation abzuschließen. Es wird deutlich, dass das Zusammengehen von Grünstromwerk und NATURSTROM der richtige Schritt zur richtigen Zeit war", so Dr. Tim Meyer. Im Zuge der Übernahme des auf Regional- und Mieterstrom spezialisierten Start-Ups Grünstromwerk hatte NATURSTROM angekündigt, die Entwicklung neuer Stromprodukte mit lokalem Fokus künftig auszubauen. Die Kooperation mit der BEBay ist in diesem Kontext ein erster, wichtiger Schritt.

Pressekontakt
Naturstrom AG
Mindener Straße 12
40227 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: 02 11/ 7 79 00- 0
Telefax: 02 11/ 7 79 00- 599
Mail: [email protected]
URL: http://www.naturstrom.de
Weitere Informationen
Naturstrom
Die Naturstrom AG ist einer der führenden Ökostromanbieter Deutschlands: Der jährliche Strombedarf unserer aktuell rund 10.000 Kunden beläuft sich auf mehr als 25 Millionen Kilowattstunden. Das entspricht einer Entlastung der Umwelt um rund 20.000 Tonnen CO2. Die Naturstrom AG erweitert nun ihre Geschäftstätigkeit über den Vertrieb des Grünen Stroms hinaus. Der Aufbau eigener Erzeugungsanlagen, der Erwerb und Betrieb von Verteilungsnetzen sowie ein erweitertes Produkt- und Dienstleistungsangebot für die Kunden sind erste Schritte auf dem Weg zu einem Grünen Energieversorgungsunternehmen. Als solches alle Dienstleistungen rund um die Erneuerbaren Energien aus einer Hand anzubieten, ist erklärtes Ziel des Unternehmens.
Naturstrom,
, 40227 Düsseldorf , Deutschland
Tel.: 02 11/ 7 79 00- 0; http://www.naturstrom.de
Weitere Meldungen dieses Unternehmens
Erfolgreiche Pressearbeit eBook
Pressearbeit
Eine Pflichtlektüre für mehr Sichtbarkeit durch Pressemitteilungen.
Pressekontakt

Naturstrom

40227 Düsseldorf
Deutschland

E-Mail:
Web:
Tel:
02 11/ 7 79 00- 0
Fax:
02 11/ 7 79 00- 599
Drucken Weiterempfehlen PDF
Schlagworte
Permanentlinks https://www.prmaximus.de/127897

https://www.prmaximus.de/pressefach/naturstrom-pressefach.html
Die Pressemeldung "Bürgerenergie Bayern und NATURSTROM entwickeln bayernweiten Regionalstromtarif" unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor der Pressemeldung "Bürgerenergie Bayern und NATURSTROM entwickeln bayernweiten Regionalstromtarif" ist Naturstrom, vertreten durch .