logo
 
 
Benutzername
Passwort

Pressemitteilung zu Wissenschaft & Forschung


Jetzt für die HHL-Leibniz-Mathe-Olympiade 2016 bewerben!

22.02.2016 15:56 Uhr in Wissenschaft & Forschung und in Gesellschaft & Familie von HHL gGmbH

Jetzt für die HHL-Leibniz-Mathe-Olympiade 2016 bewerben!

Jetzt für die HHL-Leibniz-Mathe-Olympiade 2016 bewerben!
Kurzfassung: Die HHL Leipzig Graduate School of Management richtet am 21. Mai 2016 die HHL-Leibniz-Mathe-Olympiade 2016 aus (http://www.hhl.de/leibniz).

Jetzt für die HHL-Leibniz-Mathe-Olympiade 2016 bewerben!
Jetzt für die HHL-Leibniz-Mathe-Olympiade 2016 bewerben! Foto: HHL.
[HHL gGmbH - 22.02.2016] Gottfried Wilhelm Leibniz ist einer der berühmtesten Wissenschaftler der Stadt Leipzig. Als letzter Universalgelehrter und Vordenker der Aufklärung gehört er zu den bedeutendsten Intellektuellen des ausgehenden 17. und beginnenden 18. Jahrhunderts. Auf dem Gebiet der Mathematik gilt er als einer der Väter der Differential- und Integralrechnung. Im Jahr 2016 jährt sich der Geburtstag von Leibniz zum 370. und sein Todestag zum 300. Mal. Die HHL Leipzig Graduate School of Management richtet deshalb am 21. Mai 2016 die HHL-Leibniz-Mathe-Olympiade 2016 aus. Schirmherr ist Leipzigs Oberbürgermeister Burghard Jung. Die Preisverleihung findet zur Auftaktveranstaltung der "Langen Nacht der Wissenschaften" am Freitag, 24. Juni 2016, statt. Die HHL-Leibniz-Mathe-Olympiade 2016 wird unterstützt durch die Gesellschaft der Freunde der HHL (GdF).

Teilnehmerkreis

Zielgruppe der HHL-Leibniz-Mathe-Olympiade 2016 sind Teams á max. 3 SchülerInnen ab der Jahrgangsstufe 10 aus Leipziger Gymnasien. Bis zu 10 Teams treten während der Mathe-Olympiade gegeneinander an.

Wettbewerb

Die durch eine HHL-Jury ausgewählten Schüler-Teams lösen am Samstag, 21. Mai 2016, 10 bis 14 Uhr, in den Räumen der HHL isoliert voneinander und ohne Zuhilfenahme jeglicher Hilfsmittel eine Reihe von mathematischen Aufgaben. Hierfür haben sie insgesamt vier Stunden Zeit. Die von der HHL-Auswahl- sowie Korrekturkommission getroffenen Entscheidungen sind endgültig ("Schieds-richterentscheidung"). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Preise

Bei der HHL-Leibniz-Mathe-Olympiade 2016 winken den Schüler-Teams folgende Preise:
1. Platz: 500 Euro sowie eine Wissenschaftstour durch die Leibniz-Institute in Leipzig
2. Platz: 300 Euro
3. Platz: 200 Euro

Bewerbung

Ab sofort bis zum 15. April 2016 können sich die Teams (á max. 3 SchülerInnen) direkt bei der HHL (Kontakt: hhl-leibniz(at)hhl.de) für die Teilnahme an der Mathe-Olympiade bewerben. Hierfür sind geeignete Belege für die mathematische Befähigung der BewerberInnen vorzulegen (Mathe-Noten, Platzierungen in Mathe-Wettbewerben o.ä.). Anmeldeschluss ist der 15. April 2016 (Datum des Poststempels). Weitere Informationen: http://www.hhl.de/leibniz
Weitere Informationen
HHL gGmbH
HHL Leipzig Graduate School of Management
Die HHL ist eine universitäre Einrichtung und zählt zu den führenden internationalen Business Schools. Ziel der ältesten betriebswirtschaftlichen Hochschule im deutschsprachigen Raum ist die Ausbildung leistungsfähiger, verantwortungsbewusster und unternehmerisch denkender Führungspersönlichkeiten. Neben der internationalen Ausrichtung spielt die Verknüpfung von Theorie und Praxis eine herausragende Rolle. Die HHL zeichnet sich aus durch exzellente Lehre, klare Forschungsorientierung und praxisnahen Transfer sowie hervorragenden Service für ihre Studierenden.
www.hhl.de
HHL gGmbH, Herr Volker Stößel
Jahnallee 59, 04109 Leipzig, Deutschland
Tel.: 0341-9851-614; http://www.hhl.de


Pressekontakt
Herr Volker Stößel

HHL gGmbH
Jahnallee 59
04109 Leipzig
Deutschland

E-Mail:
Web:
Tel:
0341-9851-614
Drucken
Weiterempfehlen
PDF

Social Media
Schlagworte
Permanentlinks
Die Pressemeldung "Jetzt für die HHL-Leibniz-Mathe-Olympiade 2016 bewerben!" unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor der Pressemeldung "Jetzt für die HHL-Leibniz-Mathe-Olympiade 2016 bewerben!" ist HHL gGmbH, vertreten durch Volker Stößel.
© 2016 PRMaximus - Alle Rechte vorbehalten