logo
 
 
Benutzername
Passwort

Pressemitteilung zu Gesundheit & Wellness


Ein strahlendes Lächeln: mit Veneers

05.02.2016 10:39 Uhr in Gesundheit & Wellness von Wolfgang Weidinger

Ein strahlendes Lächeln: mit Veneers

Ein strahlendes Lächeln: mit Veneers
Kurzfassung: Es gibt eine Reihe zuverlässiger und weniger zuverlässiger Methoden, um zu schönen, weißen Zähnen zu kommen. Was Veneers können

[Wolfgang Weidinger - 05.02.2016] Die Hollywoodstars machen es täglich vor. Mit geraden, weißen Zähnen strahlen sie um die Wette. Doch man muss kein Hollywood-Star sein, um diesem Ziel nahezukommen. Wie bereits dargestellt ist Bleaching eine sehr gute und effektive Aufhellungsmethode. Doch Bleaching stößt beispielsweise bei sichtbaren Füllungen oder wurzelkanalbehandelten Zähnen an seine Grenzen. Hierfür ist es nicht geeignet beziehungsweise bringt nicht den gewünschten Aufhellungseffekt.

Doch auch solche Zähne und andere Zahndefekte können hervorragend mit Veneers behandelt werden. Veneers sind hauchdünne Verblendschalen aus Keramik, welche auf den entsprechenden Zahn geklebt werden. Mit Veneers können nicht nur Zahnverfärbungen beseitigt werden, sondern auch kleine Zahndefekte behoben werden. Bricht an einigen Ecken etwas Zahnsubstanz ab, kann dieser Makel mit Veneers wieder korrigiert werden.

Die Verblendschalen werden individuell angefertigt. "Sie überzeugen durch ihre Haltbarkeit und Härte", erklärt Wolfgang Weidinger, Zahnarzt aus Berlin-Charlottenburg. Denn während Bleachings beispielsweise nach einer gewissen Zeit wiederholt werden sollten, halten Veneers viele Jahre lang. Zur Befestigung der Veneers mittels speziellen Klebstoff muss die Zahnoberfläche nur minimal abgeschliffen werden, so dass nur wenig Zahnsubstanz verloren geht.

Trotz dieser vielen Vorteile sind Veneers für einige Patientengruppe dennoch nicht geeignet. Das sind zum Beispiel Knirscher, also Menschen, die zum Stressabbau mit den Zähnen knirschen oder pressen. Oder auch Menschen, welche bei der Zerkleinerung der Nahrung zum Pressen neigen. Denn dies kann dazu führen, dass die Veneers dadurch ihren Halt verlieren. Die natürliche Zahnsubstanz und die Veneers können natürlich geschützt werden, wenn solche Patienten entsprechende Knirscherschienen (auch Aufbissschiene genannt) tragen. Diese werden individuell angefertigt, schützen die Zähne vor Abrieb und Verschleiß und haben für Patienten weitere Vorteile wie weniger Verspannungen, erholsameren Schlaf (weil Knirschen oftmals nachts stattfindet) und weiteres.
Weitere Informationen
Wolfgang Weidinger
Gesunde und schöne Zähne schaffen Lebensqualität!

Uns reicht es nicht aus, einfach nur zahnmedizinische Probleme zu lösen. Natürlich bildet höchste medizinische Qualität den Kern unserer Dienstleistung.
Doch wir wollen Ihnen mehr bieten.

Leistungsspektrum:

Individual-Prophylaxe
Parodontal-Therapie
Zahnerhalt durch Endodontie
Restaurative Zahnmedizin
Implantologie und Implantatprothetik
Knochenregeneration
3D Röntgen
Minimal invasive Zahnfleischkorrektur
Kosmetische Zahnkorrektur
Wolfgang Weidinger, Herr Wolfgang Weidinger
Bismarckstr. 63/64, 10627 Berlin, Deutschland
Tel.: 030 - 341 41 21; http://www.zahnarzt-weidinger.de


Pressekontakt
Herr Wolfgang Weidinger

Wolfgang Weidinger
Bismarckstr. 63/64
10627 Berlin
Deutschland

E-Mail:
Web:
Tel:
030 - 341 41 21
Fax:
030 - 809 439 78
Drucken
Weiterempfehlen
PDF

Social Media
Schlagworte
Permanentlinks
Die Pressemeldung "Ein strahlendes Lächeln: mit Veneers" unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor der Pressemeldung "Ein strahlendes Lächeln: mit Veneers" ist Wolfgang Weidinger, vertreten durch Wolfgang Weidinger.
© 2016 PRMaximus - Alle Rechte vorbehalten