Google Wochenangebote: Um digitales Marketing kommen stationäre Einzelhändler nicht mehr herum!

  • Pressemitteilung der Firma Marktjagd, 08.03.2012
Pressemitteilung vom: 08.03.2012 von der Firma Marktjagd aus Dresden

Kurzfassung: Dresden - Laut Expertenmeinungen war es nur eine Frage der Zeit, bis sich auch der Internet-Gigant Google an dem Markt der digitalen Handelswerbung beteiligt. Mit den Google Wochenangeboten folgt das Unternehmen einem Trend, der sich international ...

[Marktjagd - 08.03.2012] Google Wochenangebote: Um digitales Marketing kommen stationäre Einzelhändler nicht mehr herum!


Dresden - Laut Expertenmeinungen war es nur eine Frage der Zeit, bis sich auch der Internet-Gigant Google an dem Markt der digitalen Handelswerbung beteiligt. Mit den Google Wochenangeboten folgt das Unternehmen einem Trend, der sich international schon lange abgezeichnet hat, und macht damit auch deutschen Anbietern Konkurrenz. Online-Konzerne wie eBay mit milo.com oder Amazon mit AmazonLocal nutzen auf dem US-Markt bereits das Potential der lokalen Handelswerbung und auch in Europa ist Local Advertising angekommen.

In Deutschland ist das Angebots- und Informationsportal Marktjagd (www.marktjagd.de) schon seit Anfang 2008 erfolgreich im Bereich Local Advertising tätig. 'Unsere Nutzer finden bei uns tagesaktuelle Produkte, Prospekte und alle wichtigen Informationen zu den Geschäften in ihrer Nähe. Dass auch Google jetzt diesen Markt für sich entdeck, sehen wir als Bestätigung unseres Konzepts', erklärt Jan Großmann, Geschäftsführer von Marktjagd. Dank verschiedener Innovationen, wie der lokalen Angebotsdarstellung über Facebook und über Internet-fähige TV-Geräte, kann das Unternehmen klar mit Wettbewerbern wie kaufDa mithalten. Marktjagd sieht daher auch den Markteintritt von Google eher als Chance denn als Gefahr. 'Google wird den Markt zusätzlich für ein neues, zeitgemäßes Werbemedium sensibilisieren. Weiterhin werden verschiedene Konzepte zu mehr Differenzierung am Markt führen. Das ist gut für unsere Kunden und für das Modell ‚Local Advertising‘ an sich', so Großmann.

Für den stationären Einzelhandel ist diese Entwicklung nur von Vorteil. Schon in den vergangenen Jahren brachte der Wettbewerb bei den digitalen Marketinglösungen zahlreiche Innovationen hervor, mit denen Händler ihre Kunden mittlerweile ortsunabhängig und zu jeder Zeit erreichen können. Ob unterwegs mit dem Smartphone oder vom Sofa aus über den Fernseher, Verbraucher können jederzeit auf die für sie interessanten lokalen Angebote zugreifen. Damit vermeiden die Händler nicht nur Streuverluste, sondern erreichen auch Kunden, die Briefkasten-Prospekte normalerweise nicht lesen. Die Marketingleitungen großer, nationaler Handelsketten haben diesen wichtigen Trend zur Modernisierung ihrer Werbemaßnahmen erkannt und beginnen ihre Budgets umzulagern. Print ist zwar keinesfalls ein aussterbendes Gut, doch um digitales Marketing als sinnvolle Ergänzung kommen Händler in 2012 nicht mehr herum.


Über Marktjagd

Marktjagd ist Deutschlands Angebots- und Informationsportal zum Finden lokaler Geschäfte und zum Stöbern in Produkten, Prospekten und Coupons. Händler erhalten mit Marktjagd regionalisiertes Multi-Channel-Marketing aus einer Hand. Über namhafte und innovative Werbekanäle werden alle werberelevanten Botschaften standortgenau publiziert - das heißt: online, mobil, über Facebook und Smart TV. Verbraucher können so gezielt in den Angeboten der Händler in ihrer Nähe suchen und in den Prospekten stöbern. Die klassische Einzelhandelswerbung wird damit zur nützlichen Information für den Kunden. Denn lokales Shopping heißt heutzutage: Online suchen, offline kaufen!

Betrieben wird Marktjagd von der Marktjagd GmbH. Das Unternehmen mit Sitz in Dresden wurde von Jan Großmann und Thomas Harzer 2008 gegründet. Seit 2010 sind namhafte Verzeichnisverlage an Marktjagd beteiligt. Derzeit sind auf Marktjagd über 120.000 Standorte deutscher Einzelhändler gelistet.

Internet: http://www.marktjagd.de
Facebook: http://facebook.com/marktjagd




Über Marktjagd:
Weitere Informationen finden sich auf unserer Homepage

Firmenkontakt:
Presse-Kontakt:

Marktjagd GmbH
Königsbrücker Straße 33
D-01099 Dresden

PresseDesk
Tel.: 030 / 2009 51 30
E-Mail: [email protected]

Die Pressemeldung "Google Wochenangebote: Um digitales Marketing kommen stationäre Einzelhändler nicht mehr herum!" unterliegt dem Urheberrecht der pressrelations GmbH. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor der Pressemeldung "Google Wochenangebote: Um digitales Marketing kommen stationäre Einzelhändler nicht mehr herum!" ist Marktjagd.