Deutschlandstipendium: euro engineering AG fördert Elektrotechnik-Studenten

  • Pressemitteilung der Firma euro engineering, 16.11.2011
Pressemitteilung vom: 16.11.2011 von der Firma euro engineering aus Düsseldorf

Kurzfassung: Engineering-Dienstleister macht sich für den Fachkräftenachwuchs stark Weitere Ausbildungsinitiative 2011 nach dem "euro engineering CAMPUS" Leipzig, 16.11.2011 – Die Leipziger Niederlassung der euro engineering AG setzt sich dafür ...

[euro engineering - 16.11.2011] Deutschlandstipendium: euro engineering AG fördert Elektrotechnik-Studenten


Engineering-Dienstleister macht sich für den Fachkräftenachwuchs stark Weitere Ausbildungsinitiative 2011 nach dem "euro engineering CAMPUS" Leipzig, 16.11.2011 – Die Leipziger Niederlassung der euro engineering AG setzt sich dafür ein, dem Fachkräftemangel aktiv entgegenzuwirken – und nutzt dazu seit diesem Wintersemester ein weiteres Instrument: Der Engineering-Dienstleister, der zu den führenden in Deutschland zählt, fördert einen Elektrotechnik-Studenten im Rahmen des Deutschlandstipendiums. Dieses hat die Bundesregierung 2011 gestartet, um mehr Menschen zu einem Hochschulstudium zu ermutigen.

"Schon heute ist es in vielen Branchen schwierig, ausreichend Fachkräfte zu finden. Das gilt ganz besonders für den Engineering-Bereich", sagt Annett Schulze, Niederlassungsleiterin der euro engineering AG in Leipzig. "Deshalb sehen wir eine unserer wichtigsten Aufgaben darin, einen Teil dazu beitzutragen, Nachwuchsfachkräfte auszubilden und zu qualifizieren." Im Rahmen des Stipendiums unterstützt das Unternehmen den angehenden Elektrotechniker Benjamin Hoepfner seit Oktober jeden Monat mit 150 Euro. Dieselbe Summe erhält der 23-Jährige, der momentan das dritte Semester seines Bachelor-Studiums an der Hochschule Magdeburg-Stendal absolviert, auch vom Bund. "Das Stipendium erleichtert viele Dinge des täglichen Lebens und Lernens erheblich", freut sich Benjamin Hoepfner. "Außerdem habe ich dadurch schon während des Studiums eine gute Anlaufstelle bei der euro engineering AG und womöglich auch die Chance, meinen weiteren Werdegang zu gestalten."

Die Förderung ist zunächst auf zwei Semester angelegt – Verlängerung nicht augeschlossen. "Von dem Konzept sind wir rundum überzeugt", so Annett Schulze. Die Teilnahme am Deutschlandstipendium ist nicht die erste neue Ausbildungsinitiative bei der euro engineering AG in diesem Jahr: Bereits Ende August öffnete der "euro engineering CAMPUS" erstmals seine Tore. Insgesamt sechs Wochen lang machten die Experten des Engineering-Dienstleisters rund 30 Jungingenieure und Techniker aus ganz Deutschland hier fit für den Berufseinstieg. Neben fachlichen Schulungen standen unter anderem Werksführungen bei mehreren großen Kundenunternehmen auf dem Programm – und auch für ein unterhaltsames "CAMPUS-Leben" war gesorgt. Doch damit nicht genug: Das neue Berufseinstiegsprogramm, das die euro engineering AG künftig jedes Jahr durchführen will, umfasst auch eine unbefristete Festanstellung mit einem attraktiven Gehalt. "Von Angeboten wie diesen profitieren nicht nur Studierende beziehungsweise Absolventen, denen der Berufseinstieg leichter fällt, sondern auch wir als Engineering-Dienstleister", fasst Annett Schulze zusammen. "Schließlich bieten sie uns die Möglichkeit, persönliche Kontakte zu Nachwuchsfachkräften zu knüpfen – und diese für unsere Arbeit zu begeistern."

Weitere Informationen zur euro engineering AG erhalten Sie unter www.ee-ag.com.


Über die euro engineering AG

Die euro engineering AG ist einer der führenden Engineering-Dienstleister Deutschlands. Ausgehend von der Produktentwicklung bietet das Unternehmen Dienstleistungen, die sich am typischen Prozessverlauf des Engineering orientieren – von der Konzeption über Entwicklung, Konstruktion, Berechnung und Versuch bis hin zum Projektmanagement und zur Dokumentation. Branchenschwerpunkte sind unter anderem Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Feinwerk- und Elektrotechnik, Bauwesen sowie Medizintechnik. Spezialisiertes Know-how bündelt das Unternehmen in den überregionalen Fachbereichen Aerospace, Automation
Robotik, Bahntechnik, Chemieanlagenbau und Nutzfahrzeuge. Derzeit beschäftigt die euro engineering AG, zu der auch die euro engineering AEROSPACE GMBH gehört, mehr als 2.000 Mitarbeiter in über 40 Niederlassungen bundesweit. Das Unternehmen ist eine hundertprozentige Tochter der DIS AG.


Als Ansprechpartner stehen Ihnen persönlich zur Verfügung:

euro engineering AG
Annett Schulze
Niederlassungsleiterin
Löhrstraße 2
04105 Leipzig
Telefon: 0341 – 30 571-0
E-Mail: [email protected]

euro engineering AG
Andreas Lehmann
Leiter Public Relations
Niederkasseler Lohweg 18
40547 Düsseldorf
Telefon: 0211 – 53 06 53-759
E-Mail: [email protected]

Über euro engineering:
die euro engineering AG ist der wachstumsstärkste deutsche Engineering-Dienstleister mit 32 Niederlassungen in ganz Deutschland und derzeit rund 1800 Mitarbeiter.

Firmenkontakt:
Als Ansprechpartner stehen Ihnen persönlich zur Verfügung:

euro engineering AG
Annett Schulze
Niederlassungsleiterin
Löhrstraße 2
04105 Leipzig
Telefon: 0341 – 30 571-0
E-Mail: [email protected]

euro engineering AG
Andreas Lehmann
Leiter Public Relations
Niederkasseler Lohweg 18
40547 Düsseldorf
Telefon: 0211 – 53 06 53-759
E-Mail: [email protected]

Die Pressemeldung "Deutschlandstipendium: euro engineering AG fördert Elektrotechnik-Studenten" unterliegt dem Urheberrecht der pressrelations GmbH. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor der Pressemeldung "Deutschlandstipendium: euro engineering AG fördert Elektrotechnik-Studenten" ist euro engineering.