Net Optics tourt durch Europa: CEO Bob Shaw erläutert Vertriebsstrategie und Pläne für 2012

  • Pressemitteilung der Firma NetOptics, 30.09.2011
Pressemitteilung vom: 30.09.2011 von der Firma NetOptics aus

Kurzfassung: Weltweit anhaltende Vertriebsdynamik dank leistungsstarker Channel-Strategie München, 29. September 2011 – Net Optics, Inc., Anbieter intelligenter IT-Netzwerklösungen für Monitoring, Analyse und Kontrolle der Datenströme, startet eine ...

[NetOptics - 30.09.2011] Net Optics tourt durch Europa: CEO Bob Shaw erläutert Vertriebsstrategie und Pläne für 2012


Weltweit anhaltende Vertriebsdynamik dank leistungsstarker Channel-Strategie

München, 29. September 2011 – Net Optics, Inc., Anbieter intelligenter IT-Netzwerklösungen für Monitoring, Analyse und Kontrolle der Datenströme, startet eine Pressetour durch Europa. Bob Shaw, Chief Executive Officer von Net Optics, wird in diesem Rahmen die Wachstumsstrategie des Unternehmens für 2012 und darüber hinaus erläutern. Shaw wird zudem die für den europäischen Markt anvisierten Geschäftsaktivitäten vorstellen.

Inmitten der Herausforderungen der internationalen Finanzkrise entwickelt sich das Wachstum von Net Optics dank eines effektiven weltweiten Channel-Modells mit Distributoren und Resellern weiterhin mit immenser Dynamik. Mit der Ausweitung seiner Präsenz über globale Netzwerke namhafter OEM-Partner und Reseller stärkt das Unternehmen seine führende Position. Diese Strategie erweist sich angesichts des Zugewinns an Marktanteilen weltweit kontinuierlich als erfolgreich.

"Die gegenüber unserem Direktvertrieb sehr starke Gewichtung unseres außerordentlich leistungsfähigen Reseller-Netzwerks ist der wesentliche Faktor für unsere Fähigkeit, neue Märkte zu durchdringen und unsere Kundenbasis zu vergrößern", erläutert Shaw. "Zu unserer großen Freude konnten wir kürzlich ein Büro in Peking eröffnen und richten den Fokus jetzt auf neue Initiativen in den schnell wachsenden Märkten Russland, Brasilien und Mittlerer Osten."

Eine Bestätigung seiner erfolgreichen Strategie erhielt Net Optics kürzlich mit der Aufnahme in die "Inc. 5.000-Liste" der Top-Technologieunternehmen der USA. Eine weitere Würdigung ist die Platzierung unter den "Red Herring’s North America Top 100" sowie in der Liste der Unternehmen mit dem schnellsten Wachstum des "Silicon Valley Business Journal".

Partner

Um 17 neue Reseller erweitert, veranstaltete das Unternehmen mit 38 teilnehmenden Partnern kürzlich erfolgreich seine "Fifth International Channel Partner"-Konferenz. Zu den namhaften Distributoren in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika gehört NPC und Triple Layer für die asiatisch-pazifische Region. Über die Vertriebserfolge in Verbindung mit globalen Partnern wie McAfee, F5, Palo Alto Networks und WildPackets verzeichnete Net Optics zudem positive Reaktionen und hohes Interesse an kombinierten Lösungen, die jeweils gemeinsam vermarktet werden. Mit neuer Technologie und neuen Channel-Partnern arbeitet das Unternehmen daran, seine Informationsflut zu kanalisieren. "Wir hatten Glück, die richtigen Leute und richtigen Unternehmen in all den Ländern zu finden, in denen wir geschäftlich tätig sind", so Shaw.

Lösungen

Net Optics erklomm die Erfolgsschiene vor fünfzehn Jahren mit der Einführung einer Serie von Netzwerk-Test Access Ports (TAPs). An diese Dynamik anknüpfend brachte das Unternehmen kontinuierlich intelligente Netzwerk-Kontrolllösungen für die Sicherheit, die Compliance, den Traffic, Analysen und das Monitoring auf den Markt. Heute zählt Net Optics die größten Unternehmen der Welt – wie IBM, Google, Microsoft und Apple – zu seinen Kunden.

Die Lösungen von Net Optics beinhalten inzwischen TAPs für das Erfassen, die Aggregation und Weitergabe von Datenströmen an Analyzer (Regeneration TAPs) und die Zusammenführung und Weiterleitung von Sende- und Empfangssignalen (Aggregation TAPs). Sie beinhalten Matrix Switches, Connectivity-Produkte, Bypass Switches und Switches für die Überwachung von Datenströmen. Einen weiteren Meilenstein markiert der Launch des Phantom Virtual Tap, das Kunden eine entscheidende Ressource für den Einblick in ihre virtuellen IT-Netzwerkinfrastrukturen, deren Sicherheit und Compliance vermittelt. Mit dem neuen Produkt können sie ihre Investitionen in Monitoring Hardware gewinnbringend und zum geschäftlichen Vorteil nutzen. Die Produkte von Net Optics werden enorm vielfältig eingesetzt. Das Spektrum reicht von Service Providern über Telekommunikationsorganisationen, Gesundheitswesen, Bank- und Finanzdienstleistungen, höhere Bildung, bis hin zu staatlichen Institutionen.

Über Net Optics

Net Optics ist führender Anbieter von intelligenten Lösungen für die Zugriffs- und Überwachungsarchitektur von Netzwerken. Sie bieten den Überblick, das Monitoring und die Kontrolle der IT-Anlagen in Echtzeit. Sie verschaffen den Kunden aus dem öffentlichen Sektor und der Privatwirtschaft höchste Performance an Netzwerk-Analytik und Sicherheit. Mehr als 7.000 Unternehmen, Dienstleister und staatliche Organisationen – darunter 85 Prozent der Fortune 100 – vertrauen den umfassenden, intelligenten Hardware- und Software-Lösungen für den intelligenten Zugriff mittels einer komfortablen Bedienoberfläche, um ihre Netze zu planen, zu skalieren und zukunftsorientiert zu gestalten. Net Optics realisiert seine weltweite Präsenz durch Netzwerke führender OEM-Partner und Reseller. Für weitere Informationen über die marktführenden Lösungen von Net Optics besuchen Sie bitte www.netoptics.com.


Pressekontakt
AxiCom GmbH
Sascha Smid
Tel.: +49 (0)89 80090 827
E-Mail: [email protected]

Über NetOptics:
Weitere Informationen finden sich auf unserer Homepage

Firmenkontakt:
AxiCom GmbH
Sascha Smid
Tel.: +49 (0)89 80090 827
E-Mail: [email protected]

Die Pressemeldung "Net Optics tourt durch Europa: CEO Bob Shaw erläutert Vertriebsstrategie und Pläne für 2012" unterliegt dem Urheberrecht der pressrelations GmbH. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor der Pressemeldung "Net Optics tourt durch Europa: CEO Bob Shaw erläutert Vertriebsstrategie und Pläne für 2012" ist NetOptics.