logo
 
 
Benutzername
Passwort

Pressemitteilung zu Computer & Internet


IFRS 9 und CECL: SAS hilft bei der Umsetzung beider Bilanzierungsrichtlinien

IFRS 9 und CECL: SAS hilft bei der Umsetzung beider Bilanzierungsrichtlinien

Erweiterte Lösung SAS Expected Credit Loss ist speziell für IFRS 9 optimiert
Kurzfassung: SAS Expected Credit Loss unterstützt ab sofort zusätzlich zu IFRS 9 auch den neuen US-Bilanzierungsstandard CECL (Current Expected Credit Loss) - beide Standards gehören zu den größten Veränderungen in der Geschichte des Abrechnungswesens von Banken.

IFRS 9 und CECL: SAS hilft bei der Umsetzung beider Bilanzierungsrichtlinien
SAS Institute GmbH
[SAS Institute GmbH - 12.04.2017] Heidelberg, 12. April 2017 - SAS Expected Credit Loss unterstützt ab sofort zusätzlich zu IFRS 9 auch den neuen US-Bilanzierungsstandard CECL (Current Expected Credit Loss) - beide Standards gehören zu den größten Veränderungen in der Geschichte des Abrechnungswesens von Banken.

Der vordefinierte und flexibel anpassbare Content umfasst - neben speziellen Softwarewerkzeugen - Vorlagen, statistische Modelle und Workflows, die Banken gezielt unterstützen, die Vorgaben von IFRS 9 und CECL zu erfüllen. Durch die vereinfachte Implementierung der notwendigen Prozesse und der Integration in bestehende Abläufe hilft die Lösung Banken dabei, den Aufwand für die regulatorischen Belange zu minimieren und sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren.

IFRS 9 und CECL sehen vor, dass Banken kleinteilige historische Daten, aktuelle Zahlen und Prognosen zugleich verwenden, um einen möglichen Verlust über den gesamten Lebenszyklus eines Kredits berechnen und so einen tatsächlichen Verlust unmittelbar erkennen zu können. "Vorausschauende statistische Modelle zur Berechnung von Verlustrisiken ist nicht ungewöhnlich. Neu ist allerdings, dass diese Modelle weit häufiger laufen müssen, mehr Daten verarbeiten und weit sorgfältiger angewandt werden müssen, um die Reportingstandards zu erfüllen", erklärt Laurent Birade, Americas Region Lead for CECL und IFRS 9. "Es ist zu erwarten, dass die Prüfungen durch die Regulatoren und externe Auditoren eine Erhöhung der Kapitalreserven zur Folge haben werden - und damit die Belastungen erheblich erhöhen."

circa 1.500 Zeichen
Weitere Informationen
SAS Institute GmbH
SAS Institute GmbH SAS ist weltweit Marktführer im Bereich Analytics und mit 3,2 Milliarden US-Dollar Umsatz einer der größten Softwarehersteller. In Deutschland hat SAS im vergangenen Jahr 139,7 Millionen Euro Umsatz erzielt. Kunden an mehr als 83.000 Standorten setzen innovative Analytics-, Business-Intelligence- und Datenmanagement-Software und -Services von SAS ein, um schneller bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen. Seit 1976 verschafft SAS Kunden rund um den Globus THE POWER TO KNOW.

Mit SAS entwickeln Unternehmen Strategien und setzen diese um, messen den eigenen Erfolg, gestalten ihre Kunden- und Lieferantenbeziehungen profitabel, steuern in Echtzeit die gesamte Organisation und erfüllen regulatorische Vorgaben.

Firmensitz der US-amerikanischen Muttergesellschaft ist Cary, North Carolina. SAS Deutschland hat seine Zentrale in Heidelberg und weitere Niederlassungen in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln und München. Weitere Informationen unter http://www.sas.com/de_de/company-information.html.
SAS Institute GmbH, Herr Thomas Maier
In der Neckarhelle 162, 69118 Heidelberg, Deutschland
Tel.: 0049 6221 415-1214; http://www.sas.de


Pressekontakt
Frau Anja Klauck

Dr. Haffa & Partner GmbH
Karlstraße 42
80333 München
Deutschland

E-Mail:
Web:
Tel:
089 993191-0
Fax:
089 993191-99
Drucken
Weiterempfehlen
PDF

Social Media
Schlagworte
Permanentlinks
Die Pressemeldung "IFRS 9 und CECL: SAS hilft bei der Umsetzung beider Bilanzierungsrichtlinien" unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor der Pressemeldung "IFRS 9 und CECL: SAS hilft bei der Umsetzung beider Bilanzierungsrichtlinien" ist SAS Institute GmbH, vertreten durch Thomas Maier.
© 2017 PRMaximus - Alle Rechte vorbehalten