logo
 
 
Benutzername
Passwort

Pressemitteilung zu Gesundheit & Wellness


Schwarzer Tee hilft gegen Karies

02.03.2016 16:04 Uhr in Gesundheit & Wellness von Zahnarztpraxis Levold

Schwarzer Tee hilft gegen Karies

Schwarzer Tee hilft gegen Karies
Kurzfassung: Wer Wert auf gesunde und vor allem weiße Zähne legt, meidet häufig schwarzen Tee. Das könnte in puncto Karies eher nachteilig sein.

[Zahnarztpraxis Levold - 02.03.2016] Tabak, Kaffee, Rotwein und (schwarzer) Tee: Diese "Übeltäter" finden sich in den meisten Aufzählungen von Lebens- und Genussmitteln, von denen zahngesundheitsorientierte Menschen lieber die Finger lassen sollten. Und es stimmt ja, dass diese Stoffe die Zähne auf kurz oder lang unschön verfärben. Doch zumindest für den schwarzen Tee muss die Warnung nach neuesten Erkenntnissen relativiert werden.

Laut einer Studie, die Forscher der University of Illinois kürzlich veröffentlicht haben, sorgt der in schwarzem Tee enthaltene Gerbstoff Catechin für bessere Zahngesundheit. Konkret hemmt er das Wachstum von Plaque-Bakterien und die schädliche Säureproduktion im Mund. Dadurch sinkt das Risiko von Karies und Parodontitis. Auch weitere in schwarzem Tee enthaltene Polyphenole und Flavonoide beugen diesen häufigen Zahnerkrankungen vor.

Die Wissenschaftler ließen die Studienteilnehmer in regelmäßigen Abständen für jeweils eine halbe Minute mit schwarzem Tee gurgeln, und zwar jeweils fünfmal hintereinander. Nach einiger Zeit konnten sie einen deutlichen Rückgang der schädlichen Bakterien feststellen.

Bislang war vor allem grüner Tee für seine Karies- und Zahnfleischentzündungs-vorbeugende Wirkung bekannt. Die enthaltenen Mineralien, Polyphenole, Antioxidantien und Spurenelemente schützen den Zahnschmelz und haben einen entzündungshemmenden Effekt. Die neuen Erkenntnisse über schwarzen Tee betreffen allerdings mehr Menschen, denn geschätzte 70 Prozent der Weltbevölkerung nehmen regelmäßig diese Teevariante zu sich.

Somit entsteht für zahngesundheitssensible Menschen vordergründig ein Konflikt: gesündere Zähne versus weißere Zähne. "Bei genauerer Betrachtung allerdings kann man durchaus guten Gewissens die prophylaktischen Vorteile des schwarzen Tees in Anspruch nehmen - denn die unvermeidlichen Verfärbungen lassen sich mittels professioneller Zahnreinigung wieder entfernen", erklärt Dr. Maik Levold, Zahnarzt aus Berlin-Wilmersdorf. Und einen Zusatznutzen hat der Teekonsum auch noch: Er verhindert Mundgeruch.
Weitere Informationen
Zahnarztpraxis Levold
Unsere Praxis am Hohenzollerndamm 82 in Berlin-Wilmersdorf ist Ihr kompetenter Ansprechpartner für alle zahnmedizinischen Dienstleistungen. Wir bieten unseren Patientinnen und Patienten ein umfassendes Leistungsspektrum:

Freundliche, familiäre Atmosphäre sowie schnelle, auch kurzfristige Terminvergabe
Umfangreiche Diagnostik inklusive Implantatsprechstunde und prothetischer Versorgung
Intraorale Kamera
Prophylaxe für Kinder und Erwachsene
Professionelle Zahnreinigung
Strahlungsarmes digitales Röntgen
Chirurgische Eingriffe (z. B. Entfernung von Lippenbändchen)
Schienentherapie (z. B. für nächtliches Knirschen)
Festsitzender und herausnehmbarer Zahnersatz
Implantatchirurgie und anschließende prothetische Versorgung
Ästhetische restaurative Zahnheilkunde
Zahnarztpraxis Levold, Herr Dr. Maik Levold
Hohenzollerndamm 82, 14199 Berlin-Grunewald, Deutschland
Tel.: 030 - 825 80 20; http://www.zahnarzt-levold.de/


Pressekontakt
Herr Dr. Maik Levold

Zahnarztpraxis Levold
Hohenzollerndamm 82
14199 Berlin-Grunewald
Deutschland

E-Mail:
Web:
Tel:
030 - 825 80 20
Fax:
030 - 825 64 41
Drucken
Weiterempfehlen
PDF

Social Media
Schlagworte
Permanentlinks
Die Pressemeldung "Schwarzer Tee hilft gegen Karies" unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor der Pressemeldung "Schwarzer Tee hilft gegen Karies" ist Zahnarztpraxis Levold, vertreten durch Dr. Maik Levold.
© 2016 PRMaximus - Alle Rechte vorbehalten