logo
 
 
Benutzername
Passwort

Pressemitteilung zu Wirtschaft & Finanzen


Exklusiv-Garagen: Eltern haften für ihre Kinder

Exklusiv-Garagen: Eltern haften für ihre Kinder

Garagentore
Kurzfassung: Es gibt gute Gründe, sein Garagentor IMMER verschlossen zu halten.

Exklusiv-Garagen: Eltern haften für ihre Kinder
Sicher ist sicher: Garagentore IMMER abschließen!
[Exklusiv-Garagen - 15.02.2016] Selbst durch völlig absurde Ereignisse wird der Rat von www.Exklusiv-Garagen.de belegt, beim Wegfahren oder nach dem Weggang von der Fertiggarage stets das Garagentor zu verschließen. Auch wenn Eltern für ihre Kinder haften, so kann brandgefährlichen Ärgnissen vorgebeugt werden. Achtjährige Zwillinge fanden am Vormittag des 15. Februar 2016 eine nicht gezündete Sylvesterrakete. Sechs Wochen lang lag sie trocken unter dem Auto eines offensichtlich sorglosen Erwachsenen, der dem "Dreck" und "Abfall" unter seinem Wagen keine Aufmerksamkeit schenkte. Doch so kleine Lausbuben haben augenscheinlich ihre Augen überall. Die Brötchen, die sie einkaufen sollten, wurden schnell vergessen. Sie waren nicht nur aufgelegt, spontan und improvisierend Dummheiten und Straftaten zu begehen, sie konnten obendrein überhaupt nicht überblicken, wozu solch eine Sylvesterrakete imstande ist. Während Kinder in Friedenszeiten eine relative hohe Überlebensrate haben, sieht es bei Soldatenkindern und bei Zivilisten in Kriegsgebieten anders aus. Da gehört es zum Alltag, zerfetzt oder gleich getötet zu werden.

Kultur und Werte
Sie packten ihre Ausrüstung aus, die aus einem Feuerzeug oder aus Streichhölzern bestand und zündeten die Rakete an. Die flog prompt in eine offen stehende Garage, die recht schnell lichterloh brannte. Das war den beiden offensichtlich zu heiß. Sie rannten, so schnell sie konnten, weg. Die Haftpflichtversicherung der Eltern wird sich freuen! Ob die Eltern noch über die fehlenden frischen Brötchen nachdenken? [1] In der größten Not schmeckt auch Knäckebrot! Spricht trotz politischer Korrektheit und Umerziehung des deutschen Volkes etwas gegen das Vorlesen von Geschichten aus "Der Struwwelpeter"? [2] "Die gar traurige Geschichte mit dem Feuerzeug" ist brandaktuell, auch wenn sie der Arzt und Psychiater Heinrich Hoffmann bereits 1845 verfasst hat. [3] 2005 griff Rammstein das Motiv der Geschichte auf und gestaltete das Lied "Hilf mir". [4] Oder sind in 2016 Leser des Struwwelpeter vermeintliche Nazis, rechtsextrem oder rechtspopulistisch, weil sie für Recht und Ordnung einstehen, statt die Gesellschaft mit teuflischen Ideen auszuhöhlen wie einen Termitenbau und gegen aufrichtige Menschen zu hetzen, die gesetzestreu handeln wollen?

Leichtes Spiel mit elektrischem Garagentorantrieb
Gründe, ein Garagentor offen zu lassen, findet jeder Autofahrer leicht und individuell. Doch was spricht dafür, IMMER den Handsender oder den im Auto eingebauten Sender zu betätigen, um auch bei noch so kurzer Abwesenheit die Garage verschlossen zu halten, selbst dann, wenn sich in ihr nur ein paar Krümel Staub und Dreck befinden? Passanten könnten Abfälle hineinwerfen oder zum Urinieren hineingehen. Muslime hinterlassen gerne ihre Fäkalien, weil sie keine Toiletten von Christen benutzen. Einbrecher könnten den Verschluss des Garagentors manipulieren, um Stunden später unbeobachtet das Tor zu öffnen und das Auto zu stehen. Dann hilft auch das unknackbare BiSecur und die Aufschiebesicherung von Hörmann nicht wirklich. Bauherren und Garagenvermieter sind beim Ortstermin mit dem Fachberater von www.Exklusiv-Garagen.de mitunter überrascht, Dinge zu erfahren, die sie noch nicht wussten. Ein Termin kann über die Servicenummer 0800 785 3785 erbeten werden.

Quellen:
[1] www.kurzlink.de/acht-Jahre
[2] www.gutenberg.org/ebooks/24571
[3] http://de.wikipedia.org/wiki/Struwwelpeter
[4] www.youtube.com/watch?v=P5bMOrOD5EM
www.kurzlink.de/Exklusiv-Garagen
Dieser Pressetext ist mit Quellenangabe frei verwendbar, wenn der Text unverändert und vollständig enthalten ist. Es werden keine Lizenzbeträge beansprucht.
http://de.wikipedia.org/wiki/Leistungsschutzrecht_für_Presseverleger
Weitere Informationen
Exklusiv-Garagen
Exklusiv-Garagen Die Qualität des Originals bedeutet seit 2004: Exklusiv-Garagen sind Fertiggaragen für's Leben. 110 Mitarbeiter produzieren hochwertige Fertigteilgaragen in unterschiedlichen Größen und Varianten. Bis 2014 wurden 22.000 zufriedene Garagenkunden gezählt. Gemeinsam mit dem Partner Hörmann KG arbeitet Exklusiv-Garagen eigenverantwortlich an der Entwicklung für die unter anderem eingesetzten Hörmann Schwingtore und Sectionaltore, Garagentorantriebe und Garagennebentüren. Diese lebenslange Allianz ermöglicht ein innovatives Arbeiten und die gemeinschaftliche Entwicklung neuartiger Garagen. Die Ideen orientieren sich an den Wünschen und Vorstellungen der Kunden. Bei Exklusiv-Garagen bleiben daher keine Kundenwünsche offen. Zu den Grundsätzen zählen konsequentes Qualitätsmanagment, Teamgeist, Kundenorientierung und modernste servergestützte Informationstechnologie. Kundenfreundlichkeit, Innovation und das Eingehen auf Kundenvorstellungen machen Exklusiv-Garagen zum Ansprechpartner bei der Planung und dem Kauf von Wunschgaragen. Das Unternehmen agiert bundesweit und stellt gerne vor Ort einen kompetenten Fachberater zur Verfügung.
Exklusiv-Garagen, Herr Werner Diestelkamp
Schloßstr. 4, 32108 Bad Salzuflen, Deutschland
Tel.: 0800 785 3785; http://www.exklusiv-garagen.de


Die Pressemeldung "Exklusiv-Garagen: Eltern haften für ihre Kinder" unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor der Pressemeldung "Exklusiv-Garagen: Eltern haften für ihre Kinder" ist Exklusiv-Garagen, vertreten durch Werner Diestelkamp.
© 2016 PRMaximus - Alle Rechte vorbehalten