logo
 
 
Benutzername
Passwort

Pressemitteilung zu Reisen & Tourismus


Österreichs Hotelbar des Jahres steht im Zillertal

Österreichs Hotelbar des Jahres steht im Zillertal

Österreichs Hotelbar des Jahres steht im Zillertal
Kurzfassung: Hätte James Bond im Zillertal Station gemacht, dann hätte er sich seinen Martini wohl im Englhof in Zell am Ziller gegönnt. Seines Zeichens Österreichs Hotelbar des Jahres.

Österreichs Hotelbar des Jahres steht im Zillertal
Tolles Ambiente und eine unerschöpfliche Auswahl an Drinks: Österreichs Hotelbar des Jahres, der Englhof in Zell.
[www.zillertal-online.at - 25.01.2016] Hätte James Bond im Zillertal Station gemacht, dann hätte er sich seinen Martini wohl im Englhof in Zell am Ziller gegönnt. Seines Zeichens Österreichs Hotelbar des Jahres.

Erst vor wenigen Wochen wurde die Englhof-Bar zur besten des Landes gekürt, und zwar bei der renommierten Falstaff Cocktail- und Spiritsgala in der Wiener Hofburg. Über 1000 Bars aus Österreich, Deutschland und der Schweiz bewarben sich für eine der begehrten Trophäen, unter anderem wurde auch die American Bar des Jahres, der Club des Jahres oder die Loungebar des Jahres gewählt. Mit über 20.000 Votings als Basis für den Falstaff Bar- und Spiritsguide 2016 ist die Englhof-Bar Sieger ihrer Klasse. Eine hohe Auszeichnung für Andreas Hotter und den Englhof!

Dabei wussten Insider bereits längst über diesen Zillertaler "Geheimtipp” Bescheid. Auf den ersten Blick lässt die Holzausstattung allerdings nicht vermuten, welche "Schätze” es hinter dem Tresen gibt. Vielmehr denkt man im ersten Moment an eine gemütliche Hotelbar wie sie jedes gute Hotel anbietet. Erst auf den zweiten Blick und wenn dieser die Labels der Flaschen streift, die zu sehen sind, wird klar: man befindet sich hier im Revier von Österreichs Bartender des Jahres (2006) und inmitten eines der größten Barsortimente Österreichs. Das Fachwissen des Hausherrn und leidenschaftlichen Whisky-Sammlers sowie die beste technische Ausstattung haben wohl den ein oder anderen Apres-Ski-Gast vertrieben, wird doch gleich auf der ersten Seite der Getränkekarte penibelst aufgezählt, was es im Englhof NICHT gibt. Flügerl, Puschkin, Jelzin und auch Red Bull sucht man im Englhof vergeblich; stattdessen hat man die Qual der Wahl, wenn es darum geht auszwählen aus Klassikern, Feinheiten, Spirits und Selbstkreiertem.

"Singapore Sling”, "Tequila Sunrise”, "Continental Sour” oder "Brandy Alexander” neu interpretiert, eine Tiki-Auswahl oder neugierig machende Eigenkreationen wie "The Dog Lady”, "Dolce und Jamaicana” oder "Queen in Green” sind auf der Karte zu finden. Komplettiert wird sie mit einem großen Arrangement an alkoholfreien Drinks (Hall of Shame) sowie einem stattlichen Zigarren-Sortiment., einem eigenen Gin-Tonic-Menu und einer unüberschaubaren Auswahl an Gins, Wodkas, Bourbons, Bitters, Tequilas, Whiskys uvm. Allein die unzähligen Rumsorten aus aller Welt lassen einen schwindlig werden.

Gut, dass die über 1800 exklusiven Spirituosen und 50 Champganer-Sorten auch verkostet werden können - vom Beginner bis zum Pro kann man sich vom Hausherrn in die Getränkekunde einführen lassen und einige der "edlen Tropfen” und sogar mit nach Hause nehmen.
Weitere Informationen
www.zillertal-online.at
Urlaubsportal über das Zillertal mit Hotels, Unterkünften, aktuellem Wetter, Blog, Veranstaltungskalender und App.
www.zillertal-online.at, Herr Bernhard Erler
Hintertux 759, 6294 Hintertux, Österreich
Tel.: 0043 676 9700 171; http://www.zillertal-online.at


Pressekontakt
Herr Bernhard Erler

www.zillertal-online.at
Hintertux 759
6294 Hintertux
Österreich

E-Mail:
Web:
Tel:
0043 676 9700 171
Drucken
Weiterempfehlen
PDF

Social Media
Schlagworte
Permanentlinks
Die Pressemeldung "Österreichs Hotelbar des Jahres steht im Zillertal" unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor der Pressemeldung "Österreichs Hotelbar des Jahres steht im Zillertal" ist www.zillertal-online.at, vertreten durch Bernhard Erler.
© 2016 PRMaximus - Alle Rechte vorbehalten