logo
 
 
Benutzername
Passwort

Pressemitteilung zu Wissenschaft & Forschung


Mikrofaserfingerzahnbürste blitzblanke Zähne und tote Mikroben

Mikrofaserfingerzahnbürste blitzblanke Zähne und tote Mikroben

Das Hightech-Mikrofaserfunktionsgarn der Chitodent® Fingerzahnbürste entfernt Beläge und macht Mikroben und Bakterien den Garaus.
Kurzfassung: Hightech-Funktionsgarn mit Silberionen trifft Mikrofaserfingerzahnbürste.
Die Mikrofaser der Fingerzahnbürste sorgt für unglaublich saubere, glänzende, belagfreie Zähne.
Das High-Tech-Funktionsgarn der Mikrofaserfingerzahnbürste wirkt dauerhaft antimikrobiell durch Silberionen,
Es gelang die Silberionen fest im Faserpolymer zu verankern und damit die antibakterielle Wirksamkeit über den gesamten Lebenszyklus der Chitodent® Fingerzahnbürste zu gewährleisten.


Mikrofaserfingerzahnbürste blitzblanke Zähne und tote Mikroben
Mikrofaserfingerzahnbürste aus HighTechgarn mit Silberionen
[Helmuth Focken Biotechnik e.K. - 25.01.2016] Saubere, belagbefreite Zähne nach dem Putzen mit der textilen Chitodent® Mikrofaserfingerzahnbürste

Mikrofasern sind für die Chitodent® Fingerzahnbürste wegen ihrer unglaublichen Dichte prädestiniert. Mikrofasern sind so fein, dass viele von ihnen eng zusammengepackt werden können. Ihr Querschnitt bietet eine weitaus größere Angriffsfläche als alle anderen Fasern.

Die Chitodent® Fingerzahnbürste besteht aus einer für Mikroben tödlichen Faser.

Die Mikrofaserfingerzahnbürste besteht aus einem antibakteriell wirkenden Hightech-Funktionsgarn, in das Silberionen eingebracht sind.
Hightech, weil es gelang antimikrobiell wirkende Silberionen als permanenten Bestandteil in dessen Faser zu dotieren und diese dauerhaft fest an die Faser zu binden. Die antibakteriell wirkenden Additive der Faser sind fest in dieser verankert, während in der Nanotechnologie (mit Silber) sowie nachträglich behandelte Fasern ( beschichtet, beflockt) die chemischen Substanzen in die Umgebung/ Umwelt migrieren und z.B. die Hautflora beeinträchtigen können.

Wie die Chitodent® Fingerzahnbürste aus Hightech-Funktionsgarn mit Silberionen Mikroben tötet.

Beim Benetzen der Mikrofaserfingerzahnbürste werden die Silberionen an der Oberfläche des Hightech-funktionsgarn aktiv. Silber wirkt im Nahbereich, die Wirkung entsteht auf der Faseroberfläche.
Kommt die befeuchtete Chitodent® Fingerzahnbürste in Kontakt mit Mikroben dann bewirken die im Additiv befindlichen Silberionen, dass die Mikroben absterben.

Zur Anwendung der Chitodent® Fingerzahnbürste .

Helmuth Focken Biotechnik e.K. bietet weitere Chitodent® Produkte aus silberdotierter Hightech-Mikrofaserfunktionsgarn zur Dentalpflege an.
Weitere Informationen
Helmuth Focken Biotechnik e.K.
Helmuth Focken Biotechnik e.K. Helmuth Focken Biotechnik e. K entwickelt, produziert und vertreibt biologisch , nachhaltig, fair gehandelte Produkte für den gesundheits und umweltbewußten Kunden.
Bietet mit wissenschaftlichen und strategischen Partnern Ingenieurdienstleistungen in den lifescience Sektoren: Kosmetik, Landwirtschaft
Beschäftigt sich mit Substanzen, Molekülen, die in der lebenden Natur für Individuen und deren natürliche Abwehr wichtig sind, um daraus hochwertige, besonders verträgliche Halbfertig- oder Endprodukte ohne Irritationspotential für Mensch, Tier, Pflanze und Umwelt herzustellen. Chitosan Thiocyanat, Mineralkomposit. www.helmuth-focken-biotechni.de
Helmuth Focken Biotechnik e.K., Frau Dorothea Janke
Arthur Gruberstrasse 15, 71065 Sindelfingen, Deutschland
Tel.: 0043-664-6356300; http://www.chitodent-vertrieb.de


Pressekontakt
Frau Dorothea Janke

Helmuth Focken Biotechnik e.K.
Arthur Gruberstrasse 15
71065 Sindelfingen
Deutschland

E-Mail:
Web:
Tel:
0043-664-6356300
Drucken
Weiterempfehlen
PDF

Social Media
Schlagworte
Permanentlinks
Die Pressemeldung "Mikrofaserfingerzahnbürste blitzblanke Zähne und tote Mikroben" unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor der Pressemeldung "Mikrofaserfingerzahnbürste blitzblanke Zähne und tote Mikroben" ist Helmuth Focken Biotechnik e.K., vertreten durch Dorothea Janke.
© 2016 PRMaximus - Alle Rechte vorbehalten