logo
 
 
Benutzername
Passwort

Pressemitteilung zu Wissenschaft & Forschung


Telit expandiert durch Stollmann-Akquise weiter im IoT-Markt

Telit expandiert durch Stollmann-Akquise weiter im IoT-Markt

IoT-Geräte werden stärker in allen Lebensbereichen präsent
Kurzfassung: Das Telit-Modul Jupiter SE868-V2 unterstützt GPS, GLONASS und das japanische QZSS.

Telit expandiert durch Stollmann-Akquise weiter im IoT-Markt
Das Telit-Modul Jupiter SE868-V2 unterstützt GPS, GLONASS und das japanische QZSS. Bild: Telit
[Telematik-Markt.de - 21.01.2016] London, 20.01.2016. Telit erwirbt Hard- und Software-Technologie in den Bereichen Bluetooth, Bluetooth Low Energy (BLE) und Near Field Communication (NFC) von der deutschen Stollmann Entwicklungs- und Vertriebs-GmbH ("Stollmann") aus Hamburg. Stollmann ist ein weltweit im Bluetooth- und NFC-Markt tätiges Unternehmen, das stromsparende Bluetooth-Module und hochentwickelte Software-Lösungen für die Funkkommunikation im Nahbereich konzipiert und produziert. 

Die Neuerwerbung umfasst unter anderem Software-Stacks von Stollmann für Bluetooth und NFC, gebrauchsfertige Module und weitere Rechte an geistigem Eigentum (Intellectual Property, IP) aus dem Bereich der Funkkommunikation. Fünfunddreißig Mitarbeiter von Stollmann, größtenteils Ingenieure aus Forschung und Entwicklung, werden zu Telit wechseln.

Mit diesem Zukauf realisiert Telit einen weiteren wichtigen Schritt bei seiner Zielsetzung, immer mehr Geräte einfach in die Cloud und damit ins Internet der Dinge zu bringen. Branchenanalysten von MarketsandMarkets schätzen den Wert des Marktes für Bluetooth Smart und "Smart-Ready" auf bis zu 5,6 Mrd. US-Dollar bis 2020. Dabei soll die Zahl der gelieferten Bluetooth Smart-Geräte in fünf Jahren bei mehr als 1,2 Mrd. Stück liegen. Zum Vergleich: 2013 waren es gerade einmal 49 Millionen Einheiten.

Die Aufnahme von Bluetooth-, BLE- und NFC-Technik in Telits Portfolio bringt große Vorteile für die Verbraucher mit sich, da Unternehmen ihre Innovationsfähigkeit mit diesen Technologien verbessern können. Von Vorteil ist dabei auch der Zugriff auf Telits weiteres Leistungsspektrum, einschließlich der Mobilfunk- und GNSS-Module, der Mobilnetzanbindung und IoT-Plattform-Dienste. Mit dieser Kombination aus betriebsbereiter Hardware und Services können Unternehmen ihre Ideen schnell und mit minimalem Aufwand bzw. geringen Investitionen in marktreife Produkte umwandeln - und Verbrauchern somit wesentlich mehr Lösungsvarianten anbieten.

"IoT-Geräte werden immer stärker in allen Lebensbereichen präsent. Bereits heute sind sie etwa im Gesundheits- und Wellnessbereich, Einzelhandel oder in intelligenten Häusern im Einsatz. Der Zukauf dieser Technologie- und Know-how-Werte wird die Anbindung von peripheren Geräten wie Sensoren an die Cloud weiter vereinfachen. Hierzu stellen wir auch mit unserem IoT-Portal bereits das passende Tool zur Verfügung", sagt Oozi Cats, Chief Executive Officer von Telit. "Das dazugewonnene Know-how verschafft uns wertvolle Kompetenzen in weiteren Bereichen der Kurzstreckenfunktechnik wie BLE, dem zukünftigen De-facto-Standard für IoT-Verbindungen in lokalen und privaten Funknetzen. Somit können wir in einem der wachstumsstärksten Funktechnologiebereiche des IoT unsere Marktreichweite durch noch umfassendere End-to-End-Vernetzungs-Lösungen weiter ausbauen."
 
Quelle: Telit
Weitere Informationen
Telematik-Markt.de
Telematik-Markt.de - die führende Fachzeitung der Telematik-Branche

MKK - Marktkommunikation ist Herausgeberin des Telematik-Markt.de sowie des Telematik.TV. Die Fachzeitung Telematik-Markt.de und Telematik.TV verfolgen das Ziel, dieser Technologie und Forschung einen allumfassenden "Markt - und Informationsplatz" zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik - Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken.
Telematik-Markt.de bindet hierzu bundesweit kompetente Fachjournalisten und Marketing - Profis, die mit den Unternehmen, Institutionen, Universitäten und Verbänden der Telematik - Branche permanent kommunizieren und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser "öffentlichen Bühne".
Sie bündelt in ihrer TOPLIST der Telematik alle Anbieter der Branche im deutschsprachigen Raum und gibt dort einen Überblick auf die führenden Telematik-Anbieter.
Telematik-Markt.de lobt im jährlichen Wechsel von Fahrzeug- und Human- Telematik mit Partnern, wie dem VDA (Verband der Automobilindustrie), den Telematik Award aus.
Telematik-Markt.de, Herr Peter Klischewsky
Hamburger Str. 17, 22926 Ahrensburg, Deutschland
Tel.: +49 4102 2054–540; http://www.telematik-markt.de


Pressekontakt
Herr Peter Klischewsky

Telematik-Markt.de
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg
Deutschland

E-Mail:
Web:
Tel:
+49 4102 2054–540
Drucken
Weiterempfehlen
PDF

Social Media
Schlagworte
Permanentlinks
Die Pressemeldung "Telit expandiert durch Stollmann-Akquise weiter im IoT-Markt" unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor der Pressemeldung "Telit expandiert durch Stollmann-Akquise weiter im IoT-Markt" ist Telematik-Markt.de, vertreten durch Peter Klischewsky.
© 2016 PRMaximus - Alle Rechte vorbehalten