logo
 
 
Benutzername
Passwort

Pressemitteilung zu Auto & Motorrad


Sind Auto und Garagentor ferngesteuertes Spielzeug?

Sind Auto und Garagentor ferngesteuertes Spielzeug?

Komfortabel
Kurzfassung: Garagen und Autos bieten in 2016 einen Komfort und eine Sicherheit, die vor dreißig Jahren noch utopisch war.

Sind Auto und Garagentor ferngesteuertes Spielzeug?
Garagen mit Potenzial von Garagenrampe.de
[Garagenrampe GmbH & Co. KG - 11.01.2016] Eine Fertiggarage von www.Garagenrampe.de stört es nicht, ob darin ein Auto für 100.000 oder für 1.000 Euro Kaufpreis parkt. Was bis vor kurzem Enthusiasten für ferngesteuertes Spielzeug vorbehalten war, ist jetzt für einige Autofahrer Alltag: Das Fahrzeug wird zum Einparken und Ausparken, zum Abstellen in der Garage und zum Herausfahren einfach ferngesteuert. Kein Mensch muss hinter dem Lenkrad sitzen - außer er will filmen, was sich während der Fahrt am Armaturenbrett tut. Das Öffnen und Schließen des Hörmann Garagentores ist für viele Nutzer einer Stahlfertiggarage von Garagenrampe selbstverständlich, doch die andere Spielerei ist den Fahrern eines Elektroautos vorbehalten, für das seit 9. Januar 2016 eine neue Software eingespielt werden kann. [1] [2] Natürlich werden noch Jahrzehnte vergehen, bis sich die gesamte Autowelt verändert hat. Etliche Spielereien, die heute in preiswerten Kleinwagen selbstverständlich sind, waren vor dreißig Jahren einigen wenigen Luxusautos vorbehalten.

Verkehrssicherheit unterwegs
Viele Serienwagen verfügen schon seit Jahren über Systeme, die mehr Verkehrssicherheit bewirken. Dabei geht es um eintönige Verrichtungen, bei denen automatisch die Aufmerksamkeit nachlässt und um gefährliche Situationen, die aufgrund der Schrecksekunde die Reaktion eines Menschen verzögern. Spurwechsel, Überholmanöver und hohe Geschwindigkeitsunterschiede auf mehrspurigen Schnellstraßen haben schon zu vielen Unfällen geführt. Hier können diverse Funktionsbereiche von Autopiloten helfend eingreifen, ohne dass der Autofahrer vom Computer dominiert wird, er wird nämlich unterstützt. Wenn also eine gleichmäßige Reisegeschwindigkeit, die Spurtreue und ein gleichmäßiger Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug eingehalten werden, entlasten solche Funktionen den Fahrer und das Fahrzeug bewegt sich geschmeidig im Verkehrsfluss. Seitliche Sensoren bemerken einen zu geringen Abstand zur Leitplanke oder zu einem Fahrzeug auf der benachbarten Fahrspur. Der Trick des seitlichen Rammens in Verfolgungsjagden von Spielfilmen funktioniert nicht mehr. Ein Sahnehäubchen ist dann noch die Kleinigkeit des Einparkens in eine Parklücke, was etliche Menschen bereits überfordert. Natürlich sieht es witzig aus, wenn der Fahrer mit seiner Fernsteuerung aussteigt und vom Straßenrand aus den Wagen in die Parklücke dirigiert. Der Effekt dürfte noch einige Jahrzehnte lang für Erstaunen und Verwunderung sorgen.

Ist die Garage eng oder voll?
Was ist, wenn die mit Garagenrampe aus Bad Salzuflen gebaute Fertiggarage mit allerlei Lagergut gefüllt werden soll oder wenn sie im Hinblick auf einen Kleinwagen gebaut wurde? Normalerweise muss in der Garagen so viel Platz sein, dass die Fahrertür komplett geöffnet werden kann, weil sie dann mechanisch daran gehindert wird, wieder zuzufallen. Wenn auf beiden Seiten bei eingefahrenen Seitenspiegeln nur fünf Zentimeter Freiraum besteht, dann kommt die Autofernbedienung wie gerufen. Man lässt einfach das Auto hineinfahren oder herausfahren und schenkt sich den Platz zum Öffnen der Fahrertür. Wer sich Gedanken um die Größe seiner künftigen Garagen macht, ist bei www.Garagenrampe.de unter der Festnetznummer 05222 36901 - 0 an der richtigen Adresse.

Quellen:
[1] www.kurzlink.de/ferngesteuert
[2] www.youtube.com/watch?v=nHLqjdAfDUQ
www.kurzlink.de/Garagenrampe | www.garagenshop24.de | www.garagenshop24.yatego.com | www.rakuten.de/shop/garagenshop24 | http://stores.ebay.de/Garagenshop24de | www.Garagen-Fotos.de
Dieser Pressetext ist mit Quellenangabe frei verwendbar, wenn der Text unverändert und vollständig enthalten ist. Es werden keine Lizenzbeträge beansprucht.
http://de.wikipedia.org/wiki/Leistungsschutzrecht_für_Presseverleger
Weitere Informationen
Garagenrampe GmbH & Co. KG
Garagenrampe GmbH & Co. KG Das 2006 gegründete Unternehmen vertreibt Stahlfertiggaragen telefonisch und über das Internet. Die Garagentore, Torantriebe und Fernsteuerungen stammen vom europäischen Marktführer für Garagenausstattung Hörmann. Die umfassende objektive Beratung schließt das Einholen der Baugenehmigung ein und wird auch nach der Montage der Fertiggarage auf dem Grundstück gepflegt. Durch den Verzicht auf Aussendienst kalkuliert die Garagenrampe GmbH & Co. KG günstige Preise. Alle Mitarbeiter des Garagenherstellers sind unabhängig von ihren regulären Aufgabenbereichen geschult, Kunden und Interessenten bei allen Fragen, Wünschen und Problemen zu beraten. Umfassende Beratung und überdurchschnittlich schnelle Kommunikationswege prägen genauso wie Freundlichkeit und fachliche Kompetenz die Aussenwirkung des Herstellers.
Garagenrampe GmbH & Co. KG, Herr Björn Knebel
Schloßstr. 4, 32108 Bad Salzuflen, Deutschland
Tel.: 05222 36901 - 0; http://www.Garagenrampe.de


Die Pressemeldung "Sind Auto und Garagentor ferngesteuertes Spielzeug?" unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor der Pressemeldung "Sind Auto und Garagentor ferngesteuertes Spielzeug?" ist Garagenrampe GmbH & Co. KG, vertreten durch Björn Knebel.
© 2016 PRMaximus - Alle Rechte vorbehalten